Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Enthusiast
Beiträge: 644
Registriert: 12.02.2014

Einstieg zu 15,47 Euro; gleiches Szenario wie bei S & T. Ziel 20 Euro

 

34 ANTWORTEN 34

Routinierter Autor
Beiträge: 129
Registriert: 22.07.2015

Wieso Erstattung? Ich muss keine Abführen da es Return of capital ist. Bei wem das nicht so ist, sollte mit der bank sprechen.

Ich kenne jemanden der hat die Aktien schon früh gekauft. Dann gab es wohl eine Umstellung und seitdem bezahlt man keine Norwegische Quellensteuer.

Er sprach mit seiner Bank (die hatten wohl vergessen zu informieren) und nun zahlt er auch keine Norwegische Quellensteuer

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 322
Registriert: 18.12.2014

Allgemein für alle norwegische Aktien oder speziell für Marine Harvest?

 

VG Totti

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 129
Registriert: 22.07.2015

Das wird sicher nur für einzelne Unternehmen gelten. 

Je nachdem wie ausgeschüttet wird.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 30.09.2016

Auf der Seite eines Broker-Mitbewerbers sehe ich, dass 2013 bis 2015 jährlich eine Dividende (2015 0,54 €) sowie eine Sonderdividende (2015 1,40 €) ausgeschüttet wurden, 2011 nur eine Dividende. Kann es sein, dass nur die Sonderdividende nicht der Quellensteuer unterliegt?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4149
Registriert: 06.02.2015

Hallo @Nietzsche,

 

ob die Dividende der norwegischen Steuer unterliegt hängt davon ab, aus welchen Mitteln sie bezahlt wird. Seit der Dividende vom 21.10.2014 wird die Dividende, wenn ich das richtig verstanden habe, aus der Kapitalrücklage bezahlt (Quelle: Marine Harvest).

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Antworten