Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2016

Ich bin schockiert von der Umsetzung der neuen Watchlist Anzeige!

Bitte umgehend verbessern (anpassen an bisherige) - oder noch besser die alte Version wieder zur Verfügung stellen.

  • Keine Sortiermöglichkeit in der Gesamtansicht
  • Es FEHLEN LISTEN in meiner Ansicht!!! Wo sind die hin??
  • Die Ansichten sind nicht anpassbar
  • In der Vollbildansicht sollte auch die Watchlist wechselbar sein
  • Und, und , und ...

Also wer in Ihrem Hause so etwas freigibt ...

Bitte um Feedback wie Sie mit dem Thema umgehen wollen.

Die Watchlist Funktionalität war für mich immer mit ein wichtiger Grund um bei Consors zu bleiben. Und jetzt sind auch noch für mich sehr wichtige Listen plötzlich "verschwunden".

 

65 ANTWORTEN 65

Moderator
Beiträge: 486
Registriert: 05.10.2021

Hallo zusammen,

vielen Dank für Ihre Nachrichten.

Ich kann nach wie vor verstehen, dass die Watchlist ein wichtiges Instrument zur Abwicklung Ihrer Handelsgeschäfte ist.

In unserem neuen Forum "Thomas beantwortet Fragen zur Watchlist" steht Ihnen unser Kollege Thomas für Fragen zur Verfügung. Dieses Forum wird nach und nach mit den wichtigsten Fragen gefüllt. 

Des Weiteren wurden bereits einige Features angepasst, wie von Kunden gewünscht. Hier ein kleiner Überblick über diese Anpassungen:

  • die Namen der Spalten und der Scrollbalken sind immer sichtbar
  • das Sortieren nach Kursveränderung in % und Volatilität sind möglich
  • Platzhalter Name wurden korrigiert
  • nach Änderungen der Börse aktualisieren sich die Währungen sofort
  • die Einträge pro Seite wurden auf 50 als Standard gesetzt
  • Korrektur der Anzeige von Währungspaaren
  • Uhrzeit und Datum des Kurses einer Gattung werden angezeigt
  • die Nachkommastellen wurden von 2 auf 4 Charaktere erweitert
  • Sparplan anlegen wird nur angezeigt, wenn Gattungen sparplanfähig sind
  • Gattungen, die nicht mehr existieren, werden nun verständlich angezeigt
  • Verbesserungen im Dateienformat der Export-Excel


Viele Grüße

CB_Evelin
Community-Moderatorin

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 61
Registriert: 15.11.2019

WAS kapiert man nicht bei Consors??????

Thomas der mitwirkende an dieser maximal unübersichtlichen Watchliste 

beantwortet Fragen, sehr sinnvoll!!

 

Warum ist es unübersichtlich, weil die Kopfzeile maximaler Blödsinn ist !!!!!!!!!!!!!


Erstes Abteil, WKN.. bei mir am Bildschirm hat die Spalte eine Breite von ca. 6 cm,
jeder Aktienname darunter hat eine maximale Breite von 4 cm.. somit 2 cm freier Raum, sinnlos..

so geht es weiter.. z.B. Differenz zum Vortag %, 4,5 cm breit, die Zahlen darunter brauchen nur 2 cm..
wieder 2,5 cm sinnlose Breite.. usw. usw. bedingt durch das vergeuden in den einzelnen Reitern der Kopfzeile,

dieses Platzes, wird die Watchlist sinnlos breit, ist maximal unübersichtlich.. egal wie weit man den Bildschirm runterzoomt !!!


Heisst, die Kopfzeile muss geändern werden, die einzelnen Spalten enger gemacht werden, das
mehr Spalten auf dem Bildschirm sichtbar sind.. dann hat man wieder eine Übersicht!!!


Als Programmierer mit Hirn hätte man unzählige Möglichkeit, eine sinnvolle Watchlist zu gestalten,
mit dicken/dünnen Quer oder hochkantstrichen, farblich hell/dunkel, usw. usw.

