Ihre Ideen. Ihre Bank.

Zweckgebundene Unterkonten einfach einrichten/schließen

Status: Zur Diskussion
von Airliner am ‎16.01.2015 13:52

Ich würde mir ein unkomplizierteres Arbeiten mit meinem Kontoverbund wünschen.

 

Der normale Bankkunde hat ein Girokonto für die laufenden Kosten und ein Tagesgeldkonto zum Sparen.

 

Alles was übrig bleibt schiebt er i.d.R rüber auf das Tagesgeldkonto. Dort vermischen sich dann zweckgebundene Rücklagen mit Sparbeträgen ö.a.

 

Ein weiteres Tagesgeldkonto zu eröffnen bedarf wieder eines Eröffnungsprozesses, es müsste wieder gekündigt werden wenn man mehrere bräuchte etc.

 

Ich würde mir daher wünschen, dass ich im Online Banking flexibel Zweckgebundene Unterkonten bzw. Tagesgeldkonten eröffnen kann die mir auch gleich zur Verfügung stehen (vgl. am Computer: Explorer --> Neuen Ordner erstellen) denen ich einen Zweckgebundenen Namen geben kann (keine reine Nummer), z.B. "Sommerurlaub", "Fahrrad", Weihnachtsgeschenke"

 

Auf dieses Konto kann ich dann regelmäßige oder individuelle Raten überweisen.

 

Wenn der Zweck erfüllt ist, kann man das Unterkonto auch schnell wieder löschen (Explorer: Ordner Löschen) oder umbenennen.

 

So kann man Zweckgebunden auf etwas hinsparen ohne lästigen Papierkram, Zahlen von Tagesgeldkonten vergleichen etc. außerdem kann ich z.B. meine Reisekasse von meinen Spareinlagen organisatorisch trennen, wenn ich z.B. 500 EUR spare und weiß 100 EUR davon sind eine Rücklage für den Urlaub.

 

Wenn es dann noch die Möglichkeit gibt das Sparziel monetär einzugeben und man eine Skala angezeigt bekäme wie weit man in Prozent schon seinem Ziel gekommen ist, wäre die Lösung perfekt!

Status: Zur Diskussion
Kommentare
von CB_Nina
am ‎16.01.2015 14:26
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von thomba
am ‎03.02.2015 11:20

Wäre meiner Meinung nach eine absolute Bereicherung für die Consorsbank und würde das Banking erheblich vereinfachen. Dieser Vorschlag hat meine absolute Unterstützung.

von Raphael_92
am ‎19.02.2015 20:56

Hier stimme ich auch komplett zu. Ist dies derzeit Thema und wie ist der Stand?

von KomTante
am ‎16.03.2015 13:39

Das wäre eine tolle Sache! Vermisse ich auch gerade, weil es einfach Sinn macht, Langfrist-Sparbeträge und Kurzfrist-Sparbeträge voneinander zu trennen. Bitte wenn möglich einführen, das wäre klasse.

von christogo
am ‎30.03.2015 12:49

Stimme voll und ganz zu. Hab seit kurzemkurzem mein Girokonto bei Consors. Es hat etwas gedauert mich auf Visa und co einzulassen. Von meiner Volksbank her kennen ich das Modell mit Unter/ Sparkonten für Wohnung, Auto, Reisen udlg. Meine Eltern haben das bei der Sparkasse früher klassisch mit Spakuechern abgebildet. Aber die Zeit ist ja iwie vorbei.

 

Hoffe Consors legt hier nach. Dann ist das Angebot unschlagbar!

 

LG Christogo  

von Lt_Blueberry
am ‎31.03.2015 12:58

Ich vermisse schon länger ähnliches, aber etwas allgemeiner gehalten.

Und zwar beliebige Unterkonten, zu allen Konten, die man auch beliebig beschriften kann, wie hier schon vorgeschlagen.
Das würde für mich vor allem für Depot's Sinn machen, z.B. Langfrist, Rente, Dividende, Risiko, dummGelaufen...

 

von LR
am ‎06.05.2015 19:38
Die Idee ist bald 5 Monate alt. Wo bleibt die Antwort von Consors? Wird das gerade geprüft? Ist das möglich oder nicht möglich? Und warum? Zumindest ein Kommentar wünsche ich mir vom "NTV-Testsieger Girokonto 2015" ;-)
von johnny1909
am ‎19.06.2015 08:42

So eine Funktion würde ich mir auch wünschen!

Ich hoffe die Consorsbank reagiert!

Wenn das Thema aktuell gehalten wird und noch weitere Kunden ihr Interesse bekunden, wird es ja vielelicht mal was Smiley (zwinkernd)

von zero-day
‎13.07.2015 15:09 , bearbeitet ‎13.07.2015 15:09

Sowas wäre absolut hilfreich um ordentlich zu sparen! Super Idee!

von MartinB
am ‎24.10.2015 12:40

Ich gratuliere zu diesem Anliegen! Diese Möglichkeit ist aus meiner Sicht obligatorisch. In England ist eine vergleichbare Funktion üblich.