Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 31
Registriert: 13.07.2016

Eine Bekannte ist derzeit auf der Suche nach einem Pfändungsschutzkonto. Dehalb benötigt sie paar Infos vorab!

Sind beide Bankkarten sprich Visa & Girocard beim P-Konto dabei? Gibt es Einschränkungen in der Nutzung? Welche Unterschiede gibt es sonst zum normalen Girokonto?

0 Likes
15 ANTWORTEN 15

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 23.09.2016

Also bekomme ich bei einem Basiskonto bis zu 800 € Bargeld pro Tag (3x200 Visa + 1x200 Girocard). Bei einem P-Konto (egal ob es mal ein Basis- oder Girokonto war) erhalte ich bis zu 600 € Bargeld pro Tag (3x200 Visa, Girocard gesperrt). - Korrekt?

 

Bei einem P-Konto ist die Girocard auch für den Handel gesperrt? Oder bezog sich das nur auf Bargeld? - Mit welcher Begründung wird die Girocard gesperrt? Geschäftspolitische Entscheidung?

 

Können auf Antrag hin die Limits erhöht bzw. die Sperrung aufgehoben werden?

 

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 243
Registriert: 30.12.2014

Ich vermute mal es handelt sich um eine Maßnahme um das Basiskonto ein wenig unattraktiver zu machen. Schließlich ist es insbesondere für Kunden die man vorher nicht genommen hätte.

Man muss hier aber der Consorsbank deutlich zu gute halten, dass sie auch beim Basiskonto und P-Konto auf eine Kontoführungsgebühr und Fremdabhebegebühren verzichtet. Erhöhte Gebühren sind dafür nämlich durchaus branchenüblich.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 14.07.2016
Ich habe ein Basiskonto hier und habe andere Limits mitgeteilt bekommen..

Girocard:
2000€ pro Woche Verfügungsrahmen
Visa:
Bargeld 1000€ pro Tag, 4000€ pro Woche
2000€ Visa Card Limit

Was stimmt denn nun?
Müsste das nicht in den AGB stehen? Irgendwo muss das doch ersichtlich sein, auch abseits der Community..
0 Likes

Moderator
Beiträge: 45
Registriert: 27.10.2015

Hallo @stefan123, @mastercom, @Pleitegeier,

 

üblicherweise verwendet für den täglichen Zahlungsverkehr wird das Girokonto.

 

Auf Antrag kann ein auf eine Einzelperson lautendes Girokonto in ein Pfändungsschutz-, sogenanntes P-Konto umgewandelt werden. Details zu den Limits werden in diesem Fall schriftlich mitgeteilt.

 

Relativ neu ist in Deutschland das Basiskonto. Informationen hierzu finden Sie bei uns online.

 

Viele Grüße

CB_Ben

Community Moderator

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 347
Registriert: 05.12.2016
Ich muss jetzt hier auch nochmal nachhaken:
Mein Vater hat nun ein Basiskonto als P-Konto eröffnet. Er hat jedoch beide Karten erhalten.

Ich dachte, man erhält nur die Visa. Oder erhält man beide und die Giro ist nur gesperrt?
Des Weiteren würde mich interessieren, wo ich das mit den Limits nachlesen kann. Denn das stand in den Unterlagen nicht drin.
0 Likes

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 23.05.2018

Hallo @SmithA1,

auf die Details zu Kontoverbindungen bzw. auf die Ausgabe der Karten hat das Community Team keinen Zugriff.

Dies lässt sich am besten im telefonischen Kontakt klären. Daher möchte ich Sie bitten ,bzw. Ihren Vater, sich mit dieser Frage bei uns im Kundenservice unter der Rufnummer 0911/369 3000 zu melden.

Die Kollegen dort helfen gerne weiter.

Viele Grüße

CB_Stephan

Community Moderator

0 Likes
Antworten