Die Schrift ist zu gross !!!!

 

Einfach die alte Watchliste anschauen.. neue umändern auf Übersichtlich !!!!!!!!!!


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 15
Registriert: 15.12.2021

Was m.E. strukturell sehr zur Unübersichtlichkeit beiträgt:

Die Anzeige von Informationen pro WKN/Spalte erstreckt sich grundsätzlich nur noch auf max. 2 Zeilen (außer WKN-Name:  können leicht ein dutzend Zeilen sein....).

Früher: Anzeige bis zu 3 Zeilen pro WKN (z.B.  Kurs/Änderung abs./Änd.%  oder  Änd. W/M/J).

Jetzt werden sinnvoll zusammenhängende Informationen auseinandergezerrt.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 54
Registriert: 10.12.2014

@applehotOh man die alte Watchlist war so gut. Ich werde sie sehr vermissen.

 

So viele Information so sinnvoll und kompakt dargestellt wird es wohl nicht mehr geben... tja


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 10.09.2019

Ich verstehe überhaupt nicht warum Consors nicht zurück rudert und die alte Version der Watchlist an einem Wochenende wieder frei schaltet. Es zeigt doch der Aufschrei der Community das die neue WL ein Griff ins Klo ist.

Was ist denn daran bloß so schwer?

Dann wären doch alle wieder zufrieden !!

Ich schaue seitdem es die neue WL gibt hier bei Consors so gut wie gar nicht mehr rein.

Warum auch, komplett unübersichtlich.

Mühevoll, anstrengend und unübersichtlich ist das geworden. 

Aufregen nutzt ja auch nichts, da will irgendwer sein Ding durchziehen und ist auch noch von dem Schrott überzeugt.


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2016

Vielleicht nützt diese Info ja dem einen oder anderen:

Als Lösung für mich habe ich nun entschieden meine Watchlisten künftig Brokerunabhängig zu pflegen.

Hierzu nutze ich künftig das Tool "Guidants".

Habe mir die Pro Version gegönnt - für 10,99 mtl.

Die Watchlisten bieten hier wesentlich mehr ...

Die ca. 130,- EUR Jahreskosten für das Pro Abo habe ich mir für 2022 bereits wieder "eingespart", indem ich z.B. Sparpläne im kommenden Jahr bei einem ANDEREN Broker gesetzt habe - und nicht mehr Consors.

 


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 12
Registriert: 14.12.2021

Liebe Mitbetroffene. hier ein Auszug aus einem heutigen Chat - m.E. ein kleiner Lichtstreif am Horizont: Guten Tag Herr B......, Ich möchte noch einmal an dieser Stelle wiederholt dringend darauf hinweisen, dass es im Moment weder für die Depotanzeige noch für die Watchlist eine tagesaktuelle Anzeige der absoluten und prozentualen Differenz des GESAMTEN Depots bzw. der GESAMTEN Watchlist zum Vortag gibt. Diese sollte auch tagsüber den aktuellen Kursen folgen. Diese Funktion ist die Basis zur Überwachung eines Depots und für jeden Depotinhaber unerlässlich. In den Beiträgen der Community steht dieses Anliegen zu Recht auf Platz eins. Im Moment ist die Übersicht und das Handling wie bei der Sparkasse vor 20 Jahren. Das könne Sie doch so viel besser, das haben Sie doch viele Jahre bewiesen. Danke im Voraus! 14:31 ................ Ja, leider sind die von Ihnen genannten Features momentan nicht verfügbar, es ist aber geplant diese Anfang nächsten Jahres gemeinsam mit dem Musterdepot wieder zur Verfügung zu stellen. Bitte entschuldigen Sie die Umstände die sich in der Zwischenzeit ergeben haben. Ich gebe Ihr Feedback auch gern weiter.


