Community

Antworten
michael44
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 24
Registriert: 15.01.2016
Nachricht 1 von 36 (3.632 Ansichten)

Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Hallo zusammen,

 

da zum 31.12.2017 die Comstage-Sparplan-Aktion ausläuft, überlege ich, ob ich eventuell meine ETFs (ETF001, ETF110, ETF127) durch entsprechende ETFs bei Lyxor ablöse. Hier läuft die Aktion für kostenfreie Sparpläne noch bis voraussichtlich 31.12.2019.

 

Wie seht ihr das? 

Legt ihr eure Comstage Sparpläne deshalb still oder schichtet ihr das Vermögen sogar ganz um in andere Sparpläne?

Oder belasst ihr alles dabei und zahlt künftig die 1,50% Ausgabeaufschlag?

 

Freue mich über eure Meinungen.

Gruß,

michael

Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1255
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 2 von 36 (3.609 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Da ich nur einen Comstage-Sparplan habe und der nur über 25 Euro monatlich läuft, werde ich die für die nächsten 2 Jahre geplanten Sparraten in einer Summe in diesem Jahr als Einmalzahlung anlegen und den Sparplan dann Ende des Jahres auslaufen lassen.

karatzas
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 02.11.2016
Nachricht 3 von 36 (3.608 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

[ Bearbeitet ]

Hallo Michael,

 

derzeit sind die Comstage Sparpläne bei anderer Bank noch kostenlos. Falls das so bleibt, werde ich meine ETFs im Januar einfach von der Consorsbank zu anderer Bank übertragen und dort dann weiterbesparen.

 

Viele Grüße

 

christianv
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 01.12.2016
Nachricht 4 von 36 (3.582 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

zum Thema Flatex:

habe ich jetzt seit dem Umzug von der DAB zu Consors,

dort gibt es Negativzinsen,

Sparraten erst ab 50,- EUR,

Bedienung der Webseite unkomfortabel,

auch dort wechseln die Angebote für kostenfreie ETF-Sparpläne ohne große Vorwarnung. 

Also ich bin von Flatex nicht überzeugt, das ist eher was für Zocker und Profis, so schön unkompliziert wie hier ist es da nicht, überlege schon mein Depot dort zu schließen.

 

Generell werden die kostenfreien Angebote immer weniger und es macht Sinn sich nach guten kostenpflichtigen Produkten umzusehen. 

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Euphorion
Enthusiast
Beiträge: 288
Registriert: 17.11.2015
Nachricht 5 von 36 (3.548 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Also zu Lyxor-Alternativen wechsle ich mit Sicherheit nicht - zumindest solange die auch um 8h in München ausgeführt werden. Nach meinen Erfahrungen mit deren ETFs kann man dann gleich bei Comstage bleiben und die 1,5% zahlen - das kommt in Endeffekt ähnlich raus.
Also werde ich die Sparpläne wohl einstellen und dann ab und an per Einmalzahlung aktiv werden.

Nur bei den Kinderdepots bin ich mir noch unschlüssig...
Antworten
0 Likes
Spitzahorn
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 17.08.2017
Nachricht 6 von 36 (3.508 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Ich habe derzeit 5 Comstage Sparpläne laufen. Ich werde sie definitiv am Ende des Jahres beenden. Dann hoffe ich, dass eine andere Firma entsrechende Etf -Sparpläne kostenlos anbietet. Ansonsten vllt. auch selber weiter sparen 1 mal im Jahr zum dann hoffentlich günstigen Kurs. Schau mer mal, was kommt.

Antworten
0 Likes
michael44
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 24
Registriert: 15.01.2016
Nachricht 7 von 36 (3.490 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Mittlerweile tendiere ich fast dazu, die Sparpläne einfach weiterlaufen zu lassen. Wenn ich nur einmal im Jahr bespare, verliere ich ja den Durchschnittskosteneffekt. Den vermeintlich besten Zeitpunkt im Jahr zu finden - da glaube ich nicht dran. Da sind langfristig gesehen die 1,50% Ausgabeaufschlag vermutlich doch das kleinere Übel?! 

SmithA1
Enthusiast
Beiträge: 159
Registriert: 05.12.2016
Nachricht 8 von 36 (3.457 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Wo genau kann man denn sehen, welche ETFs wann auslaufen (also die Sparplan Aktion)?
michael44
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 24
Registriert: 15.01.2016
Nachricht 9 von 36 (3.383 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Hier sind die Aktionen inkl. Zeitraum aufgelistet:

 

https://www.consorsbank.de/ev/Transversal/Sparplaene/ETF-Sparplan?icid=WEB-242#aktionen

 

Wenn man jedoch schon einen Sparplan auf einen ETF bei ComStage hat, bekommt man die Info über das Aktionsende auch persönlich als Mitteilung im Online Archiv.

 

 

RalfHu
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2015
Nachricht 10 von 36 (3.286 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Zuerst einmal, ich finde es eine Riesensauerei von der Consorsbank, die ausgabeaufschlagfreie Aktion war bis Januar 2019 angekündigt, nun auf einmal dieses kurzfristige Beenden der Aktion. Ich werde definitiv Ende 2017 mit dem Sparplan hier aufhören und höchstwahrscheinlich die Fondsanteil anderswo hin transferieren. Für mich ist die Consorsbank aufgrund der immer steigenden Kosten und Aufschläge mittlerweile unattraktiv geworden.