abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Neue Karte kostet 10 Euro?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2020

Hey Community,

 

 

eben habe ich auf der Consors-Hotline meine EC-Karte entsperren lassen, nachdem ich sie vor 2 Tagen sperren lassen habe.

Dabei wurde mir eine neue Karte für 10 € angeboten, da eventuelle Sicherheitslücken entstanden seien könnten, als die Karte während den 2 Tagen nicht im meinem Besitz

gewesen ist.

Ich habe dankend abgelehnt und zum einen mich informiert und zum anderen den Antrag "Antrag für Ersatzausstellung girocard/Visa Karte für Girokonto" rausgesucht.

Dieser Antrag verweist auf "Preis-Leistungsverzeichnis Girokonto" in welchen zu lesen ist "Ersatz einer auf Kundenwunsch ausgehändigten VISA Card, VISA Card Gold oder girocard = gebührenfrei".

Desweiteren kam bei meiner Recherche auf, dass Banken nach dem Sperren der verlorengegangenen Karte keine Gebühr für eine Ersatzkarte verlangen dürfen.

Hierbei beziehe ich mich auf das BGH Urteil vom 20. Oktober 2015,Aktenzeichen XI ZR 166/14.

 

Wie kann es also sein, dass mir also trotzdem am Telefon was verkauft werden will...

 

 

LG Laky

0 Likes
12 Antworten 12

Moderator
Beiträge: 577
Registriert: 21.08.2017

Hallo @Testo,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag.

 

Nachdem Aktivieren der kontaktlosen Bezahlfunktion (NFC) gelten folgende Regeln:
- bis max. 50 EUR pro Transaktion können kontaktlos verfügt werden
- bis insgesamt max. 150 EUR kann kontaktlos ohne PIN bezahlt werden. Erst dann ist wieder eine PIN Eingabe nötig.

 

Das heißt, nach dem Erreichen der Gesamtsumme von 150 EUR ist der „Kontakt zu einem Terminal“ notwendig und die Karten müssen immer in das Terminal gesteckt und der PIN eingegeben werden. Danach ist die kontaktlose Bezahlung wieder vollumfänglich möglich.
Werden die Karten nach Erreichen der 150 Euro nicht in ein Terminal gesteckt, so wird weiterhin die PIN angefragt. Als „Kontakt zu einem Terminal“ gilt dabei auch die Abhebung an einem Geldautomaten.

 

Sollte nach dem Kontakt zum Terminal die NFC-Funktion weiterhin nicht funktionieren, versuchen Sie dieses bitte erst noch einmal an anderen Geldautomaten oder Terminals.

 

Bei einem allgemeinem Defekt, den Sie nicht selbst verschuldet haben, oder bei Fällen von Kartenmissbrauch ist die Ersatzkarte kostenfrei.

 

Lieben Gruß

 

CB_Susan
Community-Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 23.05.2017

Hallo @CB_Susan ,

ich hatte jetzt am Wochenende das Problem eines Kreditkartenbetruges mit meiner Visakarte Gold.

Da ich Gott sei Dank trotz langer Wartung die Karte am Sonntag sperren hab lassen, habe ich ein Problem.

Nun wurde von euch eine neue Ersatzkarte mit den 10 Euro Gebühr die heute belastet worden sind verschickt.

 

Aber wie ich in Ihrem Beitrag lese gilt das nicht bei Kartenmissbrauch. 

Warum stellt sich der Kundenservice dann quer und sagt die muss man Zahlen.

 

Können Sie mir dabei helfen meine 10 Euro wieder zurück zubekommen?

 

Ich bin sowieso erstaunt das eine Online Bank wie die Consorsbank noch mit Papierformularen arbeitet bei der Beanstandungen von Abbuchungen auf der Kreditkarte. Da dies noch nicht Digital Online möglich ist. Wäre vielleicht eine Verbesserung. 

 

Vielen Dank im Voraus 

Herr Fuchs

0 Likes

Moderator
Beiträge: 1212
Registriert: 05.10.2021

Hallo @Fuchs1988,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es tut mir leid, dass Sie die Erfahrung eines Kartenmissbrauchs machen mussten. Sie haben auf jeden Fall richtig gehandelt und Ihre Karte sperren lassen.

Da wir hier in der Community keinen Zugriff auf Kundendaten haben, bitte ich Sie, sich an die Kundenbetreuung zu wenden. Diese kann Ihnen zielgenau weiterhelfen.

Vielen Dank!

Viele Grüße

CB_Evelin
Community-Moderatorin

0 Likes
Antworten