abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Barrick Gold ein veröffentlichter Beitrag vom 19.06.2015

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Enthusiast
Beiträge: 271
Registriert: 22.07.2015

Barrick Gold, schiebt als größter Goldproduzent einen enormen Schuldenberg vor sich her und hat in den letzten Monaten weiter ca. 30 % an Wert verloren. Die Aktie befindet sich seit seinem Doppeltop v. 29.04. und 14.05. im freien Fall, so dass auch die Unterstützungszone von 10,05 – 10,30 $ keinen Halt geben konnte.

 

Nunmehr ist Barrick Gold, am 19.06. am 161,8er Extensionsziel angekommen, welche bei 8,81 $ liegt. Kommt von hier kein bullishes Aufbäumen, wäre das nächste Ziel bei 7,56 $ anzusiedeln. Auch das Volumen steigt mit weiter fallenden Kursen, was auch bearish zu deuten ist. Zudem liegen die Leerverkäufe bei ca. 12 % oder gar leicht darüber.

 

Mein Beitrag vom 19.06.2015 wird nunmehr, da die Marke von 7,56 $ bereits am 20.07.2015 erreicht wurde, dahingehend ergänzt, dass das nächste Ziel bei 6,85 $ liegt, wo wir angelangt sind, gefolgt von 5,70 $, wenn sich Gold nicht stabilisiert.

 

Sämtliche Indikatoren, der IKH und die Kerzenformation deuten in keiner Weise auf eine Stabilisierung oder geschweige denn Umkehr hin.

 

Die Aktie sieht zwar sehr günstig aus, wenn man aber bedenkt, dass Barrick Gold im Jahr 2013 einen Verlust von 10,14 $ und 2014 von 2,50 $ einfuhr, das KBV bei 1,22 liegt, sind dies keine Argumente, einzusteigen. Das einzig gute ist, dass die Aktie seit dem Bruch der Marke von 8,80 $ unter dem Niveau des 2014er Buchwertes liegt.

 

Das Risiko weiter fallender Kurse insbesondere unter Berücksichtigung der Entwicklung des Goldpreises, ist im Verhältnis, Gewinne zu generieren derzeit noch zu hoch.

 

Eine mögliche Gegenbewegung könnte bis 8,76 $ oder 9,52 $ laufen, aber von welchem Niveau aus.

 

Wenn man in Goldwerte investieren will, gibt es m.E. bessere Goldaktien.

24 Antworten 24

Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017
Neee, soviel hattest Du leider nicht. Und ich hatte z.T. < 10 gekauft.😂😇👍👃
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017
@erich12, guckst Du bitte i Deinen Nachrichtenordner!? Da ist eine E-Mail-Adresse.
Freue mich, ich antworte, es ist mir eine Ehre.👍😄
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017
z.B. beim Brexittag (Wahlausgang) habe ich BG mit 250% Gewinn vk. 🤑Bei < 7 wollte die auch keiner haben 👁. Und so ne Gelegenheit kommt mit Sicherheit wieder - Wette??💰💰💰
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017

@Nopogo  Di., 05.06.18:  € 11,01/ St. ist für mich das Signal zum Aufstocken! 

<11,00€ sieht mich weiter auf der Käuferseite - trotz starkem $. (US-$ stark => Goldkurs runter).  ABER, ich denke an künftige, politische Friktionen, die sich ankündigen und dann geht die Suche los nach safe heaven. Wir werden sehen... irgendwo knallt es bestimmt, zu viele Egos unterwegs.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017

BG hat wieder eine Q-Dividende von 0,09 US$ ausgekehrt zzgl. "Ertragsausschüttung je Anteil" von 0,141 US$. Und das alles bei 65% im Plus. Ist das so verkehrt, klingeling kam die St.-Bahn ums Eck. ....die einen sagen so, die anderen sagen so. Herr, ist Dein Tierreich groß...

Happy Together - es lebe die Vielfalt!! Schwitzt man schön, dann kommt man sich wenigstens nicht zu nahe, Delta is on the road, no way out. 


Autorität
Beiträge: 2075
Registriert: 12.01.2019

Hallo @dead-head ,

...die Kompromissler sagen soso.....:) und Delta ist erst der vierte Buchstabe im griechischen Alphabet; da geht noch mehr.....:).

 

Schönes WE mit kühlen Getränken und einem schönen Portugal-Spiel, vielleicht auch noch erfolgreich, wenn es denn geht...:).

onra


Autorität
Beiträge: 1702
Registriert: 12.12.2016

Corona ist wirklich eine Seuche. Der Virus ist so in den Köpfen, dass er sich auch in diesen Thread geschlichen hat.

 

Was BG und Gold  betrifft ,  war ein Investment in diesem Jahr nicht so dolle. Kurse im Minus und Dividendenrendite sehr mager.

 

Ich bin nach wie vor kein Goldfan, habe meinen  1g Goldbarren für 70€ + Versand vertickert. 

 

Ich setze weiter auf die großen Rohstoff- und Ölunternehmen. 

Da waren die Kurssteigerungen sensationell und die Dividenden hervorragend. 

 

Aber wenn es mal wieder richtig mit dem Goldpreis hochgeht , kann ich vielleicht meine Frau überreden,..........? 

Bei hohen Goldkursen bin ich auf der Verkäuferseite. 70€ für 1g. Damit war ich sehr zufrieden

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 298
Registriert: 07.10.2019

Hallo @erich12,

 

nach dem Rücksetzer bei Gold vom Donnerstag/Freitag gehe ich davon aus, daß dies leicht übertrieben sein könnte. Auf Sicht 1 Jahr würde ich Gold höher sehen, weil ja irgendwann wieder die Angst vor Staatsverschuldung und Inflation aufkeimt.

 

Liebe Grüße

 

Gluecksdrache

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1702
Registriert: 12.12.2016

@Gluecksdrache 

Ich habe meine Meinung zu Gold gesagt. Diese Meinung habe ich schon seit Jahrzehnten. 

Bei Goldfans keimt immer die Hoffnung auf, dass der Kurs weiter steigt. Das ist vor allem dann der Fall, wenn der Kurs sehr gestiegen ist.

Als der Kurs bei 2000 stand, träumten einige wieder von 3000 , sogar 5000.

Gold ist kein Industriestoff, sondern mehr ein Angstinvestment. 

Der Goldkurs ist sehr volatil. 

Als Depotabsicherung empfehlen Experten eine Beimischung in  Gold von ca. 10%.

Ich verlasse mich in dieser Hinsicht auf meine Frau.🤗


Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017

B.G. hat gestern ausgekehrt: Ertragsgutschrift 0,14 $/ St. + Dividende 0,09 $/ St. (und das bei Kursgewinn von +90%).

Investor/ Anleger, was willste mehr?? Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle. Bange machen lassen von Schlechtrednern gilt nicht, schon gar nicht an der Börse. Hasta la vista, baby! Einpacken, wenn die anderen Angst haben. Mach Dein Ding, ist die Devise, geht ja nur um Kohle. Good luck - to everybody! 

Antworten