Community

Antworten
Highlighted
soki2ma
Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2017
Nachricht 11 von 14 (377 Ansichten)

Betreff: Barabfindung für EMC Deal

Consors hat seinerzeit gültiges Recht angewendet (20 Abs. 4a Satz 2 EStG), also keine Fehlbesteuerung. Der BFH hat die Vorschrift für steuerentstrickte Anteile kassiert. Die FÄ müssen das Urteil berücksichtigen. Consors hat damit nichts mehr zu tun, sonst käme es zu Doppelerstattungen. Die Möglichkeit eines Verlustvortrags sehe ich keinesfalls.
Antworten
0 Likes
kleopatra
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2017
Nachricht 12 von 14 (291 Ansichten)

Betreff: Barabfindung für EMC Deal

Mir ist es auch so ergangen. Nach vielen Telefonaten mit Cortal Consors kann ich das alles trotzdem nicht nachvollziehen,dass der ganze Restbestand vom Verkauf der EMC Aktien als Barabfindung verbucht wird, auch wie in meinem Fall es sich um Altbestände handelt Hatte zwar nur einen geringen Teil an EMC Aktien- immerhin im Wert vo € 3.200,00 (ist ja auch Geld).Nach Nachfragen hätte man z.B. .€100.000,-- in EMC Aktien investiert  wären dann erhebliche Beträge als Kapitalabfindung gezahlt worden  und alles kompett steuerflichtig.Das kann doch nicht sein.Ja und noch etwas bekam ich zur Anwort: Das ist halt das Risiko bei Aktien.

Meine Frage ist aber, hat schon jemand seine Steuererklärung für 2016 gemacht und mit dem Sachbearbeiter bei der Bank gesprochen.? Und was ist wenn ich noch andere Zinseinkünfte habe muss ich diese ja auch bei Zeile 7 eintragen. Soll ich dort einfach die Zinseinkünfte von Cortal Consors weglassen.? Bin auch ganz ratlos.

Antworten
0 Likes
soki2ma
Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2017
Nachricht 13 von 14 (244 Ansichten)

Betreff: Barabfindung für EMC Deal

Hallo allerseits,

 

eigentlich hatte ich schon alles in meinen Beiträgen vom 20.03.17 gesagt und Hinweise auf Eintragungsmöglichkeiten in die Anlage KAP gegeben. Meine seinerzeit mit Elster vorbereitete StErkl 2016 habe ich nach Eingang der Jahressteuerbescheinigung Consors  - wie bereits beschrieben - abschließend bearbeitet. Die Probeberechnung  brachte das gewünschte Ergebnis, d.h. vollständige Erstattung/Anrechnung der Steuerabzugsbeträge für die Barabfindung. Und so habe ich die Daten auf die Reise geschickt und mit gelber Post einen kurzen Brief an das FA mit Erläuterungen zum EMC-Fall nebst Hinweis auf das BFH Urteil verschickt und die Dividendengutschrift vom Sept. 2016 mit den Steuerabzugsbeträgen beigefügt.

Und nun zu Deiner Frage: Wenn Du mit Deinen Kapitaleinkünften über dem SparerPB liegst, gibst Du in Zeile 7 nur den Betrag der versteuerten EMC-"Dividende" = Barabfindung ein. Alles andere  wie in meinem Beitrag vom 20.03.17 beschrieben.

 

P.S. Notfalls ist aber auch der Bearbeiter im FA beim Ausfüllen der Anlage KAP behilflich.  Die Banken werden keine Hilfestellung leisten (dürfen).

 

Bin gespannt Erfahrungsberichte.

Antworten
0 Likes
kleopatra
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2017
Nachricht 14 von 14 (198 Ansichten)

Betreff: Barabfindung für EMC Deal

Danke, werde es so  versuche

Antworten
0 Likes