abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Umwandlung ADR in russische Originalaktien | Wann wird Consors aktiv?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.2016

Jeder der aktuell ADRs im Depot hat, kennt die Problematik. Die russische Regierung hat ein neues Gesetz erlassen, das es ausländischen Investoren erlaubt, American Depositary Receipts (ADRs) in Aktien umzuwandeln. Die SdK hat bereits eine Leitfaden rausgegeben. Andere Broker sind bereits aktiv und wandeln die ADRs um. Nur Consors wird stellt sich bisher stur und wird nicht aktiv.

 

Gern füge ich hier für alle den Leitfaden der SdK bei

https://sdk.org/assets/Klageverfahren/Russland/Russische-Wertpapiere-2.pdf

 

Hat hier jemand von Consors schon eine positive Rückmeldung erhalten bzw. eine Meldung wie hier vorgegangen wird. 

 

Ich freue mich über zahlreiche Rückmeldungen!

 

 

 

 

 

789 Antworten 789

Autorität
Beiträge: 3758
Registriert: 21.07.2017

@MichelsJo :

Da die Clearstream International S.A. eine 100%ige Tochter der Deutschen Börse AG ist, darfst Du sie getrost zu den "Unwilligen" zählen.

 

Zu der Zahl 2126: Dieser Code bezeichnet die Verwahrungsart des Wertpapiers:  Girosammelverwahrung.

 

Im Gegensatz dazu z. B. bei chinesischen Aktien: (CBL) 62126 Verwahrungsart: Wertpapierrechnung

Der Code für die "Streifbandverwahrung" ist mir nicht geläufig, will ich auch nicht guhgln.

 

 


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 21
Registriert: 10.06.2022

Hallo,

 

ich habe heute folgende Antwort bekommen:

 

Guten Tag Herr XXX,

wir verstehen, dass Sie sich eine andere Antwort wünschen. Diese können wir Ihnen leider nicht bieten.

Wie wir Ihnen schon mitgeteilt haben, wurde von Clearstream Banking die Abwicklung aller DRs (also ADRs und GDRs) mit zugrunde liegenden russischen Aktien ausgesetzt. Somit können aktuell keine Überträge auf Ihr Depot bei der Freed.....m24 Fin...nce erfolgen. Das betrifft Ihren Auftrag sowie die Aufträge für die Depots Ihrer Kinder. 

Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem Link: https://www.clearstream.com/clearstream-en/products-and-services/settlement/a22107-3203746

Sollte sich die Situation ändern und Überträge wieder möglich sein, benötigen wir von Ihnen neue Weisungen. 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Freundliche Grüße

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 38
Registriert: 07.06.2019

Zu den dubiosen Kursen von DRs, die im Depot angezeigt werden: auf mehrfaches Nachfragen wurde mir mitgeteilt, dass die von der mexikanischen Börse stammen. Einfach dort nachschauen und sich selbst ein Bild vom Wahrheitsgehalt der Aussagen machen

https://www.bmv.com.mx/en/listed-issuers

 

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 14
Registriert: 13.06.2015

Gerade reingekommen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich werde mich ganz sicher nicht an dem Emittenten wenden.
Wir Consors / XXX haben einen Vertrag.
Da gibt es keinen rechtlichen Spielraum.
Es sei denn Sie zeigen mir den Hinweis in Ihren AGB´s, das der Emittent Zugriff auf  mein EIGENTUM hat.

Also Los: Wo steht das in den AGB´s.?


XXX


Am 25.08.2022 um 12:45 schrieb traderteam at consorsbank.de:

Guten Tag Herr XXX

schön, dass Sie uns schreiben.

Sie möchten einem Verkauf Ihrer ADRs mit russischem Underlying durch den Emittenten verhindern, ein Widerspruch über uns ist nicht möglich.  Bitte wenden Sie sich gegebenenfalls direkt an den Emittenten.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Freundliche Grüße aus Nürnberg


Kunden-Service



---- Ursprüngliche Nachricht ----
Von: XXX
Empfangen: 18.08.2022, 17:47
An: kontaktformular at consorsbank.de
Betreff: Anfrage über Kontaktformular

> Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit teile ich Ihnen mit, das ohne meine explizite Weisung, keine der folgenden Aktien / ADR verkaufen dürfen.
WKN 903276 Gazprom Menge AAA  ADR , und WKN A1JB8N Sberbank Menge BBB ADR .

