Community

Antworten
Highlighted
Hawkwind
Enthusiast
Beiträge: 278
Registriert: 31.10.2016
Nachricht 11 von 20 (389 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

1. Dividenden gibt es für Aktien, Erträge für Fonds oder ETFs.

 

2. Quellensteuer wird in unterschiedlicher Höhe bei ausländischen Dividenden abgezogen. Kapitalertragssteuer wird generell abgezogen, wenn der Freistellungsauftrag ausgeschöpft ist und keine Verlustvorträge in ausreichender Höhe vorhanden sind. Ausnahme: Dividende wird aus Eigenkapital gezahlt, dann kein Abzug, da bereits versteuert.

 

3. Daran, was gekauft wird (siehe 1.). Halte das aber für nebensächlich, denn Einnahmen sind Einnahmen, egal wie sie heißen.

Highlighted
KaHa
Regelmäßiger Autor
  • Top Kommentator
  • Top Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 71
Registriert: 29.04.2019
Nachricht 12 von 20 (347 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

Oops sorry,
ich habe mich da nicht eindeutig ausgedrückt. Ich meinte natürlich nur Aktien.

 

Okay, ein Beispiel für 2 amerikanische Aktien.

 

Dividende:

Dividende_MAIN.JPG

 

Ertrag:

Ertrag_GOOD.JPG

 

Möglicherweise bin ich aber kurz davor, den Zustand von @erich12 zu erreichen! Smiley (zwinkernd)
"Ich habe die Phase, alles verstehen zu wollen, hinter mir."

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Hawkwind
Enthusiast
Beiträge: 278
Registriert: 31.10.2016
Nachricht 13 von 20 (343 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

Ohne die nicht freigeschalteten Bilder sehen zu können (die Namen der zwei Werte hätten die Sache schon erleichtert):

 

Beispiel "Realty Inc." wird steuerlich nicht als Aktie, sondern als Fonds eingestuft. Somit gibt es Erträge, aber keine Dividende. Und es gibt eben die jährlichen Vorabpauschalen.

 

Aber wie bereits bereits geschrieben: Hauptsache, der Rubel (oder Dollar) rollt, egal wie er nun heisst.

Antworten
0 Likes
Highlighted
KaHa
Regelmäßiger Autor
  • Top Kommentator
  • Top Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 71
Registriert: 29.04.2019
Nachricht 14 von 20 (302 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

Okay, ich seh's gerade - mit den Bildern.

Wahrscheinlich werden die Bilder tatsächlich von "Menschenhand" begutachtet und nicht von einem Algorithmus.

 

Also:
Ertrag von "Gladstone Commercial" WKN 260884.
Dividende von "Mainstreet Capital" WKN A0X8Y3.

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 476
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 15 von 20 (295 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

[ Bearbeitet ]

Hallo @Hawkwind ,

.....hast du einen zarten Hinweis darauf, wo man so etwas nachschauen kann, ob ein Reit z.B.

dividendenmäßig am Start ist oder als Fonds mit dem Vorabpauschalen-Tralala steuerlich bewertet wird.....oder u.U. eine Mischform von beiden ist, d.h. es gäbe Dividenden und Erträge. Eine Tabelle diesbezüglich wäre natürlich optimal; aber ich vermute mal, dass es das wohl noch nicht gibt, oder?

 

Grüße

onra

Antworten
0 Likes
Highlighted
Hawkwind
Enthusiast
Beiträge: 278
Registriert: 31.10.2016
Nachricht 16 von 20 (271 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

Hallo @onra ,

 

leider nein. Würde aber eine solche Aufstellung oder zumindest eine Liste der Kriterien am ehesten beim Bundesfinanzministerium vermuten.

 

 

Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 476
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 17 von 20 (243 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

Hallo @all,

....hab da einen Reit-Guide gefunden, der sich etwas näher mit den steuerlichen Gepflogenheiten von US Reits beschäftigt.......Hänge das mal an.

https://www.fool.de/2018/08/21/wie-man-in-reits-investiert-der-komplette-guide-fuer-anfaenger/

 

Grüße

onra

Highlighted
KaHa
Regelmäßiger Autor
  • Top Kommentator
  • Top Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 71
Registriert: 29.04.2019
Nachricht 18 von 20 (189 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

@Hawkwind:
Nun ja, so ganz egal kann's nicht sein, woher der Rubel gerollt kommt.
Warum sonst die beiden "Tütchen", in die Consors es eintütet!?

 

@onra:
Den Artikel von "The Motley Fool" habe ich gelesen und auch das Original bei "millionacres.com". So richtig schlau werde ich daraus nicht bzw. ein für mich greifbares Pro oder Contra kann ich daraus nicht ableiten.

 

Aber ich denke ich halte mich vorerst einfach an @erich12's 2. Hauptsatz der "Aktien-Thermodynamik": Smiley (fröhlich)
"Für einen solchen Betrag solltest du dir nicht einen solchen "Kopp" machen."

 

Evtl. lasse ich mich in einigen Wochen diesbezüglich auch noch von meinem Steuerberater "befruchten". Smiley (zwinkernd)

 

einen schönen "stormy Sunday" noch
KaHa

Antworten
0 Likes
Highlighted
Hawkwind
Enthusiast
Beiträge: 278
Registriert: 31.10.2016
Nachricht 19 von 20 (139 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

@KaHa 

 

Nun ja, so ganz egal kann's nicht sein, woher der Rubel gerollt kommt.
Warum sonst die beiden "Tütchen", in die Consors es eintütet!?

 

Wie ich bereits schrieb, fallen für als Fonds eingestufte Aktien jährliche Vorabpauschalen an. Da hat sich speziell in den letzten 3 Wochen einiges getan und den Freistellungsauftrag schon kräftig geschmälert. Diesen Vorgang hast du bei "echten" Aktien eben nicht!

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1329
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 20 von 20 (96 Ansichten)

Betreff: Ich verstehe meine Dividendengutschrift nicht (Thema ausl. Quellensteuer)

@Hawkwind

 

Das Problem mit der Vorabpauschale hat man mit als Fonds eingestuften Aktien aber nur, wenn es keine oder nur geringe Ausschüttungen gibt. Ich habe einiger Solcher US-Werte im Depot und da liegt die Vorabpauschale immer bei 0.

 

Gruß

Sigrid 

Antworten
0 Likes