Community

Antworten
expat
Enthusiast
Beiträge: 601
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 11 von 20 (661 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc

Ja, der Schuldenberg von CTL/LUMN ist gross. Die Firma allerdings auch Mann (fröhlich) Und der CashFlow ist fantastisch. Sie könnten die hohe Dividende verdoppeln und immer noch Schulden abtragen. Das ist aber momentan nicht die Strategie. Die Strategie ist, den Schuldenberg abzutragen oder umzuschulden auf tiefere Zinsen - und das gelingt in gutem Tempo. Binnen fünf Jahren werden ca. 7.5 Mrd abgebaut, wo wir jetzt über den Berg sind:


2017  37.175 Mrd USD

2018  35.573

2019  33.004

2020  32.646

2021  30.673 

2022  29.700

Zur Frage der immateriellen Werte, Goodwil etc.: Ich hatte selbst immer mal wieder eine kleine Firma zur Verrechnung meiner Kontrakte und kann aus der Praxis betätigen, dass Immaterialgüter nicht wertlos sind. Abgesehen davon, dass man diese qua Abschreibung sehr effektiv zum Steuersparen einsetzen kann, kann man sie tauschen, verkaufen etc.. So laufen viele M&A Deals ab.

 

Ich habe den Oben genannten Wert von 50% nicht überprüft, aber wenn es so ist, dann ist der Anteil von immateriellen Gütern am Unternehmenswert bei CTL/LUMN nicht zu hoch, sondern zu tief; was u.a. eine sehr konservative Bewertung impliziert. Heute bestehen 84% des S&P 500 aus immateriellen Vermögensgütern. Wer damit ein Problem hat, sollte schnellstens seine Coca Cola, Apple, Amazon, Microsoft, AT&T und viele andere mehr verkaufen Mann (überglücklich)https://www.visualcapitalist.com/intangible-assets-driver-company-value/

 

Eine Namensänderung war generell nicht unklug. Ob Lumen so schlau ist möchte ich doch bezweifeln. Nichts ist perfekt.

stocksour
Autorität
Beiträge: 2084
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 12 von 20 (641 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc

Hallo, @dead-head ,

ich habe keinen Grund, Dir etwas krumm zu nehmen, schleßlich sind wir alle mal mehr, mal weniger im Spekulativen (= Zukünftigen) unterwegs.

 

Ich weiß natürlich, wie leicht es ist, nach bewährter Analystenmanier 5 oder 10 Jahre zurück zu schauen, ein paar diskussionswürdige Killer-Argumente ( @expat sieht die Themen Goodwill und Verschuldung mit der selben Berechtigung genau anders herum) aus der Bilanz in die Diskussion zu werfen und das Unternehmen mit ein bisschen Kopfrechnen "plausibel" schlecht zu schreiben.

... erst recht, wenn man als Nicht-Investierter die gebotene Distanz heucheln kann ...

onra
Autorität
Beiträge: 1151
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 13 von 20 (615 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc: off the board

Hallo @dead-head ,

...da machen wir doch gleich einmal weiter mit....."Shine on you crazy diamond/Pink Floyd"...

https://www.youtube.com/watch?v=cWGE9Gi0bB0

 

"Schein"t wohl so zu sein, dass bei ca. 8USD ein "scheinbarer" Boden für unseren Dividenden-Sonnenschein eingezogen worden ist....

 

Liebe Grüße+++

onra

 

 

 

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 1052
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 14 von 20 (557 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc: off the board

apropos Crazy Diamonds: Meine Schublade ist gut gefüllt mit den noch verblassten Diamanten, wenn´s denn solche sein sollten.....hänge ich die an einen kleinen Weihnachtsbaum mit Beleuchtung12V für die Autoablage; den spraye ich aus Verzweiflung dann aber rosa, für wen auch immer....shine on brightly.

Occ.Pet. Corp. (OXY) ist auch solch ein crazy diamond, da habe ich noch 1/2K zu 8,77 €/St aufgestockt, man kann ja nie wissen und das Rennen findet dann ohne mich statt? Oder auch nicht. Wer weiß das schon, glatt gehen dieses Jahr ohne Ölstress? Glaube ich nicht, irgendein Blödsinn wird schon noch passieren. Oder auch nicht. Let shine on us.Herz

expat
Enthusiast
Beiträge: 601
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 15 von 20 (532 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc: off the board

Die Nachteile will ich der Vollständigkeit halber noch ergänzen: Ein einfallsloses, behördenartiges Management (siehe auch der neue Name...), langsam aber stetig zurückgehende Kundenzahlen, entsprechend sinkende Umsätze und damit ein sinkender Cashflow. All das sieht die Börse nicht gern. Es muss schon noch was passieren, damit das Schiff nicht auf lange Sicht untergeht. Aber im Moment ist es noch so komfortabel wie in einer Titanic Lounge Mann (zwinkernd)

Highlighted
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 1052
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 16 von 20 (487 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc: off the board

@expat  DANKE!! Dann werden wir x die Rettungsboote und Schwimmwesten überprüfen, die Rettungsutensilien in Reichweite legen und genau beobachten. Wer schiesst ev. die roten Signallichter ab?? Capt. bitte auf Brücke! Frau (fröhlich)Herz

Antworten
0 Likes
stocksour
Autorität
Beiträge: 2084
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 17 von 20 (170 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc: off the board

Was juckt mich mein Gewäsch von Ende September, zu dem ich übrigens nach wie vor stehe.