Sollten Sie gegen meine Weisung handeln, werde ich strafrechtlich gegen Sie vorgehen. 

Mfg

XXX
 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 07.06.2022

@ Danke roter Franz

 

Das selbe habe ich auch schon zweimal gemacht. Ich wiederhole es exakt nochmals,

nicht dass sich Consors, dann auf die "dauernd ändernden Rahmenbedingungen"

beruft.

CB "ungräbt mein Recht" mein Eigentum zu transferieren in Phasen wo es erlaubt ist

und dann werden Sie auch dafür Sorgen, daß CB mein Eigentum auch behält, wenn

es andere transferieren oder verkaufen wollen.

Ansonsten Schadenersatzklage und Veruntreuung fremden Eigentums. !!!

Gruß 0815Oli an Alle Geschädigten hier.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4529
Registriert: 06.02.2015

Wenn ein Emittent ein Derivat (z.B. Zertifikat, Hebelprodukt) kündigt, wird der zugrundeliegende Basiswert entsprechend verkauft und der Investor bekommt den Restwert gutgeschrieben. Finde ich auch gut so, sonst würden sich in manchen Depots sehr viele nicht mehr handelbare quasi wertlose Derivate sammeln obwohl man durch die Liquidation durch den Emittenten eventuell noch Geld bekommen hätte.

Laut BaFin wird ein *DR (American Depository Receipts (ADR), European Depository Receipts (EDR), Global Depository Receipts (GDR) und International Depository Receipts (IDR)) als Finanzinstrument klassifiziert (§ 1 Abs. 11 Satz 1 Nr. 1 KWG).

 

Ich habe bisher nichts darüber gelesen, ob man als Investor einer ordentlichen Kündigung eines Finanzproduktes durch den Emittenten überhaupt widersprechen kann.

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 20.09.2016

Enteignung ?

 

Vielleicht will der Franzose einfach nur wie in Versailles den Bosch enteignen. 

 

Schneller kann niemand Geld verdienen. 

 

Die Sanktionen gegen Russland entpuppen sich als "Enteignung der deutschen Aktionnäre". 

 

Fehlt nur der Satz, das ist halt so bei Aktien, die sind mit Risiken verbunden, hier ist es der Totalverlust. 

 

Ich hwar übrigens in der C__Bank, dort wurde mir gesagt, die nehmen keine russischen ADR und dann hab ich on**ta Bank angerufen. 

 

Niemand will meine ADR haben. 

 

Da war Versailles wieder ... 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3758
Registriert: 21.07.2017

@prinzregent :

Wenn Du schon den Versailler Vertrag als historischen Rahmen für Deinen Totalverlust bemühst:

Enteignung privaten Kleinanlegervermögens hat "der Franzose" dort im Artikel 231 gar nicht erst erfasst, und "der Russe" wird Deinen Kollateralschaden trotz kausaler Zuständigkeit ebenso wenig auf eine etwaige Reparationsliste setzen.

 

Schönes Wochenende - und grüße die Gebirgsschützen.


Regelmäßiger Autor
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 38
Registriert: 07.06.2019

Gerade die Abrechnungen bekommen - Phosagro GDRs wurden in Originale umgetauscht! Natürlich nicht bei der schlechtesten Bank aller Zeiten, dem Feind ihrer Kunden ... - sondern bei einem Wettbewerber - Onv****

 

 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 66
Registriert: 02.03.2016

Laut diesem Video ist eine Übertragung und ein Umtausch von ADRs jetzt bei den meisten Banken möglich. Lässt sich das so auch bei der Consorsbank machen?

 

https://www.youtube.com/watch?v=Qj9KdM24jn4 

0 Likes
Antworten