Community

Antworten
Highlighted
WilhelmTell
Enthusiast
Beiträge: 214
Registriert: 30.11.2014
Nachricht 1 von 15 (2.970 Ansichten)

Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

Änderung des Standard-Tagesgeld-Zinssatzes ab 15. September 2016

 

  • 0,10% p.a. Guthabenverzinsung  bis 250.000 Euro

  • 0,00% p.a. Guthabenverzinsung ab 250.000 Euro

Wann kommt bei Conosrs der Negativzins?

Highlighted
Cazador
Aufsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 16.07.2014
Nachricht 2 von 15 (2.883 Ansichten)

Betreff: Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

[ Bearbeitet ]

Hilft nur Bankwechsel ;-)

 

Ein Mitbewerber bietet derzeit noch 0,6% (auf dem kostenlosen VISA Kartenkonto), ab Oktober dann "nur" noch 0,4%,  bei Guthaben unter 100.000.

 

Über 100.000 dann immerhin 0,15%

Highlighted
fondstar
Routinierter Autor
Beiträge: 131
Registriert: 17.03.2014
Nachricht 3 von 15 (2.808 Ansichten)

Betreff: Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

Ich hoffe vor allem, das nicht an den Konditionen des Girokonto's geschraubt wird! Hier sind ja Aktivitäten vor allem bei Filialbanken und Sparkassen zu beobachten...Ja und Tagesgeldkonditionen sinken auf breiter Front. Da hilft wohl nur Tagesgeldhopping von Anbieter zu Anbieter oder sich nach Alternativen umzuschauen und lediglich einen Notgroschen auf dem Tagesgeld zu lassen.
VG fondstar
Highlighted
Rob
Rob
Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 08.09.2014
Nachricht 4 von 15 (2.659 Ansichten)

Betreff: Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

Tagesgeld ist meiner Meinung nach schon länger unattraktiv. Vor allem wenn man dagegen Dividenden-Fonds betrachtet die über 4% p.a. abwerfen. Ich lasse nicht investiertes Geld meist einfach auf dem Verrechnungskonto liegen. Im Prinzip sehe ich momentan nur zwei sinnvolle Dinge die man mit seinem Geld machen kann: in Aktien, Fonds, etc. investieren, oder einfach ausgeben Smiley (zwinkernd)
Highlighted
WilhelmTell
Enthusiast
Beiträge: 214
Registriert: 30.11.2014
Nachricht 5 von 15 (2.620 Ansichten)

Betreff: Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

Bankwechsel ist das die Lösung?
Welchen Zeitaufwand und welche Kosten verursache ich mir damit und welche Geühren nehmen sie dann dort?
Antworten
0 Likes
Highlighted
WilhelmTell
Enthusiast
Beiträge: 214
Registriert: 30.11.2014
Nachricht 6 von 15 (2.615 Ansichten)

Betreff: Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

[ Bearbeitet ]

fondstar,

das mit den Konditionen beim Girokonto befürchte ich auch. Banken sind nicht die Wohlfahrt, auch wenn wir das gerne hätten.

 

Tagesgeldhopping ist sicher nicht die Lösung.

 

Die Variante "Notgroschen" ist sicher ein guter Ansatz.

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
WilhelmTell
Enthusiast
Beiträge: 214
Registriert: 30.11.2014
Nachricht 7 von 15 (2.610 Ansichten)

Betreff: Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

Rob,

das stimmt!

Antworten
0 Likes
Highlighted
fondstar
Routinierter Autor
Beiträge: 131
Registriert: 17.03.2014
Nachricht 8 von 15 (2.546 Ansichten)

Betreff: Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

Tagesgelkonto versus Dividenden bzw. ein Dividendenfonds? Ich denke, der Vergleich hinkt mächtig. Das erinnert an den Spruch "Dividenden sind die neuen Zinsen." Allerdings steht bei Tages-und Festgeld in einer Woche und in einem Jahr noch derselbe Betrag inkl. der Zinsen. Aktien können fallen und auch Dividendenpapiere sind davor nicht gefeit. Da nützt dann auch eine tolle Dividendenrendite nichts. Es kommt sicher immer auf das Anlegerprofil und den Anlagehorizont an. Alternativen zum Tagesgeld sind evtl. sehr schwankungsarme Fonds (Kurzläufer aus dem Anleihebereich oder sehr defensive Mischfonds.) W&W Euroland Rendite oder Argentum Stabilitäts Portfolio um mal zwei Beispiele zu nennen.

Grüße fondstar

Highlighted
WilhelmTell
Enthusiast
Beiträge: 214
Registriert: 30.11.2014
Nachricht 9 von 15 (2.535 Ansichten)

Betreff: Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

,

klar alles kann schwanken, der Ertrag ist der Lohn für's Risiko.

Bei einigen, von Dir, angeführten Anlagen, kommen dann auch noch Gebühren dazu, sichtbare und gut versteckte. Da ist der Ertrag, bei einer Anlage für ein paar Monate, schnell von den Gebühren aufgefressen.

 

Ich sollte mir halt mal etwas intensiver Gedanken machen über meine Geldanlage und mir, wenn nötig, auch das fehlende Wissen aneignen.

 

Es Lohnt, garantiert!

Highlighted
fondstar
Routinierter Autor
Beiträge: 131
Registriert: 17.03.2014
Nachricht 10 von 15 (2.507 Ansichten)

Betreff: Tagesgeld-Zinssatz ab 15. September 2016 - wann kommt bei Consors der Negativzins?

Willhelm Tell,
Die von mir aufgeführten Beispiele sind aktiv gemanagte Fonds. Alles, was hier hinzukommt ist der Ausgabeaufschlag! ALLE anderen Kosten sei es Verwaltungsvergütung, Erfolgsgebühr etc.sind im Rücknahmepreis und der ausgewiesenen Performance enthalten!!! Und das Agio ist verhandelbar. Ich zahle keine Ausgabeaufschläge für Fonds, die ich über die Fondsgesellschaft (außerbörslich) kaufe!
Antworten
0 Likes