Community

Letzte Antwort zu: Aktienverluste
  • 109.213 Mitglieder, 
  • 65.618 Diskussionen, 
  • 1.050 Gelöste Fragen
Antworten
Highlighted
Nopogo
Enthusiast
Beiträge: 271
Registriert: 22.07.2015
Nachricht 11 von 19 (1.176 Ansichten)

Betreff: DAX Ausblick für die 10. Kw.

Guten Morgen liebe Community,

 

ihr seit ja heute morgen schon sehr aktiv. Interessant ist, dass die Antwort auf das "kleine gepoltere" von lion2016 viele wichtige Informationen für uns alle herbeigeführt hat, die ich gerne zusammenführen möchte.

 

1. Gepflegter Umgang in der Community ist sehr wichtig.

2. Wie verhält sich der DAX zum Anstieg bei Öl und Gold zum Fall des DAX.

3. Mischung aus Chartanalyse, Fundamentalanalyse, Wirtschaftsnachrichten bringt gute Ein- und Ausstiegswahrscheinlichkeiten

4. Derzeit besteht ein Zusammenhang steigender Ölpreis, steigender DAX.

5. Die Großen schichten schon um, wo die kleinen noch abwarten und Öl steigt ("Absprachen im Kämmerlein")

6. Die Charttechnik dient dazu auch zu erkennen wo die Maße derzeit hin will (Schwimmen mit dem Strom und erkennen von Umkehrformationen so früh wie möglich, psychologie am Markt)

7. Politische und Geldpolitische Einflüsse (EZB, FED, Geopolitische Ereignisse)

8. Aufgrund des niedrigen Ölpreises Schieflagen von Staatsfonds der Länder die Ölförderländer sind.

 

Festzustellen ist, dass ich seit dem ich die Charttechnik anwende meine Einstiegspunkte persönlich gut wählen kann. Manchmal gibt es gute Fundamentaldaten und die Aktie fällt trotzdem (wie bei der Aareal Bank am 27.11.15, der Chart war schon bearish); oder wie letzte Woche bei Zeal Network das eine schön verpackte Negativnachricht zu einem weiteren Anstieg bis zum Widerstandsbereich verhalf (der Trend war und ist bullish bei der Aktie seit 16.02.).

 

Wichtig ist aber auch die geopolitischen-, makro Einfüsse, Wirtschaftsdaten und weitere Ereignisse der Woche - EZB Entscheid am 10.03, Verbraucherpreisindex D am 11.03.16, 8 Uhr usw. - zu berücksichtigen sind. Man muss auch das Wissen haben, wie und worauf sich z.B. die EZB Entscheidung am Donnerstag besonders auswirkt; auf Aktien und Anleihen und was das für die einzelnen Märkte und Indizes wiederum beinflusst werden.

 

Oder auch wie sich der Early Bird Index langfristig auf die Märkte und Aktien auswirkt.

 

Berücksichtigt man das oben geschriebene (ist natürlich nicht abschließend), sollte man in der Kombination mit der Charttechnik eine gute Analyse für sich aufstellen können, die gepaart mit viel Erfahrung und ein wenig Bauchgefühl langfristig erfolgreich sein sollte.

 

Danke daher für die Anregungen und Informationen und den wieder sehr gepflegten Umgang hier in der Community.

 

Ich hoffe, dass ich weiterhin mit meinem Analysen dem Einen oder Anderen wichtige Informationen liefern und auch eine andere Sichtweise oder Herangehensweise, die nicht nur auf einem Bein steht, aufzeigen kann.

 

So jetzt muss ich mich aber noch um ein paar Analysen für meinem Stream kümmern.

 

Viele Grüße und viel Erfolg

Nopogo

Antworten
0 Likes
Highlighted
Startrader0378
Enthusiast
Beiträge: 657
Registriert: 12.02.2014
Nachricht 12 von 19 (1.175 Ansichten)

Betreff: DAX Ausblick für die 10. Kw.

Morgen Nopogo! Bei Zeal Networks bin ich gestern auch ausgestiegen. Einstieg zu 30,50 Euro / raus zu 39,10 Euro. Das war echt eine Frechheit. Schon allein aufgrund so einer Nachrichtenpolitik steige ich bei solchen Werten aus!

