Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Finanzmanager und Secureplus

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2019

Die neuen psd2 Sicherheitsanforderungen und die Consorsbank Umstellungsarbeiten am letzten Wochenende haben dazu geführt, dass ich mich von meinem alten Quicken verabschieden musste. Habe das zum Anlass genommen, auf den neuen Lexware Finanzmanager 2020 umzustellen. 

Nach Synchronisierung des Consorsbank-Zugangs und Auswahl des Sicherheitsverfahren "900 SecurePlus" lief auch alles wieder. Umsätze konnten wieder herunter geladen werden und Überweisungen ausgeführt werden.

 

Allerdings sehne ich mich nach dem alten Quicken zurück. Einmal die PIN eingeben und alle Umsätze wurden in einem Rutsch abgeholt.


Ich habe ein Girokonto, ein Depot bis 2004, ein Depot ab 2005 und dazu jeweils das notwendige Verrechnungskonto.

Wenn ich heute die Umsätze abhole, muss ich für den Abruf der 5 Konten mit der SecurePlusApp insgesamt 5 TANs erzeugen!!! Ziemlich nervig!! Kann man das nicht wenigstens bündeln, dass man das mit einer TAN erledigen kann??

Im Finanzmanager-Forum schreibt mir jemand dazu:

Die Schuld liegt bei der Consorsbank. Andere Banken haben bei HBCI die 90-Tage-Regel implementiert (eine 2FA muss nur alle 90 Tage beim Login gemacht werden, kommt der selbe Client später wieder geht es so durch). Consorsbank hat das verpasst - sowohl für Webseite als auch für HBCI.

 

Wäre schön, wenn man die TAN-Eingaben auf vernünftiges Mindestmaß einschränken könnte.

36 Antworten 36

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 09.06.2016
Ich kann das oben Geschriebene nur bestätigen. Aus beruflichen Gründen habe ich viel mit Banken zu tun habe relativ viele Bankverbindungen und kenne daher die unterschiedlichen Umsetzungen der Richtlinie u d es gibt riesige Unterschiede. Die Umsetzung bei der Consorsbank ist sehr weit unten in der Liste. Die prozess- und IT-technische Umsetzung bei der gelben Bank mit der Trompete (eigentlich symbolisiert das ein Horn) ist dagegen vorbildlich und Best Practice.
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 6
Registriert: 23.09.2019

'Bank mit der Trompete (eigentlich symbolisiert das ein Horn)'

(stimmt, aber ich wollte nicht so direct sein 😉 )

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 26.03.2017

Ich bin da schon bei allen Vorrednern, bin aber auch bereit mal zu warten um zu sehen ob sich was ändert (hoffentlich).

 

Was ich gar nicht verstehe ist warum ich mich auch hier im Forum mit einer Dummdapperten Tan anmelden muss, da verliert man komplett die Lust mal schnell zu antwortern oder zu reagieren.

 

Gruß Klaus

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 26.03.2017

Zu früh gefreut. Heute mittag beim Kontoabruf meldet FM "fehlerhafte Zugangsdaten" einiger Consors-Konten. Echt erfreulich.

Ich kann die meisten wieder in Schwung bringen, die Konten meiner minderjährigen Tochter verlangen generell eine neue TaN zum Abruf. das war vorige Woche nicht un nervt ungemein. 

Ich habe nichts umgestellt und es läuft wieder so ätzend.

 

Die Konten kann ich ohne Berechtigungsnummer, mit 001 oder 002 anlegen. es ändert nichts daran dass ich eine TAN eingeben muss.

 

Ich könnte echt ..... lassen wir das.

 

Hat da jemand einen Rat? Bisher wurde diese Konten mit ***001 abgerufen. Das geht ja auch noch, alleridngs reicht nicht die eine TAN. Bei den Konten meines volljährigen Sohnes schon.

 

Gruß Klaus

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 277
Registriert: 17.10.2019

Hi Lausel,

 

zu den App-Problematiken kann ich nichts sagen - habe die noch nicht installiert!

Zum Einloggen in die Community:

Hier solltest du einen reinen Community-Zugang anlegen, der nicht mit deinem Konto verknüpft ist.

Der Name kann wohl übernommen werden, aber nicht die Verdienste. Das ist bei dir eher sekundär, denke ich mal. Schreibe diesbezüglich an die Moderation.

 

PS:

Bin auch gerade am Umziehen - wurde aus offiziellen Gründen wegen dem Usernamen aufgefordert - dauert nun schon längere Zeit und ich bin mal gespannt...

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 29.10.2019

Also ich finde es auch total nervig dass man immer eine TAN beim Login generieren muss.

Ich hoffe mal dass Consors hier nachbessert und sich ein Beispiel an anderen Banken nimmt.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 30.01.2019

Hallo, ich habe bei der Consors-Bank ein paar Konten. Beim Verrechnungskonto wird der Fehler (9075) angezeigt. Da ist eine Eingabe auf dem Smartphone mit der securePlus notwendig. Im Finanzmanager funktioniert das bei mir nicht. Ich habe zusätzlich das WISO-Mein Geld Programm, da läuft das gut! 

Was kann ich da machen?

0 Likes
Antworten