Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 14
Registriert: 15.09.2016

Hallo Leute,

folgender Gedanke beschäftigt mich schon länger:

ich habe einige Aktien, die schon recht gut gelaufen sind,

also mehr als 100% Kursgewinn. Manche liegen auch bei 40-60% im Plus.

Es sind Aktien, von denen ich mich eigentlich auch nicht trennen möchte,

da ich langfristig investiere !  Wie ist eure Meinung, was das setzen von Stopps

betrifft ? Irgendwann wird ja sicherlich "die" große Korrektur kommen !

Macht das Sinn, beim langfristigen Horizont Stopps zu setzen ?

Beispiel: wenn ich 100% im Plus bin und die Aktie um 50% korrigiert, brauche ich ja wieder 100% Aufwärtsbewegung, um wieder den alten Stand zu erreichen !

Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren !

0 Likes
13 ANTWORTEN 13

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 14
Registriert: 15.09.2016
Hallo Illertaler,
vielen Dank für Deine Antwort ! Interessante Idee ! Werde mal darüber nachdenken.
Aber mit dem Freitag hat das nichts zu tun. Ich bin ja eher der Langfrist-Trader !
Wirecard war vielleicht auch ein schlechtes Beispiel. Von dieser Aktie kann ich mich schon trennen.
Schwerer würde es mir bei Apple (+80%, von 71€ Einstand), Facebook (+160%, von 56€) und Amazon (+85%, von 447€) fallen, weil das meiner Meinung nach Firmen sind, die nie aufhören werden zu wachsen und innovativ zu sein ! Sowas mag ich sehr!
Viele Grüße
0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 27
Registriert: 08.05.2016

An sich ist ja schon alles gesagt - was mich aber nicht hindert, auch noch meinen Senf dazu zu geben. 😉

 

Ich setze SL eher selten aus den beschriebenen Gründen. Tendenziell halte ich meine Aktien auch sehr, sehr langfristig. SL setze ich meist bei Werten, bei denen ich mittelfristig keine Fantasie mehr sehe oder die mMn deutlich überbewertet sind. Also bei Werten, die ich eigentlich auch ohne SL gerne loswerden würde. Mit SL kann man ggf. noch ein paar € mitnehmen, wenn der Rest anders denkt als man selbst. 😉


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 12
Registriert: 20.10.2015

netflix ist auch grad thema bei mir 104%.was tun ,sprach zeus?laufen lassen,realisieren,börsenweisheiten über börsenweisheiten ,-)

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 813
Registriert: 08.12.2014

@schaetzelein, ich würde sagen eine Strategie zulegen, die Dir klare Handlungsvorgaben macht in so einem Fall. Du hast eine Aktie gekauft und scheinst Dir nur bedingt Gedanken gemacht zu haben wie es dann weiter geht.

 

Ich hätte auch noch so nen Spruch "Wer bei 100% verkauft, hat die 1000% sicher verpasst!"

 

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine Eingebung wie es nun weiter geht und weiterhin gute Geschäfte.

 

Gruß

Myrddin

0 Likes
Antworten