Ihre Ideen. Ihre Bank.

Besserer Tan-Generator oder Unterstützung von Chip-Tan

Status: Keine Umsetzung
von am ‎11.12.2015 20:18

Hallo zusammen,

 

mich stört an dem Tan-Generator, dass dieser keine weiteren Informationen, wie bspw. die Summe, die überwiesen wird, verifizieren kann.

Eine relativ einfache Lösung wäre, das etablierte und als recht sicher geltende Chip-Tan Verfahren zu unterstützen.

SMS-Tan scheidet für mich aus, da ich mit dem Smartphone Onlinebanking betreibe.

Status: Keine Umsetzung

Hallo @flaks,

 

vielen Dank für Ihren Vorschlag und die Erläuterungen dazu!

 

Die verantwortlichen Kollegen haben signalisiert, dass Sie die Idee grundsätzlich sehr gut finden und durchaus nachvollziehen können. Leider ist das aber ein sehr spezieller Einzelwunsch, der in der Form noch nicht an uns herangetragen wurde. Daher ist eine Umsetzung für uns zum aktuellen Zeitpunkt – aus Projekt- wie aus Kostensicht – nicht möglich.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Kommentare
von
am ‎16.03.2019 22:34

Da ich den ReinerSCT schon für andere Bankgeschäfte nutze, würde ich diesen gerne auch bei der Consorsbank einsetzen. Die Vorteile hat ja JoeEnochs ausführlich dargestellt. Jetzt wäre es an der Zeit, das sich die Consors-Kollegen mal an die Umsetzung machen!

Könnte man dazu eine aktuelle Rückmeldung von der Consorsbank erhalten?

von
am ‎26.03.2020 06:22

Ich wünsache mir auch die Chip-Tan Unterstützung. Ich habe noch Konten bei anderen Banken bei denen ich schon seit langer Zeit das optische Chip-Tan Verfahren nutze. Das läuft auch super, auch wenn man StarMoney verwendet. Die Sache mit dem SmartPhone ist für mich ein schlechter weg. Oft springt Siri an und es dauert eine  Zeit bis ich es über die App hinbekommen habe die Freigabe zu aktivieren oder den TAN Erzeugung zu nutzen. Wenn der Akku leer ist oder das Handy defekt geht der Spaß los. Nein, die App ist unpraktisch. Ein Chip-Tan Generator, den man bei allen seinen Banken benutzen kann und auch über StarMoney läuft, ist das was ich brauche. Das halte ich für die sicherste und paraktischte Lösung und würde es sehr begrüßen, wen die Consors Bank die Nutzung das schnellstmöglich unterstützen würde.

von
am ‎26.03.2020 07:04

@ConsorsKunde 

[...] Ein Chip-Tan Generator, den man bei allen seinen Banken benutzen kann [...]

Wenn die Betterien leer sind und man kein Ersatz hat oder der TAN-Generator defekt ist, geht der Spaß los, da man bei keiner Bank was machen kann.