Community

Letzte Antwort zu: visacard abrechnungen
  • 96.249 Mitglieder, 
  • 56.499 Diskussionen, 
  • 896 Gelöste Fragen
Antworten
as_no5
Routinierter Autor
Beiträge: 144
Registriert: 11.05.2014
Nachricht 151 von 176 (1.444 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

@Finanzminister

 

"Ich will damit sagen, dass jeder für sich entscheiden muss, ob er bei der richtigen Bank ist."

 

Stimme ich 100% überein... Eine einzelne Bank kann (und will) nicht alle Kunden bedienen können...

Von daher verstehe ich auch die Kritik an der 50-EUR-Grenze nicht, die bis vor paar Tagen zur Diskussion stand. Wenn "kein Limit" für mich Priorität hat, dann suche ich mir eben eine andere Bank...

Antworten
0 Likes
DuRoble
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 6
Registriert: 25.01.2017
Nachricht 152 von 176 (1.440 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

"Wenn "kein Limit" für mich Priorität hat, dann suche ich mir eben eine andere Bank..."

Als Neukunde ja, aber wenn sie vor drei Monaten gewechselt haben, haben sie wenig Lust wieder alles umzustellen!
Antworten
0 Likes
as_no5
Routinierter Autor
Beiträge: 144
Registriert: 11.05.2014
Nachricht 153 von 176 (1.439 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

@DuRoble

 

"[...] ich nur selten und wenn dann kleine Beträge benötige und man mich dann zwingen will "große" Beträge abzuheben."

 

Lachender Smiley

 

Wir reden immer noch von 50 EUR, nicht von 500 EUR...

 

Antworten
0 Likes
DuRoble
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 6
Registriert: 25.01.2017
Nachricht 154 von 176 (1.437 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

"Wir reden immer noch von 50 EUR, nicht von 500 EUR..."

Das sind immerhin 25% meines monatlichen Budgets für Lebensmittel! So ist das nunmal als Student.
Antworten
0 Likes
VollDerGangster
Enthusiast
Beiträge: 243
Registriert: 30.12.2014
Nachricht 155 von 176 (1.337 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

[ Bearbeitet ]

Wir reden immer noch von 50 EUR, nicht von 500 EUR...

50€ bedeutet das die meisten Automaten dann einen 50er Schein ausgeben und dieser ist zu groß für die heutige Bargeldverwendung, nämlich Einkäufen von wenigen Cent bis ein paar Euro bei Kiosk und Bäcker!

Wir reden hier von einer willkürlichen technischen Einschränkung. Es ist immer besser wenn etwas gegen Gebühr möglich ist als wenn es ganz gesperrt ist.

Der kostenlose Bargeldbezug scheint immer noch so etwas wie die heilige Kuh der Direktbanken zu sein, wo jetzt scheinbar zu sollchen Tricks gegriffen wird um es irgendwie zu retten. 

Aber die Zeiten haben sich geändert, wir sind nicht mehr im Jahre 2000 wo kostenloser weltweiter Bargeldbezug an allen Automaten das Hauptargument für eine Direktbank war! Die Fintechs sind da schon weiter und haben erkannt, dass die breite Bargeldanwendung überholt ist und es völlig ausreicht wenn man den Kunden die Geldautomatennutzung nur ein paar mal im Monat sponsert und jedes weitere mal in Rechnung stellt.

Habt Mut diesen Weg mit zu gehen!

Antworten
0 Likes
Feidl
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2015
Nachricht 156 von 176 (1.271 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Ich hatte noch nie Probleme, einen 50€ Schein loszuwerden. Und nur weil mancher hier vielleicht nur noch beim Bäcker und Kiosk bar bezahlt, trifft das nicht auf die Mehrheit der Kunden zu. Die meisten zahlen auch noch zweistellige Beträge in bar und haben deswegen kein Problem, auf einmal mehr als 3€ abzuheben. Wobei, selbst, wenn man nur kleine Beträge bar bezahlt, erschließt sich mir nicht, wieso man nur eben solche Kleinstbetäge abheben sollte? Ein Geldschein darf in meinen Portmoune auch mal länger als einen Tag verbleiben, der wird deswegen nicht weniger wert.

 

Und wieso ist ein Mindestlimit für KOSTENLOSES Abheben so viel schlimmer, als ein Limit für Anzahl an kostenlosen Abhebungen?

Manche Banken machen es so, manche so. Die CB wollte es eben so machen.

xemac
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 12
Registriert: 08.12.2015
Nachricht 157 von 176 (1.248 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Die Consorsbank ist nach sehr gründlicher Überlegung zu den Änderungen gekommen. Rund 2 Wochen später wird im Forum eine Änderung zurückgedreht, allerdings nicht vertraglich.

 

Dieses Hick-Hack veranlasst mich erst zu kündigen, zumal die 50 € Regel vertraglich bleibt.

 

Das Alleinstellungsmerkmal war die 10-Cent Gutschtift. Im Mai wurde im Forum noch seitens der Consorsbank geschrieben, dass es die Gutschrift auch 2017 gibt. Ohne Einschränkung in dem Kommentar.

 

Jetzt für 2 Wochen oder so nach dem 27.07. auch Abhebungen unter 50 € mit Visa zuzulassen ist Augenwischerei.

 

Die 50 € Regel ist richtig und gut. Die Abschaffung der 10-Cent Gutschrift verkennt die Realität. Dort wäre zunächst eine Reduzierung angebracht gewesen und schon gar nicht im Mai die Aussage: Die Gutschrift gibt es auch 2017.

Antworten
0 Likes
xemac
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 12
Registriert: 08.12.2015
Nachricht 158 von 176 (1.241 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Hier mal ein Beispiel vom Februar 2017:

 

"

Re: Betreff: 10 Cent Gutschrift 2017

Liebe Community,
die Aktion bleibt auch in 2017 weiterhin bestehen. 

Eine ähnliche Frage wurde hierzu bereits gestellt und ist weiterhin gültig.

https://wissen.consorsbank.de/t5/Girokonto-Zahlungsverkehr/10-Cent-Gutschrift-bei-Kartenzahlungen-au...

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße aus Nürnberg,
Christina
Community Moderator

 "
Antworten
0 Likes
as_no5
Routinierter Autor
Beiträge: 144
Registriert: 11.05.2014
Nachricht 159 von 176 (1.214 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

[ Bearbeitet ]

@Feidl

 

Danke... Als ob es soooo schlimm ist, auch mal 40-50 EUR Cash im Geldbeutel zu haben...

 

 

 

@xemac

 

"Das Alleinstellungsmerkmal war die 10-Cent Gutschrift."

 

Ähhhh ja, die Trading-Software, sehr guter Telefonsupport, etc. sind ja nur zweitrangig. Hauptsache die 10-Cent-Gutschrift bleibt bestehen. Wird ja immer skuriller... Lachender Smiley

Antworten
0 Likes
Nutzer
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2017
Nachricht 160 von 176 (1.206 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Insofern es die Konkurrenz nicht bot, war es de facto das Alleinstellungsmerkal dieses Angebotes. Das bedingt nicht, dass das restliche Angebot schlecht sein muss - so aber auch bei der Konkurrenz verfügbar ist.

Wenn ich Coca Cola bestellen möchte, dann lassen sich viele auch nicht mit dem Argument vertrösten, Pepsi sei doch auch sehr lecker.

 

Das ändert zwar nichts am nur geringen Ertrag, schließt aber auch nicht aus, dass jemand gerade wegen dieses Alleinstellungsmerkmals dieses Angebot einem anderen vorzog, aus welchen subjektiven Gründen auch immer.

Antworten
0 Likes