Community

Antworten
Highlighted
Duke_Thunder
Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 10.02.2019
Nachricht 1 von 10 (788 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

[ Bearbeitet ]

Ich sparen jetzt seit knapp 2 Jahren in mehreren ETF`s, (ComStage MSCI Emerging Markets, ComStage MSCI World, ComStage Nasdaq-100 und DB ETC AUF 100 GRAMM GOLD) Nun habe ich als "Dummi" mal versucht zusammen zu rechnen wie die letzen knapp 2 Jahre so gelaufen sind. Wenn ich mir dann den ComStage MSCI Emerging Markets und ComStage MSCI World anschaue und versucht habe zu vergleichen, was ich gespart habe und wie der tatsächliche Wert des Depot ist, hat es mich schon ein wenig "gegruselt" Smiley (fröhlich). Aber so ist es halt und ich versuche die Ruhe zu bewahren. Mal gewinnt man, mal verliehrt man. Lachender Smiley Ingesammt muss ich aber sagen das es für mich als "Laie" doch sehr schwer nachzuvollziehen ist, was Depotwert im Vergleich zum Kaufwert angeht. Nun habe ich mir das mal bei dem Mitbewerber angeschaut, wo ich auch mein Girokonto seit Neuesten habe. Dort sieht man das sofort und ich finde diese Übersicht sehr schön und einfach gehalten. Gibt es eine solche Übersicht bei der Consorsbank auch ? Und wo finde ich es ? Oder muss ich das irgenwie einstellen oder konfigurieren ? Ich denke mal es sollte auch für einen "Dummie" wie mich eine Möglichkeit geben das innerhalb kürzester Zeit zu überblicken was der Depotwert im Vergleich zum Kaufwert ist. Danke für eure Hilfe. 

Antworten
0 Likes
onra
Routinierter Autor
Beiträge: 144
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 2 von 10 (770 Ansichten)

Betreff: Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

Hallo,

die Entwicklung deiner ETF's sollte in Depotübersicht   -   Portfolio   -   einzusehen sein.

Einstandskurs/Einstandswert   -   Gesamtwert/Entwicklung absolut/Entwicklung prozentual

 

Desweiteren unter Auswertungen (Beta)    -    oben rechts "Einstellungen" (letzte 12 Monate, letzte 6 Monate usw........).

Allerdings!!!

Hier kannst du nur die Wertentwicklung ab dem 01.01.2018 sehen, da nach dem neuen Investmentsteuergesetz zum 31.12. 2017 eine fiktive Veräußerung/Neuanschaffung stattfand, damit die Berechnung der zukünftigen Vorabpauschale stattfinden kann.

Die Mitteilungen über die Vorabpauschalen zum 01.01.2019 solltest du bereits erhalten haben. Wahrscheinlich alles Nuller. Die Summe der zukünftig zu versteuernden Vorabpauschalen wird dann beim Verkauf zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung wieder in Abzug gebracht. Das macht die Depotbank.

 

Bliebe noch die Betrachtung der Gewinne/Verluste bis zum 31.12.2017. Darüber gab es so viel ich weiss am 14.05. 2018 eine Mitteilung ins Online-Archiv ("Mitteilung zu Einstandskursen und Wertentwicklung bis 31.12.2017 für Ihre Fondsbestände").

Beide Betrachtungen zusammen ergeben dann dein Ergebnis zu Gewinn/Verlust.

 

Gewinne/Verluste bis 31.12.2017 werden von der Depotbank als Hintergrund-Dokumentation gehalten und werden bei einem späteren Verkauf entsprechend berücksichtigt.

Die AGE für ausländische thes. Fonds/ETF´s sollten bis 31.12.2017 ja jährlich bei der Steuerklärung entsprechend angegeben worden sein. Die akkum. thes. Erträge bis 31.12.2017 auf jeden Fall selbst dokumentieren, um bei einem späteren Verkauf entsprechend der bereits versteuerten AGE der Vorjahre bei der Steuererklärung den nötigen Abzug vornehmen zu können. Damit wäre dann eine Doppelbesteuerung vermieden........

 

Grüße

onra

 

Antworten
0 Likes
Duke_Thunder
Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 10.02.2019
Nachricht 3 von 10 (748 Ansichten)

Betreff: Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

[ Bearbeitet ]

Erstmal vielen Dank für deine Hilfe. Kannst du mir mal genau erklären was Einstandskurs/Einstandswert ist im Vergleich/Beziehung zu Gesamtwert/Entwicklung absolut/Entwicklung prozentual:

 

Ist der Einstandswert die Summe die ich in den ETF-Sparplan einbezahlt habe, abzüglich Gebühren selbstverständlich ? z.B. 1 Jahre jeden Monat 50 Euro gesparrt  = 600 Euro und dann sagen wir mal 1,5% Provision = 12 x 0,75 Cent = 9 Euro...also 600 Euro-9 Euro gleich 591Euro im Jahr. Ist das so ungefähr zu verstehen ?

 

Mir ist es wichtig das ich es an einem so ganz einfachen Beispiel verstehe.  

