Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 03.03.2014

Was ist mit der Einbuchung von Juniper ??

0 Likes
15 ANTWORTEN 15

Enthusiast
Beiträge: 555
Registriert: 07.08.2014
Zeit ist Geld, besonders an der Börse.

Die Fragen an die Consors-Experten sind vom Donnerstag
und heute ist Dienstag.
Und wenn ich Uniper verkaufen will, sollte ich doch bald Antworten bekommen, ehe der Kurs noch weiter fällt.
Besonders Steuer-Risiken gilt es zu vermeiden.

Dank an den Experten schon jetzt.
0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 15.09.2016

Bisher kann ich keine Einbuchung der Uniper Aktien feststellen - 2 1/2 Wochen !!

0 Likes

Moderator
Beiträge: 296
Registriert: 29.06.2016

Hallo @DerBietigheimer,

 

auf Ihre Fragen habe ich folgende Informationen von den verantwortlichen  Kollegen erhalten.

 

Grundsätzlich gilt, dass wir bei einer Maßnahme dieser Art  allen betroffenen Kunden die benötigten Informationen im OnlineArchiv hinterlegen. Bei Rückfragen hierzu steht Ihnen Ihr persönliches Betreuungsteam wie gewohnt telefonisch zur Verfügung.

 

Nachfolgend finden Sie  einen Auszug aus dem Kundenanschreiben zur Uniper-Maßnahme, das sich in Ihrem OnlineArchiv befindet:

 

  • Bei dieser Abspaltung handelt es sich um eine aus steuerlicher Sicht neutrale Maßnahme. Das Einstandsdatum für die Uniper SE Namens-Aktien o.N., WKN UNSE01, entspricht somit dem Einstandsdatum Ihrer E.ON SE Namens-Aktien o.N., WKN ENAG99.
  • Die Anschaffungskosten der E.ON SE Namens-Aktien werden gemäß dem Bezugsverhältnis aufgeteilt. Das bedeutet, dass 9,090909% der Anschaffungskosten der E.ON SE Namens-Aktien auf die Uniper SE Namens-Aktien übertragen werden.

 

Hallo @mex,

 

sollte für Sie bisher keine Einbuchung der Aktien in Ihrem Depot erfolgt sein, wenden Sie sich bitte telefonisch bei den Kollegen der Kundenbetreuung. Für uns als Moderatoren besteht an dieser Stelle keine Möglichkeit, auf Ihr Depot zuzugreifen.

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

CB_Mine

Community-Moderatorin


Enthusiast
Beiträge: 555
Registriert: 07.08.2014

Danke.

"Das bedeutet, dass 9,090909% der Anschaffungskosten der E.ON SE Namens-Aktien auf die Uniper SE Namens-Aktien übertragen werden."

 

Und die E.on Aktie steht dann nur noch mit 90,909091% als Anschaffungswert im Depot?

 

Hat man nun über die Jahre immer wieder mal E.on Aktien gekauft, dann hat der Mensch nun viele Unterpositionen mit unterschiedlichen Anschaffungspreisen im Depot, ebenso viele Uniper Positionen mit auch unterschiedlichen Anschaffungspreisen, ob wohl alle am selben Tag physisch entstanden sind. -  Was für ein bürokratisches Monster! Haben dies die hohen Beamten des Herrn Schäuble erfunden?

 

Viel einfacher, auch für die zukünftige und klare Abrechnung der Steuern bei Verkäufen, wäre doch gewesen, die zugeteilten Uniper Aktien zum Anschaffungskurs von 10,30 €uro (Xetra Kurs vom 1. Handelstag) zu buchen, und 1,03 €uro/Aktie (1/10 des Uniper Kurses) von den Anschaffungspreisen der E.on Aktien abzuziehen. 

 

 

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 04.10.2016

Wann werden die uniperaktien auf den consorsdepotkonten eingebucht?

0 Likes

Moderator
Beiträge: 22
Registriert: 29.06.2016

Hallo @DerBietigheimer,

 

ich kann Ihre mangelnde Begeisterung über den Umstand einer Kapitalmaßnahme nachvollziehen. Für die Maßnahme selbst ist der Emittent verantwortlich, an den Sie Ihre Anregungen und Nachfragen direkt richten können.

 

 

Hallo @Berthold62,

 

wie CB_Mine bereits in der vergangenen Woche gepostet hat, sollte die Einbuchung der Aktien bereits erfolgt sein. Sollten die Werte in Ihrem Depot noch nicht vorhanden sein, wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Kundenbetreuung.

 

Viele Grüße

CB_Ramona

Community Moderatorin

Antworten