Community

Antworten
Zweifler
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 8
Registriert: 03.01.2017
Nachricht 1 von 23 (8.058 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Überweisungslimit ändern

Ich komme von der DAB Bank und konnte mein Überweisungslimit online 

immer nach Bedarf anpassen. Super Sache.

 

Durch den Wechsel zur Consorsbank wurde dieses Limit auf 50000€ angehoben.

Beim Versuch dieses zu ändern bekam ich immer die Fehlermeldung:

Sie haben keine Berechtigung....

 

Durch einen Anruf bei der Hotline hat sich nun geklärt, das es bei einem Firmenkonto,

nur auf dem postweg möglich ist, das Überweisunglimit anzupassen.

Ich finde es schade, obwohl ich alleiniger Firmen und Kontoinhaber bin, diese Sicherheitsanpassung nicht mehr online erledigen zu können.

 

 

Vielleicht hilft diese Info ja dem einen oder anderen. 

 

 

 

 

Engelinchen
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 6
Registriert: 22.12.2016
Nachricht 2 von 23 (8.018 Ansichten)

Betreff: Überweisungslimit ändern

Danke für die Info!

Bei mir kam die gleiche Fehlermeldung.

Dann weiss ich ja, was ich nun zu tun habe....einen Brief schreiben (Wo leben die bei der CB, im Jahr 1995?!)

Thom54
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 27
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 3 von 23 (7.985 Ansichten)

Betreff: Überweisungslimit ändern

Bin als Privatkunde (ex-DAB) in die gleiche Falle gelaufen: Nach der Umstellung auf Consors kam mir das automatisch gesetzte Überweisungslimit 50.000 zu hoch vor und ich habe es herabgesetzt. Heute hätte ich ein höheres Limit benötigt und dabei erfahren, dass ich das schriftlich schriftlich beantragen muss.

 

Ich bin der Meinung, dass dieses umständliche Verfahren eine Pseudosicherheit schafft. Denn es führt dazu, eher ein hohes Limit stehen zu lassen. Und wenn dann ein Mißbrauchsfall eintritt, ist der Schaden richtig groß.

Aber das Wichtigste: die CB ist formal aus dem Obligo!

GTdriver
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 4 von 23 (7.920 Ansichten)

Betreff: Überweisungslimit ändern

Ich finds auch blöd, das man das Überweisungslimit nur schriftlich ändern kann. Wo bleibt da die Flexibilität? Andererseits könnten Hacker dann meine sämtlichen Consorskonten mit einem Zugang leerräumen. Ich würde mir einen eigenen Zugang nur fürs Girokonto wüschen, mit Überweisungslimit gleich kontostand abzüglich 1000 €. Denn schließlich hat man ja keine großen Summen auf seinem Girokonto.

brownbear
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2017
Nachricht 5 von 23 (7.693 Ansichten)

Betreff: Überweisungslimit ändern

[ Bearbeitet ]

Als Neukunde war ich auch total überrascht/ enttäuscht, dass man das Überweisungslimit (höher setzen) nur anpassen kann, wenn man ein PDF-Formular ausfüllt, ausdruckt und per Post zusendet.

 

Hier wäre wünschenswert, dass man das online über das Mobile-Tanverfahren flexibel anpassen kann, wie das bereits bei anderen Banken der Fall ist.

joGa
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 02.03.2017
Nachricht 6 von 23 (7.488 Ansichten)

Betreff: Überweisungslimit ändern

Als ehemaliger Kunde der SW Bank konnte ich mein Limits Online per TAN oder telefonisch relativ schnell in beide Richtungen anpassen, was letztlich das Verlustrisiko bei Missbrauch reduziert. Die Anpassung nach oben ist bei der CB leider nur über schriftliche Freigabe möglich, was nicht zu einer Online  Bank paßt und zu einem unnötig hohen Limit nötigt. Der Clou ist aber, daß auch bankinterne Überweisungen (Tagesgeld) betroffen sind, hier sehe ich kein Risiko.

Die CB sollte sich ein anderes sicheres Verfahren ausdenken , z.B. über eine SMS Rückmeldung in Verbindung mit einem Tag Verzögerung für die letztliche Freigabe der Anpassung. Wäre schon komfortabler und erlaubt eine wirksame Reaktionszeit bei Missbrauch. Aber es gibt doch bestimmt auch bei der CB schlaue Köpfe die sich über Sicherheitskonzepte Gedanken machen und nicht nur Juristen.

