Community

Antworten
expat
Enthusiast
Beiträge: 391
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 11 von 113 (1.465 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

Also ich schätze alle eure Beiträge, auch wenn sie manchmal kontrovers sind. Gerade weil manche Einzelbeiträge zuweilen unausgewogen sind, sind Korrekturfaktoren nötig. Das entwertet aber nicht den anderen Beitrag, sondern ergänzt ihn meistens ganz gut. Solange man sachlich und kontruktiv bleibt, ist alles in Ordnung und das ist mE hier schon so. Eine Diskussion in der sich alle einig sind, wäre zudem sehr langweilig :-)

juvol
Enthusiast
Beiträge: 365
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 12 von 113 (1.458 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

Nachdem du ja auch schon länger an er Börse unterwegs bist, wird dir sicher aufgefallen sein, dass wir uns seit 2009 in der längsten Aufwärtsphase der jüngeren Geschichte befinden. Demzufolge ist eine Korrektur, auch nach Meinung echter Experten, sehr wahrscheinlich. Neukäufe von Aktien sind für mich deshalb nicht die erste Wahl. Und ich glaube auch nicht, dass Aktien die gegen den Börsentrend gefallen sind, im Falle einer generellen Korrektur steigen werden.

Deshalb heißt das für mich Gewinne laufen lassen und Cash vorhalten, oder in andere Anlagenklassen zu investieren.

Ich glaube nicht, dass es zu Wachstumswerten wie Alphabet, Amazon, Apple,Allianz, United Internet, Freenet etc Analysen von mir bedarf.

Jeder interessierte wird dazu genug Material von verschiedensten Seiten finden, das nicht von persönlichen Liebhabereien geprägt ist. Die auf der Consorsseite von GE genannte Einschätzung "moderates Risiko, geringe Chancen" wird auch von den mir geläufigen Börsenmagazinen so gesehen. 

Ich denke es stünde dir gut zu Gesicht, auch mit kritischen Meinungen zu deiner Anlagestrategie umzugehen. Wer Recht hat wird sowieso die Zukunft zeigen.

Ich habe auch fertigSmiley (fröhlich)

 

Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 399
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 13 von 113 (1.410 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

Was Prognosen wirklich taugen

Jeder weiß: Es ist unmöglich, das Auf und Ab der Aktienkurse exakt vorherzusagen. Dennoch schenken viele den Prognosen von Experten und sogenannten Börsengurus gerne Glauben. Aber lassen sich Kapitalmärkte wirklich vorhersagen? Und sollen Anleger Börsenprognosen nutzen?
ALLES IST SPEKULATION
Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 399
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 14 von 113 (1.338 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

GE:  wenn ich die Tagesverläufe der nahen Vergangenheit so verfolge, sehe ich, dass GE gegeben wird bei + im DJ; geht der Markt nach unten, geht der GE-Kurs über 1% hoch.

Decken sich da wohl grössere Adressen ein??

Ich möchte noch unter <15€ zum Zug kommen! Wird wohl kaum noch etwas, wenn ich das richtig einschätzen kann. Da muss wohl so der Knackpkt. liegen (@Myrddin)?

 @erich  was meinste??

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 15 von 113 (1.316 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

Keiner weiß, ob das 6 Jahrestief das Ende der Fahnenstange ist. Einige Zeichen sprechen aber dafür , dass es nicht weiter abwärts geht. Der Kursverlauf hat sich bei 18Usd seit ein paar Tagen stabilisiert.

Die Maßnahmen, die der neue CEO vorgestellt hat, werden in Kürze 30 Mrd. Einsparungen bringen.

Nicht nur der neue CEo , sondern auch einige potentielle Insider haben in letzter Zeit Aktien gekauft.

Dass GE in Bälde wieder auf 25Usd notiert, ist sehr wahrscheinlich.

Einfach mal auf seekingalpha gehen!

Ich bekomme jeden Tag mindestens eine tolle Analyse geliefert.

Ich kaufe eventuell nach, wenn der Kurs einen Doppelboden ausgebildet hat (Ja, manche Chartformationen sind recht eindeutig)

Ich habe zwischenzeitlich Cardinal Health nachgekauft und wie es scheint, habe ich den absoluten Tiefstpunkt bei 46,90€ erwischt.

Mann muss auch Glück haben. Oder: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 16 von 113 (1.260 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

[ Bearbeitet ]

Auszug aus seekingalpha über John Flannery`s GE Aktienkäufe:

 

CEO John L. Flannery maintains that GE is a good holding for someone with at least a 3-5 year time horizon. Translation: "This won't be a quick turnaround."

On November 15, Flannery purchased 60,000 GE shares at $18.27, or $1.096 million.

In August, shortly after becoming CEO, Flannery bought 104,000 shares at $25.56 per share, or $2.7 million worth of GE shares, bringing his total at that time to 615,000 shares, worth (at that time) $15.6 million. He also owns 101,000 restricted stock units and options to purchase 2.6 million shares at a $11.95-38.75 price range (SA Aug. 10).

So, since becoming CEO, Flannery has purchased 164,000 GE shares at an average cost of $23.15 for an investment of $3,796,000. GE shares closed at $18.21 on November 17, so the 164,000 shares recently purchased are now worth $2,986,440. Flannery has a paper loss of $809,560, or 21.3% on those two purchases.

 

Ich habe leider nicht so viele Aktien wie John, Smiley (zwinkernd)

aber der Durchschnittskaufpreis ist ähnlich. 

Gut zu wissen, dass der Ceo schon seit 30 Jahren bei Ge ist und diverse Spitzenpositionen bekleidet hat.

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 399
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 17 von 113 (1.238 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

[ Bearbeitet ]

Mist! Nee, ok, ich gehe in den Keller und dreh den Eckstein zur Seite, da müssen noch n paar Bündel liegen. Sonntag zu Oma und nach dem Braten das Tafelsilber und die Broschen einsacken. Montag zur Klitsche, alles versilbern und SHARES kaufen ... bis die Schwarte kracht. Was soll schon schiefgehen? Vielleicht zahlt der Herr auch noch Div.?
Zur Nervenberuhigung mache ich erst x n Flasche Polmerol auf, a votre santé. Vl auch 2.

Antworten
0 Likes
expat
Enthusiast
Beiträge: 391
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 18 von 113 (1.231 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

Hier ist wieder eine aktuelle Analyse zu GE.

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 19 von 113 (1.228 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

Be cool man!

Habe ich dich angefixt? Sorry,war nicht meine Absicht.Smiley (Zunge)

Ich weiß nicht, ob Tafelsilber heutzutage noch viel Geld bringt.

Verkaufe lieber die Flaschen Pomerol! Wenn sie gut sind , bringen sie bedeutend mehr.

Und du bleibst bei klarem Verstand. Smiley (zwinkernd)

Be cool man!

Es gibt immer gute Gelegenheiten.

 

Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 399
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 20 von 113 (1.217 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

Nö, dankeSmiley (zwinkernd)!!!. Ich gehe nicht i d Keller zum Lachen. Hoffe eigentlich, dass ich weiß, was ich tue, hihi. Ich habe immer noch (bis heute) ein Limit unter 15 für 1/2 K GE im Markt. Wenn `s nicht klappt, überprüfe ich Mo.

Ich brauche ne anständige Goldposition.

Weisste was zu KRATOS Security & Defence, da sind die gr. Amijungs (Carlyle Group, Wash., u.a. die Bush´s u.a.) drin, die auch f Flugzeugträger und elec. Luftabwehr u -angriffe zuständig sind.

Antworten
0 Likes