Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

HILFE! ETF-Anfänger sucht geeigneten MSCI Sparplan

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 27.08.2017

Hallo,

ich als absoluter ETF-Neuling brauche euren Rat, da ich mich nicht entscheiden kann. Ich suche einen Sparplanfähigen ETF auf einen Globalen Index um langfristig an der Weltweiten Wirtschaftlichen Entwicklung teizuhaben.

 

  • Als Altersvorsorge, ca 150 Euro monatliches Ansparen über einen Zeitraum von 30-35 Jahren.

  • Mit geringen Kosten
  • Sehr breit diversifiziert, Global, über alle wichtigen Assetklassen verteilt. Am liebsten auch mit Small, Midcaps und Bluechips.
  • Thesaurierend oder Ausschüttend ist für mich zweitrangig. 

 

Könnt ihr mir diesbezüglich einen geeigneten Fonds empfehlen?

 

Meine bisheriger Favorit ist ComStage MSCI World TRN UCITS ETF WKN: ETF110   

 

Auch in der Auswahl sind:

db x-trackers MSCI AC World Index UCITS ETF (DR) 1C (WKN A1W8SB)
und
Lyxor MSCI All Country World UCITS ETF C-EUR (WKN LYX0MG)

0 Likes
7 Antworten 7

Routinierter Autor
Beiträge: 126
Registriert: 05.04.2017

Die von dir genannten ETF enthalten alle ausschließlich Aktien, sind also weit entfernt von "allen wichtigen Assetklassen".

 

Wenn es wirklich nur ein einziges Produkt sein soll, schau dir mal die WKN: DWS0R4 / ISIN: LU0360863863 an.

 

Grüße

Monarch

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 215
Registriert: 14.11.2016

Die Empfehlung von Monarch passt. Den hier könntest Du Dir darüber hinaus auch ansehen: LU0323578657

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 27.08.2017

Sorry, das war mein Fehler. Ich meinte nicht Assetklassen sondern Branchen. Da ich schon 2 konservative Rentenversicherungen habe, bin ich mit Anleihen und Rohstoffen schon abgedeckt. Ich möchte diesmal nahezu komplett in Aktien gehen. Die Gesamtkosten sollten unter 1% liegen. Was haltet ihr von meinen Vorschlägen oder habt ihr bessere Alternativen?

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 119
Registriert: 17.03.2014

Hallo,

In deinen Etfs sind kaum Schwellenländer vertreten und die USA sind im MSCI World stark übergewichtet. Du solltest dir überlegen mehrere Fonds zu besparen. Entweder S&P 500/ Stoxx 600 Europe/ Asien Pacific bzw. Schwellenländer...oder 70% MSCI World/ 30% MSCI Emerging Markets...Das Ganze mit Lyxor oder Comstage ETFs... da ohne Gebühren.

Grüsse fondstar


Routinierter Autor
Beiträge: 126
Registriert: 05.04.2017

Okay, also nur Aktien.

 

In dem Fall, wenn es wieder nur ein einzelner ETF sein soll, schau dir mal Fonds auf den MCSI ACWI an. Aber auch bei diesem ist ein starkes Übergewicht auf die USA enthalten.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 21.08.2017

Hallo ich hätte folgende Fragen:

Was ist der Unterschied zwischen ARERO Weltfonds und einem EFT z.B. LYX0AG ?

Bzw. was ist der Vorteil/Nachteil Fonds vs. EFT?

Gruß

 

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 786
Registriert: 22.11.2016

Der Unterschied

ARERO: Der Fonds bildet die Anlageklassen Aktien, Renten und Rohstoffe über repräsentative Indizes bzw. Fonds in einem einzigen Produkt ab, um an der Entwicklung der Weltwirtschaft partizipieren zu können.

 

LYX0AG: Das Anlageziel des Fonds besteht in der Replizierung des MSCI WORLD Index, unabhängig von seiner Entwicklung unter weitestgehender Minimierung des Tracking Error zwischen der Performance des Fonds und der des MSCI WORLD Index.

 

 

Wärend der LYX0AG rein in die Aktien investiert, die im MSCI World enthalten sind, investiert der ARERO auch in Rohstoffe und Renten. Damit sind beide eigentlich nicht direkt vergleichbar.

 

Vorteil aktiver Fond: Der Fondmanager sucht sich innerhalb der ihm erlaubten Werte diejenigen heraus, die aus seiner Sicht besser performen als andere. Ein guter Fondmanager kann somit seinen folgenden Index schlagen.

 

Nachteil aktiver Fond: In der Regel höhere TER als bei ETFs. Statistisch gesehen gelingt es nur wenigen Fondsmanagern den folgenden Index in der Performance zu schlagen.

 

Vorteil ETF: Günstige TER. Die Performance ist identisch mit der Performance seines Index. (nur geringe Trackingerror). In der Regel ist die Performance eines Index auf lange Sicht besser als die Performance aktiver Fonds, die sich mit ihm vergleichen.

 

Nachteil ETF: Fällt der Index folgt ihm der ETF 1 zu 1. Im ETF sind alle Werte des Index vorhanden, somit auch die "Schlechten".

Antworten