Community

Antworten
didi47
Routinierter Autor
Beiträge: 146
Registriert: 26.07.2015
Nachricht 111 von 176 (1.438 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Zum Teil richtig, z.B. bei  Optionen auf Währungen, etc.

CFD s und Leerverkäufe und viele weitere Produkte sind nicht notwendig und

gefährden m.E. den Markt

 

Gruß didi47

didi47
Routinierter Autor
Beiträge: 146
Registriert: 26.07.2015
Nachricht 112 von 176 (1.436 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Danke für die Info, durchaus erfreulich.

Bei den meisten sah es anders aus, leider - und zur Verantwortung wurde keiner dieser Laien gezogen,

haben sich aber ein schönes Gehalt genehmigt

 

Gruß didi47

Antworten
0 Likes
as_no5
Routinierter Autor
Beiträge: 144
Registriert: 11.05.2014
Nachricht 113 von 176 (1.436 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

@jb4711 ein Verbot führt IMHO nicht zum gewünschten Erfolg, da die Produkte, falls richtig eingesetzt, durchaus Sinn ergeben.

 

Meiner Meinung nach ist die Haftungsfrage das große Manko. Solange sich Banken auf Bail-outs verlassen können (soll einige in den USA gegeben haben, die die Rettungsgelder fest einkalkuliert hatten), wird nichts passieren.

 

Und auch den Vorständen mache ich hier einen Vorwurf. Wenn morgens ein Memo an die Händler gehen würde, dass jeder, der mit Börsenschluss noch meinetwegen Shorts auf Griechenland, Prtugal oder sonstige spekulative Positionen offen hat, gefeuert wird, dann wäre auch hier der Spekulation ganz schnell ein Ende gesetzt.

 

Stattdessen macht keiner den Anfang... Vielleicht wartet man ja auch auf die Politik...

Antworten
0 Likes
didi47
Routinierter Autor
Beiträge: 146
Registriert: 26.07.2015
Nachricht 114 von 176 (1.428 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Die hätte die Krise gut als Anlass nehmen können, einmalreinen Tisch zu machen, die Chancewurde vertan, warum wohl...?

Antworten
0 Likes
VollDerGangster
Enthusiast
Beiträge: 243
Registriert: 30.12.2014
Nachricht 115 von 176 (1.425 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

@didi47

Ich will CFDs und Leerverkäufe nicht ganz verteufeln, aber deren Existenzberechtigung sollte man durchaus kritisch hinterfragen.

Der Leerverkäufer verkauft eine Aktie der er noch gar nicht hat. Da die Aktie zum Zeitpunkt der Lieferung bis ins unendliche Ansteigen könnte, bräuchte der Leerverkäufer eine unendliche Liquidität um zu garantieren, dass er seinen Verpflichtungen nachkommen kann. Praktisch ist aber die Liquidität jedes Leerverkäufers begrenzt. Der ganze Vorgang hat deshalb meiner Meinung nach im seriösen Aktienhandel nichts zu suchen, und sollte besser über Optionen abgebildet werden.

CFDs sind vom Realmarkt abgekoppelte in sich geschlossene Zockerhallen wo man gegen die Bank spielt, nur das man nicht auf Fussballergebnisse, Rennpferde oder Roulette-Kugeln sondern auf Aktienkurse wettet. Das muss man nicht unbedingt verbieten, aber sollte das keinesfalls als seriöse und gleichwertige Alternative zum realen Aktienhandel präsentieren.

juvol
Enthusiast
Beiträge: 469
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 116 von 176 (1.419 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Shorts auf Grichenland oder Portugal, wie soll das denn gehen?

In der Krise wurden die Deutsche Bank und die Commerzbank von der Politik gedrängt, ihre noch vorhandenen Papiere dieser Länder nicht zu verkaufen.

Die Politik ist wirklich das Letzte was ich in den Finanzmärkten sehen möchte.

Wie wäre es denn mit der Haftung von RatingagenturenSmiley (fröhlich)

Antworten
0 Likes
Finanzminister
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 53
Registriert: 12.09.2016
Nachricht 117 von 176 (1.407 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

 
Antworten
0 Likes
Finanzminister
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 53
Registriert: 12.09.2016
Nachricht 118 von 176 (1.402 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Hallo zusammen schön das hier so fleißig diskutiert wird, aber das ganze passt nicht zum Thema "Konditionsanpassung". 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Finanzminister
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 53
Registriert: 12.09.2016
Nachricht 119 von 176 (1.396 Ansichten)

Betreff: Koditionsanpassungen Brief per Post vom 22.05.2017

Hallo zusammen schön das so diskutiert wird aber irgendwie kommen sie vom Thema ab. Zur Erinnerung hier geht es um die Konditionsanpassung der Consorsbank. 

Cesko
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 27.02.2015
Nachricht 120 von 176 (1.313 Ansichten)

Betreff: Änderung Allgemeine Geschäftsbedingungen und Preis- und Leistungsverzeichnisse zum 29.07.2017

Dies ist eine gute Frage.

Was ist wenn man bsw. weniger als 50€ auf dem Konto hat, dann ist es also nicht mehr möglich an Bargeld zu gelangen. Rechtlich kritisch da die Bank verpflichtet ist, einem das Geld auf dem Girokonto jederzeit auszuzahlen.