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 550
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 4 von 10 (711 Ansichten)

Betreff: Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

Jetzt mal ganz einfach:

 

a: Wieviel hast Du für Deine Fonds bezahlt?  (Anteilspreis + Gebühr = Sparrate)

b: Wieviel sind Deine Fonds jetzt wert? (evtl. nicht reinvestierte Ausschüttungen addieren!)

Nun subtrahierst Du a: von b:

Das Ergebnis ist die Entwicklung absolut in EUR.

Setzt Du das Ergebnis in Bezug zu a:, erhältst Du die Entwicklung prozentual.

Beispiel:

a = 600.-

b = 900.-

b ./. a = 300.- (Entwicklung absolut)

300 : 600 = 0,5 (0,5=50% Entwicklung prozentual)

 

Ich bedanke mich für Deine Aufmerksamkeit.

onra
Routinierter Autor
Beiträge: 144
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 5 von 10 (703 Ansichten)

Betreff: Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

Hallo,

.....bin wohl mit meinem Beitrag etwas übers Ziel hinausgeschossen.

Danke für die etwas einfachere Problemlösung......Smiley (fröhlich)

 

Grüße

Onra

Duke_Thunder
Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 10.02.2019
Nachricht 6 von 10 (703 Ansichten)

Betreff: Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

[ Bearbeitet ]

Danke stocksour, das habe ich soweit verstanden. Vieleicht kann mir das jemand mal an diesen Beispiel erklären:

 

Einstandswert: 925,18 Euro  Frage dazu von mir: Was bedeutet dieser Wert ? Ich vermute das ist das Geld was ich da investiert habe. Richtig ?

 

Gesamtwert: 891,35 Frage dazu von mir: Das ist die Summe die ich bekommen würde wenn ich es verkaufen würde. Richtig ? 

 

Entwicklung absolut/prozentual: Das ist die Differenz ? Richtig ?

 

Das würde dann für mich im Umkehrschluss bedeuten: Ich habe da 925,18 Euro angesparrt und wenn ich es verkaufen würde, bekäme ich nur 891,35 Euro. Also hätte ich das, was ich angespart habe über die Jahre, mit 3,66% Verlust verkauft. Oder ?

 

Sorry nicht so einfach für mich zu verstehen. Smiley (fröhlich)

Beispiel

 

 

 
Antworten
0 Likes
onra
Routinierter Autor
Beiträge: 144
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 7 von 10 (683 Ansichten)

Betreff: Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

[ Bearbeitet ]

Hallo,

...ja richtig, vorausgesetzt, es fallen beim Verkauf keine weiteren Gebühren an. Die ETF`s sind aber wohl über die Börse zu verkaufen. Also zusätzlich noch die Verkaufsgebühren berücksichtigen, die deinen Verlust in deinem Beispiel noch etwas vergrößern würden.

 

Aber 2 Jahre Sparplan ist natürlich ein viel zu geringer Betrachtungszeitraum und nur eine relative Momentaufnahme der Börsensituationen. Bleib am Ball und das am besten über einige Jahrzehnte. Hin und wieder einen Depotcheck machen und ggfs. mal den ein oder anderen Fonds/ETF durch einen vielversprechenderen ersetzen oder die Gesamtmischung anpassen, denn es geht ja immer mehr oder weniger auf und ab, aber auf einer langen Zeitachse eigentlich nach oben.......Smiley (fröhlich)

 

 

Grüße

onra

Antworten
0 Likes
Duke_Thunder
Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 10.02.2019
Nachricht 8 von 10 (662 Ansichten)

Betreff: Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

Erstmal Danke Onra. Nein, wenn nichts ausergewöhnliches dazwischen kommt, denke ich eher,  daß ich mit dem Geld die Rente mit 62 Jahre anpeile. Smiley (überglücklich)

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 550
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 9 von 10 (637 Ansichten)

Betreff: Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

@Duke_Thunder:

[off topic]

Die aktuelle Rentengesetzgebung gönnt Dir noch ein Jahr zusätzlicher Sparplanzeit bis 63.

Achte aber darauf, dass Du bis zu Deinem 63. Geburtstag auch mindestens 35 Beitragsjahre für die sog. "Rente für langjährig Versicherte" beisammen hast; man weiss nie, welche Kapriolen das Berufsleben schlägt.

Antworten
0 Likes
urvater
Enthusiast
Beiträge: 501
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 10 von 10 (551 Ansichten)

Betreff: Gewinn - Verlust: Wie behalte ich den Überblick ?

@Duke_Thunder

"Einstandswert: 925,18 Euro" Achtung, der Wert wurde sicherlich zum 01.01.2018 neu bei der CB eingestellt. Diesen Teil hat @onra etwas weiter oben schon beschrieben.

 

"Hier kannst du nur die Wertentwicklung ab dem 01.01.2018 sehen, da nach dem neuen Investmentsteuergesetz zum 31.12. 2017 eine fiktive Veräußerung/Neuanschaffung stattfand, damit die Berechnung der zukünftigen Vorabpauschale stattfinden kann."

 

Den tatsächlichen Einstandskurs kannst du nur anhand der tasächlichen Ausgaben berechnen. Ist der Kurs z.B. am 31.12.2017 sehr hoch gewesen, wurde nach diesem hohen Kurs der "neue" berechnet und zusammen mit den dann noch nachfolgenden Einzahlungen angezeigt. 

Antworten
0 Likes