Community

Antworten
Highlighted
CEN
CEN
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 21.09.2019
Nachricht 1 von 5 (440 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Feststellung Barriereverletzung durch Emittenten: Wie nachvollziehen?

Liebe Cpmmunity,

 

das Bonuszertifikat HZ57A8 auf Continental (WKN 543900) hat offensichtlich gestern 21.1.2020 kurz nach 15:20 die Barriere von 110€ verletzt. Allerdings zeigt das Chart von Continental das nicht (bleibt über 110€) und wird auch der Tagestiefstkurs von COntinental über 110€ angegeben. Daher die Frage:

- Wie stellt der Emittent die BArriereverletzung fest?
- Woran kann der Kunde das erkennen / nachvollziehen?

 

Es wird schon mit rechten Dingen zugegangen sein ... trotzdem verwirrt ... weiß jemand, wie das funktioniert?

 

Danke & Liebe Grüße!

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3432
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 5 (425 Ansichten)

Betreff: Feststellung Barriereverletzung durch Emittenten: Wie nachvollziehen?

Hallo @CEN,

 

an welchem Handelsplatz hast Du den Kurs geprüft? Am Handelsplatz Xetra lag der Tiefstkurs gestern bei € 109,60 und somit fand dort eine Barriereverletzung statt.

 

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
binnensider
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 29
Registriert: 27.05.2014
Nachricht 3 von 5 (421 Ansichten)

Betreff: Feststellung Barriereverletzung durch Emittenten: Wie nachvollziehen?

Guten Morgen,

maßgeblich für die Frage, wie die Verletzung der Barriere durch den Emittenten festgestellt wird, sind die Emissionsbedingungen. Dort muss genau festgelegt werden, welcher Kurs maßgeblich ist. Ich habe die Bedingungen gerade bei einer schnellen Suche im Netz nicht gefunden, aber ich vermute, dass dort auf XETRA Bezug während einer bestimmten Uhrzeit Bezug genommen wird.

Nur der Kurs ist maßgeblich, also nicht welche Projektionen auch immer.

 

FG !

Antworten
0 Likes
Highlighted
supertramp
Routinierter Autor
Beiträge: 92
Registriert: 15.03.2017
Nachricht 4 von 5 (406 Ansichten)

Betreff: Feststellung Barriereverletzung durch Emittenten: Wie nachvollziehen?

[ Bearbeitet ]

HZ57A8  - In den Details zur Kennzahlenberechnung steht:

Börse von Basiswert : Lang& Schwarz

und der lag leider gestern tief bei 109,80.

Sehr ärgerlich,den einen Monat später wären sie wohl  mit den Zertifikat durch gewesen.

Rührt wohl auch von der gestrigen Nachricht der Mitsubishi-Razzia.

https://boerse.ard.de/aktien/conti-im-sog-der-mitsubishi-razzia100.html 

 

MfG supertramp

Highlighted
CEN
CEN
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 21.09.2019
Nachricht 5 von 5 (357 Ansichten)

Betreff: Feststellung Barriereverletzung durch Emittenten: Wie nachvollziehen?

Liebe Community,

 

vielen Dank ... jetzt kann ich's nachvollziehen und weiß, wohin ich schauen muss. Man lernt nie aus Smiley (fröhlich)

 

Liebe Grüße,

CEN

Antworten
0 Likes