abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Automatisches Ausloggen

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 06.10.2019

Es nervt mich jedesmal, wenn ich beim Bearbeiten im Archiv nach X Minuten rausgeschmissen werde. Zur Krönung des Ganzen wird der Klick auf "verlängern" ignoriert und darauf hingewiesen, daß ich den ActivTrader benutzen soll. Bitte sagen Sie mir, wie ich dort meine Abrechnungen bearbeiten soll !!!!!!!.

 

Ich bin mit Consors TOTAL unzufrieden.

Egon Storzer

 

20 Antworten 20

Autorität
Beiträge: 3729
Registriert: 21.07.2017

@esto :

Diese Version ist mir einfach zu schräg, als dass ich sie glauben könnte.

Bearbeiten kannst Du im Online-Archiv ohnehin überhaupt nichts. Du kannst PDFs daraus herunterladen, und wenn Du das halbwegs zügig machst, fliegst Du auch nicht raus.

Anschauen kannst Du Deine Dokumente anschließend im Acrobat Reader, und der lässt Dir alle Zeit der Welt.


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2021

Hallo Zusammen, ich wäre sehr an einer Antwort von Consors bzw. einem Vorschlag, wie man die Zeit bis zum Ausloggen verlängern kann interessiert. Ich stimme stocksour 100% zu. Die Zeit ist seht kurz. Eine längere Beschäftigung mit dem Depot bei gleichzeitiger Bearbeitung/Sichtung von Unterlagen ist schlichtweg unmöglich.  


Autorität
Beiträge: 1831
Registriert: 31.10.2016

@Noclue 

 

Von Consors wirst du nichts hören, da ist allles gesagt. Das EU-Recht seit September 2019 gilt nun eben.

 

Und zur Zeitverlängerung wurde hier auch schon alles gesagt wie Active Trader, Tab-Reloader im zweten Modus bis hin zu einem Wechsel zu einem reinen Broker, für den die 5 Minuten nicht gelten.

 

Viel Spaß beim Lesen!


Moderator
Beiträge: 589
Registriert: 17.09.2015

Hallo @NoClue, Hallo @esto,

haben Sie vielen Dank für Ihre Hinweise. Der Button „Login verlängern“ ist die einzige Option
den Ihre Sitzung zu verlängern. Ein automatischer Logout nach einigen Minuten der Inaktivität ist eine gesetzliche Vorgabe, kann also von uns nicht ausgeweitet werden.

Nach Rücksprache mit den verantwortlichen Kollegen haben wir Ihren Hinweis zum Ignorieren der Verlängerung geprüft und konnten dies nicht wiederholen. Es liegt daher offenbar keine systemseitige Störung vor.

Sollte sich die von Ihnen beschriebene Situation bei Ihnen weiterhin zeigen, wenden Sie sich bitte an die Kollegen der telefonischen Kundenbetreuung. Diese erreichen Sie montags bis sonntags von 07:00 Uhr – 22:00 Uhr unter 0911-369-3000.

Beste Grüße

CB_Kai

Community Moderator

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2021

Muss kleinlaut zugeben, dass ich von einer gesetzlichen Vorgabe nichts gewusst habe. 😏 Ich vermute daher, dass die Dauer der Inaktivität auch gesetzlichen Vorgaben forgt. Aber wie kann man mit der App diese Vorgaben umgehen?

Gruss

Noclue


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2021

Hawkwind hat recht. Ich werde/hätte/sollen wohl erstmal alte Beiträge durchforsten. Bin mir ziemlich sicher, dass alle meine nächsten 20-45 Frage schon x-mal durch die Community prozessiert worden sind. Werde also vorher checken.

Gruss

Noclue


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 11.12.2017

Falls es sich um eine "gesetzliche Vorgabe"  handelt - wieso muss sie dann im "Active Trader" nicht umgesetzt werden ?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4492
Registriert: 06.02.2015

@ChrisBerlin 

Weil man im ActiveTrader keine persönlichen Daten wie z.B. die Adresse, Steuernummer oder PDF-Abrechnungen sehen kann und auch keine Zahlungsverkehrsfunktionen eingebunden sind.

 


Autorität
Beiträge: 1831
Registriert: 31.10.2016

@ChrisBerlin 

 

Reine Broker unterliegen dieser Regelung nicht. Im Active Broker ist nur Broking möglich, aber keine Bankfunktionalität.

Antworten