Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 14
Registriert: 21.11.2014

Liebe Consorsbank,

 

einer der Gründe damals zur Consorsbank zu wechseln war der Vorzug des bargeldlosen Kreditkartenverkehrs im Ausland ohne die horrenden Zusatzkosten von anderen Anbietern.

 

Da dies nun entsprechend dem neuen Leistungsverzeichnis entfällt kann ich leider die Consorsbank nicht mehr weiter empfehlen und werde mir sicher eine Kreditkarte bei einem anderen Anbieter nehmen, der mir diese Konditionen - ebenfalls ohne laufende Kosten - weiterhin bieten kann.

 

Schade, denn somit geht das Konzept "alles in einer Hand" zumindest für mich nicht mehr auf...und ich ärgere mich, dass ich viele Empfehlungem im Freundes- und Bekanntenkreis aufgrund des ehemals attraktiven Angebots der Consorsbank ausgesprochen habe.

315 ANTWORTEN 315

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 39
Registriert: 03.07.2015

Tja, die CB ist nun einfach auch nur noch eine Direktbank unter vielen. Die neuen Konditionen finde ich doch eigentlich überall...


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 08.07.2015
@enrico77:

Ich frage mich, ob das bei der CB so funktioniert
0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 23
Registriert: 29.07.2015

@blueman Mir ist bewusst, dass das evtl. nicht funktioniert, aber wenn ich denen kein Zeichen gebe, dann ändert sich ja nichts.

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 08.07.2015

Hab bei Twitter eine Antwort bekommen.

"...aus geschäftspolitischen Gründen..."

 

@enrico77

Ja, das wäre wahrscheinlich am Besten. Wahrscheinlich wird auch erst am 04.12.2015 23:59 auf der Landingpage aufgeführt, dass weltweit zahlen nicht mehr kostenlos ist 


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 23
Registriert: 29.07.2015

Der Spruch "...aus geschäftspolitischen Gründen..." ist für mich nur Bla-Bla-Bla. Wenn dann sollen sie ehrlich sein und sagen, dass sie die erste Zeit Kunden einsammeln wollten und damit jetzt scheinbar genug Kunden haben, die jetzt zahlen sollen. Außerdem "...aus geschäftspolitischen Gründen..." ist eine Ohrfeige für jeden einzelnen Kunden. Man redet sich nur wieder raus, und hofft, dass sich der Sturm legen wird.

Von Lottohelden habe ich auch schon eine Antwort bekommen, dass sie den Vermerk bei der CB-VISA-Karte auch hinterlegen werden, dass hier weitere Kosten entstehen.

 

Auch frage ich mich, ob die 10Cent pro Kartenzahlung wegfallen wird, weil in Klammern 31.12.2015 steht?

 

Es scheint einiges schlechter für den Kunden zu werden, obwohl selbst noch mit den aktuellen Vorteilen geworben wird.


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 08.07.2015

@Consorsbank

 

Wann kommt eine Stellungnahme von offizieller Seite?


Routinierter Autor
Beiträge: 165
Registriert: 18.11.2014

Also ganz ehrlich. Ich verstehe die ganze Aufregung hier nicht so ganz. Die Zeit läuft vorwärts und die Wirtschaftslagen ändern sich. Auch die Consorsbank muss handeln und kann nicht auf ewig eine Oase darstellen.

Alle die hier meckern haben über einen nicht unerheblichen Zeitraum von sehr guten Konditionen profitiert und sollten sich jetzt nicht beschweren.

Jeder wurde über die neuen Konditionen informiert und es steht jedem frei, zu handeln. Sehe da kein hinterhältiges Vorgehen seitens der Consorsbank.

Die Einführung einer vollwertigen Kreditkarte wurde von Kundenseite lange gefordert und nun für das Frühjahr 2016 umgesetzt. Das sollte man auch mal positiv hervorheben.

Und sorry. Wer dem Glücksspiel nachgeht, wird wohl bei seinen Verlusten die zusätzlichen € 5,00 verkraften können.

Für mich ist die Consorsbank immer noch eine der besten Banken am Markt und mit den geänderten Konditionen weiterhin erstligareif.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 23
Registriert: 29.07.2015

Gerne würde ich ehrliche Antworten von Seiten der CB bekommen ...

- Warum werden Auslandsgebühren für die VISA-Karte eingeführt?

- Warum gibt es für die Bezahlung mit der VISA-Karte extra happige Gebühren i.H.v. mindestens 5EUR, denn es entstehen keine weiteren Kosten als wenn ich bei amazon einkaufe und damit bezahle?

- Was ist mit der 10Cent-Gutschrift bei Kartenzahlung ab dem 01.01.2016?

- Wieso wird mit Vorteilen auf der Homepage geworben, wenn diese ab 05.12.2015 nicht mehr existieren?


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 28.01.2015

Ich kann auch nicht fassen wieso die Consorsbank sich einfach diesen Vorteil gegenüber den Mitbewerbern verspielt. Jetzt kommen sicherlich weniger Neukunden und die jetzt unzufriedenen Kunden sorgen auch noch für schlechte PR. Wer hat das nur entschieden?!


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 23
Registriert: 29.07.2015
Die Wirtschaftslagen ändern sich? Das tun sie tagtäglich, und aktuell verdienen Banken am billigen Geld sehr gut. Und welcher unerhebliche Zeitraum soll das sein. Diejenigen, die erst letzte Woche Kunden der CB wurden, profitieren kaum bis garnicht mehr davon. Wenn man sowas für Neukunden ändert, verstehe ich das ja, aber für Stammkunden vieles schlechter machen, finde ich einen schlechten Stil. Das wir informiert wurden, ist übrigens KEINE Sache, die man der CB hoch anrechnen kann. Würde sie das nicht tun, würde sie gegen Gesetze verstoßen, und die AGB-Änderungen wäre nichtig. Das wurde also auch nur deshalb gemacht, damit man sich absichert. Und wenn ich beim Lotto vorher 1,20 EUR bezahlt habe und nun durch den Einsatz 6,20EUR zahlen soll, ist das ein Verlust, der richtig ins Geld geht. Das sollte jeder, nachvollziehen können, davon abgesehen, welche EXTRA-Kosten entstanden der CB dadurch bisher, im Vergleich zu Einzelhändler? Die CB verliert viele Vorteile und wird dadurch eine Bank, wie es sie zuhauf gibt. Und sowas sollte man auch scharf kritisieren. Das hat nichts mit Aufregung zu tun.
Antworten