Community

Letzte Antwort zu: Wertpapierübertrag
  • 113.350 Mitglieder, 
  • 69.687 Diskussionen, 
  • 1.118 Gelöste Fragen
Antworten
Highlighted
Adolfo
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 37
Registriert: 09.12.2015
Nachricht 591 von 796 (1.338 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Wollt ihr uns eigentlich komplett verarschen? Jetzt bringt ihr ein Update für die Secure App raus mit dem die TAN aus dem Vorschaufenster entfernt wird und eine TAN-Eingabe (bspw. auch um sich hier im Forum (einzuloggen) fast unmöglich ist? Sorry aber ihr habt sie doch nicht mehr alle. Peinlich peinlich peinlich was ihr hier fabriziert.
Highlighted
Adolfo
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 37
Registriert: 09.12.2015
Nachricht 592 von 796 (1.322 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Die ganz Thematik hier bei der Consorsbank wäre Ideal für einen Beitrag von extra 3.
Highlighted
taiyou
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2017
Nachricht 593 von 796 (1.187 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Ganz krass ist es beim Überweisen per Starmoney habe ich gerade festgestellt. Einloggen mit PIN, dann TAN, dann Überweisung, dann noch mal PIN für TAN eingeben, dann QR TAN für die Überweisug.

 

Herzlichen Glückwusch Consorsbank zum Suizid in Bedienfreundlichkeit. Nachdem Supergau mit den nicht möglichen Sammelüberweisungen und den anschließenden 15 Min. in der Supportschleife habt ihr alle Treueargumente verloren.

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Stephanie
Community Manager
Beiträge: 1479
Registriert: 27.06.2019
Nachricht 594 von 796 (1.134 Ansichten)

Re: Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Liebe Community,

nach Rücksprache mit den zuständigen Kollegen, möchte ich Ihnen an dieser Stelle gerne erklären, warum es nicht mehr möglich ist, zwischen der jeweiligen Banking App und der TAN-Anzeige in der SecurePlus App zu wechseln.

Bei der Anzeige der TAN im Hintergrund handelt es sich um eine Sicherheitslücke. Wenn eine App in den Hintergrund wechselt, erstellt das Betriebssystem einen Screenshot der aktuellen Ansicht und speichert diese im Geräte-Speicher. Sensible Daten wie persönliche Informationen, Finanz- oder Geschäftsdaten können gespeichert werden, ohne dass der Benutzer Kenntnis von diesem Screenshot hat. Dieser Screenshot bleibt dort, bis ein neuer Screenshot derselben Anwendung erstellt wird. Aus diesem Grund bitten wir Sie um Verständnis, dass die Möglichkeit entfernt wurde.

Den zuständigen Kollegen sind die Probleme bekannt und diese arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Für nächstes Jahr sind bereits Verbesserungen der HBCI-Schnittstelle geplant. Konkrete Informationen kann ich Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht geben und bitte Sie daher noch um ein wenig Geduld.

Viele Grüße

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

Antworten
0 Likes
Highlighted
mstcgn
Gelegentlicher Autor
  • Kommentator
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.2019
Nachricht 595 von 796 (1.121 Ansichten)

Re: Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Andere Banken haben das besser gelöst. Namen darf ich hier im Forum nicht nennen, aber alle die ich kenne sind besser.

Highlighted
feu
feu
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 22.11.2019
Nachricht 596 von 796 (1.072 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Ihr habt ja alle so recht, Consors ist über das Ziel hinausgeschossen, komplizierter gehts nicht mehr, noch dazu generiert die Smartphone-App eine 8-stellige TAN, der Kobil dagegen eine 6-stellige!! Was soll das?
Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3655
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 597 von 796 (1.039 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

@feu 

Ganz einfach, Consors hat sich dazu entschieden, die Herkunft der TAN über die Länge zu definieren. Auf der TAN-Listen waren die 5 stellig, der TAN-Generator erzeugt eine 6 stellige TAN, die mTAN ist 7 stellige und die SecurePlus App erzeugt eine 8 stellige TAN. Bein nächsten TAN-Verfahren wird die TAN dann sicherlich 9 stellig sein.

Highlighted
edstrinova
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 22.11.2019
Nachricht 598 von 796 (955 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Ich denke wir werden auch die Bank wechseln. Wenn es zumindest nur 6 Zeichen wären, könnte man sich diese auch in einer vollen Ubahn auch merken. Wirklich traurig.
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 330
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 599 von 796 (921 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Fiktiver Ausblick ins jahr 2022:

Mitterweile werden 10-stellige Tans verwendet.

Man überlegt sich schon, auf HEX umzusteigen...Smiley (fröhlich)

 

Wenn sich Consors dazu entscheidet, ist ja alles gut.

Ob das dann viele Kunden auch so sehen?

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Audioralf
Regelmäßiger Autor
  • Top Kommentator
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 61
Registriert: 08.09.2019
Nachricht 600 von 796 (909 Ansichten)

Re: Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

[ Bearbeitet ]

@CB_Stephanie Richtig, man kann das als Sicherheitslücke sehen.  Es war aber ein Hilfe, um sich die TAN wegen fehlender Kopierfunktion nochmal anzeigen lassen zu können. Wir haben das als Tip hier nicht kommuniziert, damit ihr nicht auf die Idee kommt uns das auch nocht wegzunehmen.
Wenn ich eine Passwortsave - App offen hatte oder meine Consorsbank App, könnte ein Dieb noch Stunden späte sehen welches Passwort ich zuletzt nachgeguckt habe oder meinen Kontostand in der Banking App einsehen.
Bei meinem Passwortprogramm wird daher ein weißer Bildschirm angezeigt.

Bei der ConsorsBanking App wird nachwievor die Screencopy mit Kontonummer und Kontostand angezeigt 
---- > DAS HÄTTET IHR ÄNDERN SOLLEN. DAS IST KRITISCH! 


Die Tan App ist aber unkritisch, da die TAN eh nur 2 Minuten gültig ist. Es werden auch keine weitern persönlichen Daten angezeigt.
----- > DAS HÄTTE MAN BESSER SO LASSEN SOLLEN.  
Wäre da nicht am gleichen Tag die Meldung gekommen, dass es im Dezember eine Verbesserung gibt, die das Problem wäre das auch für mich der Tag gewesen die Reißleine zu ziehen und zu kündigen. 
Da nun auch wie ich vermutet habe an der HBCI Schnittstelle nachgebessert wird, werde ich noch Geduld haben.  Das Kerngeschäft mit der Beratung zu Fonds machen die Kollegen bei euch doch sehr gut. Das mag ich ungerne wechseln. ;-)



Antworten
0 Likes