abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Neue Kundschaft, alte Fragen

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 31.01.2022

Hallo ich bin Neukunde und verwalte das Depot meiner Eltern.

Meine Eltern würden gerne in einen Partner ETF von Consors (MSCI WORLD) mit einer Einmalzahlung einsteigen. 
Nun bin ich trotz aller Erklärungen oder vielleicht auch gerade deswegen etwas irritiert.

Was würden meine Eltern monatlich/jährlich zahlen für das Depot und wieviel würden sie für sagen wir mal 2 Einmalzahlungen über 25k€ zahlen (bei einem Partner ETF).

Sie planen weder große Tradings noch einen Wertpapierhandel mit anderen Börsen aus dem Ausland.

Vielleicht kann mir das hier einer von euch ein wenig transparenter aufschlüsseln.

Liebe Grüße
Ben

0 Likes
2 Antworten 2

Enthusiast
Beiträge: 882
Registriert: 22.11.2016

Also für das Depot und dem dazugehörigen Verrechnungskonto müssen deine Eltern keinen Cent zahlen. Beides ist kostenfrei.

 

Für die zwei Einmalzahlungen müssten sie jeweils die üblichen Ordergebühren zahlen. (siehe hierzu Preis/Leistungsverzeichnis)

 

Alternative:

Wenn der gewünschte ETF im Sparplan für 0€ Ordergebühren zu erhalten ist, legst du für deine Eltern einen Sparplan für diesen ETF an. Ist der Sparplan angelegt, kannst du ihn pausieren und die Einmalzahlungen über diesen Sparplan ausführen lassen. Die Ausführung kann immer nur zum 1. oder 15. eines Monats vorgenommen werden.

In diesem Fall fallen beim Kauf keine Ordergebühren an.

 

Ich hoffe dies bringt etwas Licht ins Dunkle.


Enthusiast
Beiträge: 774
Registriert: 06.06.2016

@zoomzoom82   ich würde das so einfach wie möglich gestalten. Einen MSCI World oder ACWI aus dem Kostenlosangebot und fertig. Ob ausschüttend oder thesaurierend musst du von euren individuellen Gegebenheiten abhängig machen (ausgeschöpfter Freistellungsauftrag etc.). Den Rest hat @urvater  ja schon beschrieben.

0 Likes
Antworten