abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Abspaltung/Spin off Warner Media von AT&T

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Enthusiast
Beiträge: 181
Registriert: 18.11.2014

Hallo liebe Community,

 

ich weiss nicht, ob das Thema hier schon einmal behandelt wurde, daher eroeffne ich es mal in der Hoffnung auf eine rege Diskussion und Informationsgewinnung.

Nach meinem Stand wird im 2. Quartal 2022 die TV-Sparte von AT&T herausgeloest und ein neues Unternehmen, Warner Media, gegruendet. Die Aktionaere von AT&T sollen 0,24 Aktien von Warner Media pro AT&T Aktie erhalten.

70% der Warner Media Aktien waeren dann im Besitz von AT&T Aktionaeren und 30% im Besitz von Discovery Aktionaeren.

Meine Fragen:

 

1. Was schaetzt ihr, wie wird der AT&T Kurs nach der Herausloesung reagieren?

2. Wird auch Warner Media eine Dividende zahlen?

3. Wie ist eure grundsaetzliche Haltung zu der Sache. Eher positiv oder eher negativ (abgesehen von der Dividendenkuerzung von AT&T)

 

Ich moechte einfach ein paar Community-Meinungen hoeren. Natuerlich kann man das alles nicht wirklich voraussagen.

 

Vielen lieben Dank euch schon mal und ein schoenes Wochenende.

Bleibt gesund.

 

LG Iceman1981

0 Likes
42 Antworten 42

Routinierter Autor
Beiträge: 89
Registriert: 08.09.2021

Ach - gären wäre ja wenigstens produktiv, da würde was passieren...

 

Meine paar Bruchstückchen liegen da rum und nach Abzug der Gebühren bleibt quasi nichts. Hatte mal ein Limit bei ca. 25€ drin meine ich, welches um wenige Cent nicht erreicht wurde...

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1560
Registriert: 06.01.2017

ich hatte x irgendwo gelesen, dass die Anleger sich selbst um den Vk kümmern müssten (?). Lasst die Bruchstücke doch einfach liegen, bei späterem Verkauf gehen die mit über die Rampe. So what? Abwarten und Tee trinken, cheers Boris!

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1702
Registriert: 12.12.2016

Ich habe es gerade schon an anderer Stelle gesagt. Bei der Consors Bank dauert es immer ein bisschen länger. 

z.B. auch bei Zahlung ausländischer Dividenden . Nicht ärgern, handeln. 

Es gibt Mitbewerber, die es besser und sogar günstiger (bei Trades) machen.

0 Likes
Antworten