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 15.12.2021

Hallo,

 

bisher habe ich die neu WL auch nur **bleep**. Habe aber mal ein wenig bei CC auf der Website nachgesehen und den folgenden Link gefunden:

wissen.consorsbank.de/t5/Blog/Watchlist-und-mehr-neue-Funktionen-bei-der-Consorsbank/ba-p/116633

Darin wird von Thomas Plettner erklärt, wie man eine eigene WL-Ansicht erstellen kann. Habe es mal ausprobiert und nehme daher meine bisherige Kritik z.T. zurück. Es lässt sich doch einiges machen und mit der Zeit gewöhne ich mich sicher auch daran.

Aber vielleicht hätte man die Umstellung der WL besser kommunizieren sollen.

 

Trotzdem habe ich aber noch ein paar Punkte, die ich nicht gut finde:

1.

Im Kopf der WL fehlt mir aktuelle Tagesgewinn bzw. -verlust.

2.

Es lässt sich keine andere WL importieren.

Da ich aus verschiedenen Gründen mit 3 WL‘en arbeite, muss ich jetzt bestimmte Werte oder Veränderungen auf allen extra eingeben. Früher habe ich eine WL geändert und in die anderen importiert.

3.

Eine Veränderung der Werte ist teilweise kompliziert. Z.B habe ich u.a. einen Sparplan. Wenn ich einen neuen Kauf eintragen will, muss ich erst einmal ausrechnen was jetzt der Anteil durchschnittlich gekostet hat. Dann kommt als Gesamtanlagebetrag z.B. eine Summe von 9.999,99 anstatt 10.000 raus. Ist sicher nicht schlimm, sieht aber schlecht aus und irritiert erst mal. Auch hier war die ehemalige WL besser.

4.

In der Spalte „ Veränderung % / Veränderung abs.“ werden 4 Stellen hinter dem Komma angezeigt. Was soll das?

5.

Zum Verändern bzw. Bearbeiten von Werten sind jetzt die jeweiligen Button anzuklicken. Das kann teilweise sehr umständlich sein, da ich vielleicht unterschiedliche Bearbeitung vornehmen möchte.

Besser war die ehemalige WL, bei der man die komplette Ansicht in den Bearbeitungsmodus setzen und einzelne Werte bearbeiten konnte.

 

Das sind Anregungen, die mir aufgefallen sind und die ich für verbesserungswürdig halte. Sicher gibt es auch hierzu andere Meinungen.

Ich werde jetzt erst mal eine Zeit damit arbeiten und denke, dass ich mich auch an diese WL gewöhne. Sollten noch für mich positive Veränderungen kommen, wäre das schön.

Ansonsten kann ich auch später noch überlegen, mich anderweitig informieren und evtl. wechseln.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3343
Registriert: 21.07.2017

@Hemka :

Für mich persönlich wäre es hinausgeschmissenes Geld, mir nur wegen der Watchlist das Tool Guidants zu kaufen.

Abgesehen von ein paar Kennzahlen (KGV, Market Cap. etc.), die ich nun in einer Watchlist wirklich nicht brauche, bietet sie mir keinerlei Mehrwert gegenüber der Watchlist, die ich mir im kostenlosen Active Trader der Consorsbank selbst gestaltet habe.

Ein paar Gedanken dazu habe ich vergangene Woche hier niedergeschrieben.

 


Autorität
Beiträge: 4183
Registriert: 06.02.2015

@reinel 

Zu Punkt 2:

Man kann einen bzw. mehrere Werte in eine andere WL kopieren. Um einen Wert in eine andere WL zu kopieren/verschieben, markiert man den gewünschten Wert. Danach klickt man im eingeblendeten Balken auf "kopieren" bzw. "verschieben" und wählt die gewünschte WL.

 

Zu Punkt 3:

Die neue Stückzahl steht im Depot, also muss man da mMn nichts ausrechnen um die Position zu aktualisieren. Alternativ könnte man auch das Depot in eine neue WL importieren und die Sparplan-Position(en) in die gewünschte WL verschieben.

 

Zu Punkt 4:

Es war ein Wunsch vieler Community Nutzer, dass wieder 4 Nachkommastellen angezeigt werden. Dies hat Consors umgesetzt.

 

Antworten