Antworten
0 Likes
Highlighted
didi47
Routinierter Autor
Beiträge: 149
Registriert: 26.07.2015
Nachricht 13 von 19 (1.143 Ansichten)

Betreff: DAX Ausblick für die 10. Kw.

Da hast Du natürlich Recht, ich habe realistische, verantwortbare Optionen gemeint.

Aber Politik und Verantwortung...

Antworten
0 Likes
Highlighted
Nopogo
Enthusiast
Beiträge: 271
Registriert: 22.07.2015
Nachricht 14 von 19 (1.138 Ansichten)

Betreff: DAX Ausblick für die 10. Kw.

Hallo Didi,

ich hatte deinen Beitrag als Antwort für meinen Post ausgewählt, da Du ja auch meinen anderen Stream besuchst. Die Auswahl war daher ohne Bewertung.

 

VG

Josef

Antworten
0 Likes
Highlighted
Nopogo
Enthusiast
Beiträge: 271
Registriert: 22.07.2015
Nachricht 15 von 19 (1.137 Ansichten)

Betreff: DAX Ausblick für die 10. Kw.

Das war ja ein perfekter Ausstieg. Aber die Informationspolitik ist wirklich bei Zeal eine Frechheit. So werden halt Informationen für nicht so gut informierte Börsenteilnehmer/innen schön verpackt.

 

VG

Nopogo

Antworten
0 Likes
Highlighted
usatrader
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 06.03.2016
Nachricht 16 von 19 (1.108 Ansichten)

Betreff: DAX Ausblick für die 10. Kw.

Hallo,

wie kann man das im Artikel erwähnte beigefügte Chart sehen?

Happy trades und schönen Sonntag

Antworten
0 Likes
Highlighted
Nopogo
Enthusiast
Beiträge: 271
Registriert: 22.07.2015
Nachricht 17 von 19 (1.082 Ansichten)

Betreff: DAX Ausblick für die 10. Kw.

Die Beiträge von mir in der Community sind meine Analysen aus meinem persönlichen Stream, so dass ich hier die Charts nicht beifügen kann.

 

Soweit ich Zeit habe, füge ich hier somit meine Beiträge ein, die ich in der Regel vorher schon veröffentlicht habe.

 

Mit meinen Beiträgen möchte ich hier in der Community einige Infos und Herangehensweisen darstellen und damit auch zeigen, dass die Charttechnik in Kombination mit anderen Instrumenten schon Ein- und Ausstiegszeitpunkte ansatzweise definieren kann. Grundsätzlich bin ich von meiner Anlagestrategie recht konservativ und bevorzuge Dividendentitel.

 

VG

Nopogo

 

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Myrddin
Enthusiast
Beiträge: 846
Registriert: 08.12.2014
Nachricht 18 von 19 (1.070 Ansichten)

Betreff: DAX Ausblick für die 10. Kw.

Hallo @usatrader,

 

ich denke @Nopogo meint seinen Stream bei guidants.com

 

Lohnt sich zumindes mal einzuschauen und es mal auszuprobieren. Nachdem er es Gebehtsmühlenartig hier immer wieder erwähnt hat, habe ich mal nen Blick riskiert. ;-) Ist quasi ein frei konfigurierbares Wertpapier-Analysetool (Charts, Fundamental, News) mit Community-Funktionen.

 

Gruß

Myrddin

Antworten
0 Likes
Highlighted
didi47
Routinierter Autor
Beiträge: 149
Registriert: 26.07.2015
Nachricht 19 von 19 (1.069 Ansichten)

Betreff: DAX Ausblick für die 10. Kw.

Grundsätzlich sind in dieser Zeit der Nullzinsen und verantwortungsloser Überschuldung eine, vielleicht die beste Entscheidung.

Nur sind die Anlagemöglichkeiten nicht allen zugänglich und transparent.

Immobilienfonds jeder Art kommen für mich z.B. nicht in Frage.

Immobilien sind ok, allerdings nicht geeignet für Leute, die nicht über ausreichend Reserven verfügen wenn Probleme, größere Sanierungen, etc, anstehen.

Also sind Aktien, vor allem Substanzwerte und Dividendentitel eine gute Wahl.

Risiko ist immer vorhanden, kann man aber einigermassen über ständige Kontrolle und / oder Shortoptionen absichern.

Letzten Endes ist jeder für sein Handeln selbst verantwortlich.

 

Antworten
0 Likes