Ihre Ideen. Ihre Bank.

0 Likes

Separater Community User

Status: Keine Umsetzung
von am ‎27.09.2020 01:36

Ich hätte gerne einen separaten User für die Community mit eigenem Paswort. Dann könnte man deutlich länger eingeloggt bleiben, müsste nicht seine sensitive PIN eingeben, um einen kleinen Beitrag zu schreiben und könnte die Logondaten für die Community im Browser abspeichern. Es gäbe auch keine Gefahr von Phishing Attacken durch Community Benachrichtigungen. Das Community Passwort könnte man ja in der Banking App setzen.

Status: Keine Umsetzung
Kommentare
von
am ‎29.09.2020 10:16

Hallo @JoeEnochs,

 

vielen Dank für Ihren Vorschlag hinsichtlich der Anlage eines separaten Community-Users.

 

Leider ist eine Umsetzung Ihrer Idee nicht möglich. Denn Ihr Vorschlag widerspricht Punkt 4.4 unserer Community-Nutzungsbedingungen.

 

Auch wenn wir Ihre Idee diesmal nicht umsetzen konnten, freuen wir uns immer über weitere Anregungen und Vorschläge!

 

Viele Grüße

 

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

von
am ‎29.09.2020 10:16
Status geändert in: Keine Umsetzung
 
von
‎29.09.2020 19:06 , bearbeitet ‎29.09.2020 19:11

@CB_Stephanie 

 

Danke für das schnelle Feedback.

Die Bedingung 4.4. sagt in meinen Worten, dass man nur einen User in der Community haben darf.

Das ist aber nach meiner Meinung lediglich eine Frage der Implementierung.

Der Name des Community Users kann ja gerne an den Banking User gekoppelt sein.

Man könnte Ihn fest vorgeben oder in der Banking Anwendung änderbar machen.

 

Entscheidend bei meiner Idee ist das separate Passwort, der vereinfachte Login

ohne SecurePlus und die längere Logondauer.

 

 

 

von
am ‎30.09.2020 11:46

Mein Community-Account ist unabhängig vom Konto, weil ich mich in der Community angemeldet hatte, bevor ich Consors-Kundin wurde. Ich wollte mich vor der Migration der DAB-Kunden schon einmal informieren.

 

Es müsste doch eigentlich möglich sein, den mit dem Konto verbundenen Community-Zugang löschen zu lassen und dann einen neuen User anzulegen.