Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Routinierter Autor
Beiträge: 83
Registriert: 22.06.2016

Hallo,

 

ich möchte acht Sparpläne anlegen und das Angebot der Sparpläne war mit ein Argument, dass ich bei der Consorsbank ein neues Konto / Depot eröffnet habe.

 

Nun stellt sich mir aber die Frage, wie denn die Kauforders in den Markt "gepumpt" werden und wie transparent das Ganze denn ist. 

Es wird ja angegeben, dass 1.5 Prozent Gebühren anfallen - was ich ja noch absolut vertretbar halte, wie kommt jedoch der Kauf zustande?

 

Bitte nicht falsch verstehen, ich will hier niemanden etwas unterstellen, jedoch wäre es doch eine leichte Sache hier manipulativ tätig zu werden, so dass der Kunde nicht 1.5 Prozent zahlt sondern unter dem Strich 3 bis 5 Prozent, indem man z.B. am Markt selbst doppelt auftritt, als Käufer und Verkäufer und die Preise hochtreibt und dann für den Kunden "zuschlägt", also überteuert kauft und dem Kunden den hohen Spread aufs Auge drückt und durch nochmaligen Verkauf zum Normalpreis den Spread sich in die eigene Tasche steckt.

 

In den FAQs steht dazu lediglich:

 

Auf welcher Basis findet die Abrechnung des Kaufes statt?

Der Kauf der Aktien wird am Spartermin zu Börsenbeginn um 08:00 Uhr über die Börse München veranlasst. Sollte die Höhe der Sparrate keine ganzen Stücke ergeben, werden die entsprechenden Bruchstücke eingebucht.

 

Das finde ich jetzt ziemlich dürftig und warum immer zur gleichen Uhrzeit und dann München und nicht z.B. Trategate? Da ist doch Manipulation Tür und Tor geöffnet. Eine Software die an einem Handelstag zufällig einen Zeitpunkt (und ggf. Handelsplatz) ermittelt würde mir da wesentlich mehr Ruhe lassen.

 

Gibt es eine Dokument / Übersicht wie das dann wirklich abläuft, also Stichwort Transparenz, oder bleibt das völlig im Dunkeln und der Kunde darf lediglich hoffen, dass alles sauber abläuft?

 

Ich habe hier im Forum z.B. aus einem anderen Thread folgendes gefunden:

>> Einer meiner Sparpläne beinhaltet den RWE Titel...die Kaufbestätigung per Mail erhielt ich um 13:10 Uhr zu einem Kurs von 11,575 Euro. Das Papier lag jedoch im heutigen Kursverlauf (ab 09:00 Uhr) nicht wirklich über 11,575 Euro - im Gegenteil! Der Titel lag zum Zeitpunkt bei ungefähr 11,04 Euro. <<

 

Genau das meine ich. So zahlt man nicht 1.5 Prozent, sondern weit über 5 Prozent insgesamt. Wenn man nun 500 EUR pro Monat spart über 20 Jahre hinweg, dann kann sich ja jeder ausrechnen, was da noch zusätzlich an (versteckten) Gebühren anfallen.

 

Danke schon mal für etwaige Antworten im Voraus und ich möchte noch einmal klarstellen, dass ich niemanden verdächtige, nur möchte ich halt sicher gehen, auf was ich mich da einlasse.

17 ANTWORTEN 17

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 04.08.2014

Viel spannender finde ich den Nebeneffekt: ich habe im letzten Jahr zu dieser Zeit einen China-Fonds über DAB im Sparplan erworben; 500 Euro monatlich. Gebühren 3,74 Euro. Für die gleiche Transaktion zahlte ich nun im Juli bei Consors 7,39 Euro - das sind 100% Aufschlag für vollautomatische Regelorders. Danke Consors!

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2018

Ich habe vor kurzem ein Depot bei der Consorsbank eröffnet und hatte eigentlich vor, einige Aktiensparpläne einzurichten; auch US-Werte.

Nun bin ich auf den Ausführungszeitpunkt (vorbörslich 8:00 Uhr in München) gestoßen!

 

Hat sich bezüglich der Ausführungszeit der Sparpläne mittlerweile etwas geändert, sodass ich mit fairen Spreads rechnen kann?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

@jojobo

Der Sparplan meiner Enkelin (Dt. Post) wurde am 2.1. um kurz nach 8 in München ausgeführt.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 360
Registriert: 05.12.2016
So wie ich das verfolgt habe, wird sich das so schnell nicht ändern.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2018

Vielen Dank für die Rückmeldungen.

Habe meine Sparpläne jetzt bei einer Fremdbank eingerichtet; ähnliche Konditionen und Aktien zur Auswahl, aber die Ausführung erfolgt um 15:30 über XETRA.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 13.01.2018

@jojobo

Vielleicht wäre es für den einen oder anderen sinnvoll, wenn du deinen Broker nennst?!

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2018
Hatte ich ursprünglich, verstößt allerdings gegen die Nutzungsbedingungen dieses Forums und wurde deshalb von Consors gelöscht.

Der Broker sollte aber für jeden leicht rauszufinden sein. Es gibt meines Wissens in D nicht allzuviele vergleichbare Angebote mit ähnlichen Konditionen.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 13.01.2018
Ok, vielen Dank, wusste ich nicht 🙂
0 Likes
Antworten