abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Löschung Sparplan

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 21
Registriert: 10.09.2017

Hallo,

 

ich habe eben einen Sparplan gelöscht (wurde noch nix eingezahlt). Nun sehe ich aber in meiner Kontoübersicht schon die Abbuchunug (am Montag). Was passiert mit dem Geld, wenn es den Sparplan nun gar nicht mehr gibt? Ich hatte ihn Anfang des Monats eingerichtet, aber heute entschieden, das ich in löschen möchte.

0 Likes
4 Antworten 4

Autorität
Beiträge: 4435
Registriert: 06.02.2015

Hallo @groovebird,

 

in diesem Fall werden die Anteile für den Sparplan gekauft. Wenn ich mich richtig erinnere, muss man solche Aktionen (anlegen, ändern oder löschen) ein paar Bankarbeitstage vor dem anstehenden Spartermin ausführen, damit diese bei der Ausführung berücksichtigt werden können.

 

Grüße

immermalanders

 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 21
Registriert: 10.09.2017

Hallo,

 

@immermalanders

Auf welchen Sparplan soll es denn aber gehen, wenn er gar nicht mehr exisitert?

Naja ich werde morgen mal anrufen. Ich konnte ihn ja gestern ohne Probleme löschen und in meiner Liste steht er auch nicht mehr.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 739
Registriert: 06.06.2016

Aus meiner Erfahrung heraus wird nur das "Sparen" gelöscht und nicht der Wertpapierbestand (Ich meine, es gibt da auch einen Hinweis "Es wird nur der Sparplan gelöscht, ohne Verkauf des Bestandes").

Bis zu einem bestimmten Termin ist es möglich, Sparpläne anzulegen, zu ändern und zu löschen. Danach geht es für den anstehenden Termin nicht mehr. Habe da auch schon entsprechende Erfahungen.

Der Wertpapierbestand ist auch vom "Sparplan" unabhängig. Zumindest bei pausierendem Sparplan werden die Ausschüttungen z.B. bei einem ETF-Sparplan trotzdem weiter wieder angelegt. Dieser Wiederanlage muss man dann auch gesondert widersprechen.
Ich gehe davon aus, dass dies bei einem gelöschten Sparplan auch so ist, obwohl ich hier keine persönlichen Erfahrungen habe.

 

Es wird vermutlich nichts anderes übrigbleiben, als die jetzt gekauften Anteile wieder zu verkaufen. Es ist halt eine unglückliche Terminüberschneidung.

 

@groovebirdNatürlich hast du nichts "direkt" einbezahlt. Aber du hast beim Anlegen des Sparplanes einen Termin und einen Betrag und ein Abbuchungskonto angegeben. Dieser Betrag wird jetzt zum Spartermin vom angegebenen Konto eingezogen.

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 21
Registriert: 10.09.2017

Die Abbuchung ist erfolgt, aber es ging dann direkt ins Depot, da ich schon über einen Einmalkauf die gleichen Aktien habe. Der Sparplan ist nicht mehr vorhanden, aber es war eben zu kurzfristig. Es braucht immer etwas Vorlauf.

0 Likes
Antworten