Ich bin eben bei EUR 8,09 / knapp < USD 10 eingestiegen.

Wenn die nächsten 10 Jahre der 1e Dollar als Dividende über den Atlantik 'rüber wächst, ist vor Steuern/Quellensteuern nicht viel passiert, auch wenn der Kurs in den mittleren einstelligen Bereich absackt ...

 

Ein "spinnerter" Gedanke, den ich nirgendwo abgeschrieben habe:

AT&T, wovon ich auch einen - zugegeben - geringen Promillesatz mein eigen nenne, wird seinen legendären USD 63 Mrd-Fehlzukauf DirecTV für die kolportierten USD 15 Mrd los. Mit diesem Erlös verstärkt AT&T sodann seine traditionell schwache Glasfasernetzsparte, ein Schritt, der nach JPM-Analysten dringend geboten wäre.

Glasfaser ist wiederum ein Gebiet, auf dem LUMN traditionell erhebliche Stärken aufweist, die sich AT&T bei der gegenwärtigen LUMN-Marktkapitalisierung von knapp USD 11 Mrd sogar mit einem Übernahmeaufschlag von ca. 40% relativ schmerzfrei zu eigen machen könnte.

 

Und während ich das zu Bildschirm gebracht habe, ist der Kurs schon auf EUR 8,28/8,34 (bid/ask) gestiegen.

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 1052
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 18 von 20 (165 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc: off the board

@stocksour   Wenn Du schreibst, muss ich auch x wieder zur Tastatur greifen. Es ist doch schön, mit jemandem getrennt gemeinsam zu spekulieren.

(@expat  mit seiner negativen Replik liegt/lag wohl durchaus richtig. Beamtenladen - liebe ich so richtig, war selber x einer Lachende Frau. Katze (wütend))

In beiden Titeln bin ich auch investiert. Könnte es sein, dass die Zuckungen heute im DJ den Wahlergebnissen der Demokraten in Georgia geschuldet sind und dass Biden dann seine Programme leichter durchsetzen kann? Die Ölpreise ziehen ja auch aufgrund der zu erwartenden Wirtschaftsprogramme an und der ev. Einigung der OPEC. Da stehen hier schon einige nervös im Vorstartzustand auf der Startlinie, haben sie sich doch mit billigen Öltiteln vollgesogen (wurde hier schön kommuniziert). Devise: Entgegenschreiten...

Ab 55$/Barrel > kann in den Eimer gelangt werden. Aber warten wir x ab. Bei AT&T gab es hinlänglich sehr gute Einstiegsmöglichkeiten bei gleichzeitiger regelmäßigen Dividende. Ist eigentlich auch so eine Art Rentenpapier, kann nix schiefgehen. Paternoster-Aktie eben.

Solange die LUMEN - Dividende stabil bleibt, bleibe ich drin. Kurse signifikant unter € 8.-- erscheinen mir nicht verkehrt.

 

Bleibt gesund und munter!

stocksour
Autorität
Beiträge: 2084
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 19 von 20 (144 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc: off the board

Gerade gefunden.

Was der CFO von AT&T zu meiner "spinnerten" Idee zwei Beiträge weiter oben anlässlich einer kürzlich stattgefundenen Citigroup-Investorenveranstaltung gesagt hat:

 

AT&T also expects to have financial flexibility in 2021 to invest in growth areas that include broadband connectivity in fiber and 5G and software-based entertainment like HBO Max and AT&T TV. It aims to sustain the dividend at current levels and reduce its debt. AT&T currently has a dividend yield of 7.1%. As of Sep 30, 2020, it had $152,980 million of long-term debt.

 

Stephens reiterated that the company expects to generate free cash flow of $26 billion in 2021, with a gross capital investment of $21 billion. AT&T continues to look for non-core assets monetization opportunities to drive shareholder value. It has refinanced more than $60 billion of debt at historically low rates.

 

Damit liegt der senior executive vice president and CFO, John Stephens, mit mir voll auf einer Linie. (LOL)

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 1052
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 20 von 20 (92 Ansichten)

Betreff: CenturyLink, jetzt LUMEN Tech. Inc: off the board

Gut, dass wir Dich haben @stocksour!! Herz HerzLachende Frau Du wirst schon für den richtigen Aufgalopp bei AT&T sorgen. Lachender Mann

Danke, dass bestärkt mich in meiner Investmentstrategie, wenn der Kurs noch einmal < 24€ ist, kaufe ich zu mit allem, was flüssig ist. Ich verfolge und investiere in AT&T übrigend seit mehr als 30 Jahren. War immer  lukrativ, vor allem als es noch keinen computergestützten Handel gab, da kamen die x von ca. 85DM auf 19DM (Operator says:"long distance call") zurück und gingen dann nach einiger Zeit wieder hoch. Das war fein.

Ich wünsche allen Beteiligten viel Glück!

Gesund bleiben, es könnte eiter werden!!