Community

Antworten
Genius1
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 25
Registriert: 20.07.2015
Nachricht 1 von 12 (3.355 Ansichten)

Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

Also ich bin bisher echt überzeugt von der Consorsbank aber die 1,75% bei Fremdwährungen gefallen mir gar nicht.

Daher bin ich für die abschaffung bevor ihr es überhaupt einführt!

 

Wenn ihr auch dagegen seid, liken!

Fassbrause
Enthusiast
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2014
Nachricht 2 von 12 (3.236 Ansichten)

Betreff: Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

Sehe ich auch so.

 

Zwar gibt es auch woanders Karten mit 0% Fremdwährungsgebühr (und die Karte hat dann sogar Offline-PIN, so dass sie tatsächlich global nutzbar ist), aber nun ja, mir hat die Idee gefallen, eine Bank für alles mit einer Karte für alles zu haben. Aber offenbar muss ich jetzt doch verschiedene Karten fürs Geldabheben und Bezahlen einsetzen.

 

Eine Visa Gold für 60 Euro Jahresgebühr reizt mich nicht. Das bekomme ich woanders für weniger Geld.

M_
M_
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.2015
Nachricht 3 von 12 (3.188 Ansichten)

Betreff: Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

Mich wundert nur, wie es denn bitteschön wirtschaftlicher sein kann, dass auf einmal alle wie wild im Ausland Geld abheben - das ist ja auch für die Consorsbank nicht gratis...

Bleibt zu hoffen, dass dann nicht bald darauf auch das Privilig des kostenlosen Abhebens wegfällt.

Ryo
Ryo
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 84
Registriert: 05.12.2014
Nachricht 4 von 12 (3.072 Ansichten)

Betreff: Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

Ich bin mit der Gebühr auch nicht einverstanden. Wenn es allerdings eine Möglichkeit gibt, diese z. B. durch einen Mindestumsatz oder einen bestimmten Gehaltseingang zu umgehen, dann bin ich zufrieden. Denn ich kann verstehen, dass es sich für die Consorsbank nicht lohnt, wenn Leute das Konto als Urlaubskonto verwenden. Aber für die, die es als Hauptkonto verwenden (Gehaltseingang), sollte es weiterhin kostenlos bleiben. Oder der Preis der Gold-Karte sollte auf ein vernünftiges Maß (20€) reduziert werden. Aber eigentlich bin ich an der Gold-Karte überhaupt nicht interessiert, da man die Versicherungen, etc., die bei sowas dabei sind, wo anders meist zu deutlich besseren Konditionen bekommt.

Genius1
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 25
Registriert: 20.07.2015
Nachricht 5 von 12 (3.033 Ansichten)

Betreff: Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

@Ryo Die Idee ist echt gut! Vielleicht kann sich die Consorsbank das ja nochmal überlegen. @Consorsbank wird es für Bestandskunden irgendeine Übergangslösung geben? 

Kantorka
Neu hier!
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 25.09.2015
Nachricht 6 von 12 (3.013 Ansichten)

Betreff: Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

Ich sehe das auch so. Wir sind nach unserem Urlaub und dem Ärger über die Fremdwährungsgebühren extra nach langer Internetrecherche zur Consorsbank gewechselt. Eigentlich müssten die anderen Banken nachziehen und Visa nutzen belohnen, also eher kostenfrei machen. Denn in Ländern wie Dänemark und Schweden wird eigentlich nur mit Visa gezahlt. Bargeld ist gar nicht erwünscht. Die Händler/Verkäufer zahlen dort übrigens schon Gebühren dafür, dass man bei ihnen mit Visa bezahlt. Warum muss ich als Kunde dann auch nochmal eine Gebühr zahlen.

Findet erstmal in Schweden eine Tankstelle, wo noch einer sitzt. Das läuft alles über Automaten und Visa.

Ich bin total enttäuscht und verärgert.

Ich werde sofort einen Widerspruch schreiben und hoffe, dass viele mitziehen. Hoffentlich überlegt sich die Consorsbak es sich dann noch. Mein Tipp für die Consorsbank. Lieber Geld ins Marketing stecken. Mehr Werbung für die tolle Visa Karte mit der man überall kostenlos zahlen kann, anstatt Gebühren erheben. Bringt bestimmt mehr Kunden. Die Consorsbank ist in der hinsicht nicht bekannt genug. Ich musste ziemlich suchen. Seiten wie ADAC, Urlaubsguru, Check24....usw. da müsst ihr präsent sein.

Und ich bin ganz ehrlich ich löse das Konto wieder auf, wenn es tatsächlich zur Gebührenerhebung kommt. Denn das war der einzigste Vorteil. 

LED0682
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 01.02.2015
Nachricht 7 von 12 (2.995 Ansichten)

Betreff: Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

Es wird doch Marketing genug gemacht (z.B. das neue Design, Werbung im TV). Ich finde nur, dass die Konditionen auch zum Image, was über das Marketing transportiert werden soll, passen sollten. Und das klappt sicher nicht, wenn man stattdessen das Preisverzeichnis der Postbank kopiert. Und ich erwarte bestimmt kein Preisverzeichnis nur voll Nullen. Aber vielleicht sollte man sich bei der Consorsbank mal wieder die alten Werbevideos anschauen, insbesondere das mit dem Typen und der "aussagekräftigen Finanzliteratur". Der hätte sicher jetzt auch schlechte Laune!
JoeEnochs
Enthusiast
Beiträge: 208
Registriert: 02.11.2014
Nachricht 8 von 12 (2.854 Ansichten)

Betreff: Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

Sehr schön der Seitenhieb auf das Preisverzeichnis der Postbank.

Bitte alle für die Idee der Silberkarte voten. Die Idee ist bei Ryo ja schon angeklungen. Ich kaufe sie aber nur, wenn gleichzeitig

diese unsägliche Idee der Glücksspielgebühr verschwindet. Will man sich hier als moralische Instanz neben dem Staat aufschwingen? Vielleicht auch erhöhte Gebühr für Zigarettenautomaten?

Antworten
0 Likes
blueman
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 08.07.2015
Nachricht 9 von 12 (2.831 Ansichten)

Betreff: Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

Schön wäre es, wenn die Fremdwährungsgebühr bei 0,00% bleibt. Auch wäre es denkbar, wie bereits erwähnt, die 0,00% an einen Mindestgeldeingang zu zu koppeln.
CB_Jasmin
Moderator
Beiträge: 159
Registriert: 24.02.2015
Nachricht 10 von 12 (2.754 Ansichten)

Betreff: Fremdwährungseinssatz abschaffen bevor er kommt!

Hallo @Genius1,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag in unserer Community. Es handelt sich dabei nicht um eine Idee im eigentlichen Sinne. Damit Ihr Beitrag entsprechend des Inhalts Berücksichtigung findet, habe ich diesen in den dafür bestimmten Bereich "Feedback" verschoben.

Freundliche Grüße auf Nürnberg,
CB_Jasmin
Community Moderator

Antworten
0 Likes