Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Tagesgeld Zinsen

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 02.04.2017

Ist es wirklich Euer Ernst immer noch 0,00% Zinsen aufs Tagesgeld zugeben?

31 Antworten 31

Moderator
Beiträge: 604
Registriert: 05.10.2021

Hallo @Skretsch,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Gerne kläre ich Sie darüber auf, dass wir inzwischen 0,50 % Zinsen p. a. anbieten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite.

Viele Grüße

CB_Evelin
Community-Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 24.04.2020

Ja, für Neukunden ohne Depot oder Tagesgeldkonto. Das ist ein Lockangebot, um wieder mehr Tagesgeldkonten zu haben, für die treuen Bestandskunden, die noch ein Tagesgeldkonto haben, gibt es nichts. Deshalb ist Ihre Aussage zumindest in dieser Absolutheit ("dass wir 0,5% anbieten") nicht ganz zutreffend bzw. bedarf einer Einschränkung.


Autorität
Beiträge: 3400
Registriert: 21.07.2017

Immerhin:

Dass die CB nach der Abschaffung vor ein paar Monaten wieder Tagesgeldkonten anbietet erscheint mir als Hinweis, dass bei den Banken das Kunden-Cash nach der "Verwahrentgelt-Phase" wieder an Wertschätzung gewinnt.

Heute haben sich die Banken bei der EZB nach langer Zeit mit lediglich 2-3stelligen Mio-Beträgen knapp 4 Mrd. zuteilen lassen.

 

Möglichkeiten zum Tages- oder Festgeldhopping zeichnen sich auch schon wieder ab - wer's mag.

 

 

 


Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 24.04.2020
Ja, definitiv. Es tut sich was, und die Geschwindigkeit der letzten Wochen ist geradezu atemberaubend. Denke auch, dass vielleicht bald auch der reguläre Tagesgeldzins angehoben wird. Hopping wegen der Tagesgeld-Reserve ist nicht meins und verursacht im Zweifel mehr Ärger und Aufwand, als es bringt - aber wenn es ein paar Kröten auf die Rücklage gibt, ist das besser als nix. Warten wir ab, was sich tut.
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 8
Registriert: 04.02.2020

Hallo, auch ich finde, es ist eine starke Benachteiligung der Bestandskunden Zins nur für Neukunden aufs Tagesgeld zu geben. Was haben Sie gegen Bestandskunden?


Autorität
Beiträge: 3400
Registriert: 21.07.2017

Vielleicht sollen sich Bestandskunden für das Festgeldangebot erwärmen.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 10.04.2021

Seit dem 14.9.22 zahlt die EZB nun 0,75%. Dass uns Bestandskunden davon nichts weitergereicht wird ist nicht nett.

Andererseits ist die Idee des Tagesgeldes bei der aktuellen Inflation ohnehin suboptimal. Die 0,5% nur für Neukunden

zeigt leider nur die geringe Wertschätzung von Bestandskunden.

 

 


Autorität
Beiträge: 4242
Registriert: 06.02.2015

@G_the_Bee 

Ich gehe davon aus, dass in 14 Tagen die Zinsen angepasst werden. So war das zumindest beim letzten Zinsschritt. Beim letzten Zinsschritt wurden die geduldeten Überziehungszinsen angepasst, eventuell gibt es jetzt umfangreichere Anpassungen.

 

Man sehen, wie hoch die Sollzinsen noch steigen, bevor es wieder auf dem Verrechnungskonto Zinsen gibt. 🙄

 


Autorität
Beiträge: 4242
Registriert: 06.02.2015

Früher (vor 11 Jahren), als man bei Consors auf dem Tagesgeldkonto noch nominal 1,75% Zinsen bekommen hat, musste man für die geduldete Überziehung nominal "nur" 13,25% Zinsen zahlen. Beim Wertpapierkredit lag der nominal Zinssatz bei 6,75%. Da ist es mir (fast) lieber, ich bekomme keine Zinsen auf dem Tagesgeld, und dafür zahle ich weniger Sollzinsen, falls ich denn man kurzfristig das Konto überziehen muss.

 

Antworten