abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Tagesgeld

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2022

Hallo. 

Ich habe eine Depot und war bis jetzt zufriedener Kunde. 
Jetzt möchte ich noch zusätzlich ein Tagesgeldkonto haben und bekomme die Mitteilung, dass ich kein Tagesgeldkonto beauftragen kann, da ich ja schon ein Depot mit Verrechnungskonto habe  … äh ja und?
Begründung: Ich bin ja schon Kunde, folglich kann ich kein Tagesgeld anlegen. Das geht NUR als Neukunde.
Klingt wie ein Schildbürgerstreich. Kann das ernstlich die Conors Kundenpolitik sein??? 
Oder habe ich da etwas gänzlich falsch verstanden?

0 Likes
4 Antworten 4

Enthusiast
Beiträge: 655
Registriert: 06.06.2016

Hallo @jhwb , dieses Thema ist hier in der Community schon vielfach rauf und runter diskutiert worden. Bemühe einfach die Suche oder schaue hier oder hier .


Autorität
Beiträge: 1917
Registriert: 12.01.2019

Hallo @"Tagelöhner",

...aktueller TG-Vergleich 11.2022; jeder so, wie er es mag, damit wieder etwas Ruhe einkehren kann.......

------>

https://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/#vergleich

LG+

onra

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 806
Registriert: 22.11.2016

@onra Wenn ich da Spanien und Luxemburg lese, stellt sich mir die Frage ob man dort dann auf Zinsen auch Quellsteuer entrichten müsste.

 

Ansonsten hat die EZB ja schon verkündet, dass es weitere Zinssteigerungen geben wird. Da kommt dann das gute alte Bankenhopping wieder ins Spiel. Jedes halbe Jahr ein neues Konto um am Ende 0,05% gewonnen zu haben. 😄


Autorität
Beiträge: 1917
Registriert: 12.01.2019

Hallo @urvater ,

...darum ja meine Aussage, jeder so, wie er/sie es mag....

zu deinen Länderbeispielen konkret:

Luxemburg: 15% QSt, anrechenbar 15%, also steuereinfach

Spanien:19% QSt; 15% anrechenbar, nicht steuereinfach

 

LG++

onra

 

Antworten