Liebe CB denke doch mal bitte hierüber nach.

MfG

Joachim

 

 

CB_Christina
Moderator
Beiträge: 234
Registriert: 13.09.2016
Nachricht 7 von 23 (7.452 Ansichten)

Re: Betreff: Überweisungslimit ändern

Hallo @joGa,

Ihr Beitrag passt unserer Meinung sehr gut in unseren Bereich Ideen. Hier wurde bereits eine sehr ähnliche (bzw. gleiche) Idee von einem anderen Community Mitglied vorgeschlagen. 

Leider ist derzeit keine Umsetzung geplant. 

Allerdings haben Sie die Möglichkeit im Bereich Ideen für andere Ideen zu voten, sie zu kommentieren und zu diskutieren - und Sie erhalten regelmäßig Statusupdates von uns. 

Viele Grüße aus Nürnberg,
Christina
Community Moderator

Antworten
0 Likes
Riccy
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2017
Nachricht 8 von 23 (6.772 Ansichten)

Re: Betreff: Überweisungslimit ändern

Ich finde es auch nicht in ordnung, dass ich selbst meine ÜB-Limit nicht kurzfristig ändern und danach wieder zurück setzen kann.. (zurück setzen schon aber nicht mehr wieder hinauf, wenn ich den Bedarf habe)..

Christina-Moderation schreibt immer wieder (wiederholt sich unverschämt selbst), dass das Thema schon angespochen worden ist, aber dagegen wird nichts gemacht (um den Umstand für den Kunden zu ändern, benutzerfreundlich zu gestalten), ..

Das ist eine Ignoranz der Bank..

 

Ich denke, die Absicht dahinter ist, dass die CB durch den telefonischen Überweisungsauftrag Gebühren einkassieren möchte, deshalb wurde die Kundenfreundlichkeit somit beendet, was bei der DAB sehr gut funktioniert hat..

 

Ich finde auch die neue Benutzeroberfläche sehr umstädnlich und verwirrend, mit den automatisch heunterklappenden Menüs, wenn man mit der Maus rüber fliegt, sowie die unverständliche Menü-Punkte...  Benachrichtigungen werden nicht korrekt angezeigt etc. sehr spartanisch programmiert und funktioniert sehr langsam.. 

 

Jetzt wird die Christina (Modi) wieder mit copy paste, das selbe bei mir beantworten..

Antworten
0 Likes
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1164
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 9 von 23 (6.762 Ansichten)

Re: Betreff: Überweisungslimit ändern

Sorry, aber ich halte Deine Ausdrucksweise gegenüber der Moderatorin für unangemessen. Sie kann nur die Tatsachen beschreiben. Ändern kann sie daran nichts.

 

Ich schätze mal, die Leute, die die Entscheidungen treffen, sitzen in Frankreich. Und deren Interesse daran, Wünsche der Kunden in Deutschland zu erfüllen, scheint nicht besonders ausgeprägt zu sein.

immermalanders
Autorität
Beiträge: 2490
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 10 von 23 (6.753 Ansichten)

Re: Betreff: Überweisungslimit ändern

@Riccy, was macht dann das Überweisungslimit für einen Sinn, wenn man dann jederzeit selbst "mal eben so" erhöhen kann? Dann wird es "mal eben" erhöht und das Konto ist leer. Frustrierte Smiley

Wer einen höheren Betrag überweisen muss, kann diesen auch entsprechend splitten.

Bei einer anderen Bank kann man die Änderung des Überweisunglimits online beauftragen, aber muss dann warten bis man eine Bestätigung per Post erhält und dann, wenn ich mich richtig erinnere, einen Code zur Freigebe der Änderung eingeben. Auch nicht wirklich besser...

 

Wer Veränderungsresistent ist, sollte sich vielleicht eine Bank suchen die ihre Webseite seit bestehen nicht verändert hat und sie auch in den nächsten 100 Jahren auch nicht verändert. Egal ob sich die Techniken bzw. Endgeräte verändern oder nicht. Und per mobile Device will man ja eh nicht auf die Seiten einer solchen Bank.