Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 17.01.2020

Ich habe aus historischen Gründen bereits 3 Depots bei Consors unter einer Kontonummer. Soweit ich sehen kann, habe ich aber nur einen Verlusttopf.

Wenn ich eine Untermenge der Aktien auf ein anderes Depot bei einem anderen Broker x übertragen möchte, dann kann ich den Verlusttopf nicht mit übertragen, sondern nur, wenn ich alle Werte des Depots übertragen würde. Das geht aber nicht, weil einige Werte bei dem anderen Broker x nicht handelbar und somit nicht übertragbar sind. Ich könnte alternativ ein weiteres Depot bei einem Broker y eröffnen, der diese Aktien handeln kann und die restlichen dann inkl. Verlusttopf von Consors an Broker x übertragen. Frage: Könnte ich statt bei Broker y auch bei Consors ein weiteres Depot eröffnen (Unterdepot?), das einen gesonderten Verlusttopf führt oder ginge das nur mit einem komplett neuen Konto bei Consors?

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Autorität
Beiträge: 1811
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Christaika ,

.....ich würde einmal vermuten, dass es volkommen egal ist, ob du weitere Unterdepots oder eine neue Kontonummer bei der CB an den Start bringst. Mit deiner Steuer-ID hast du deinen SpFB von 801€, den du irgendwie auf verschiedene Banken verteilt hast oder ihn komplett bei der CB hältst. Du wirst je Bank einen allgemeinen VVT und einen Aktien-VVT haben. Daneben dann noch den Quellensteuertopf, der nicht ins Folgejahr übertragen wird. Hier würde eventuelle Verrechnung nur über Steuererklärung gehen......

 

Grüße

onra

 


Autorität
Beiträge: 3321
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @Christaika ,

@onra  vermutet - wie so gut wie immer - richtig. Wie der FSA ist auch der Verlustverrechnungstopf-Apparat institutsbezogen:

 

1 Institut <=> 1 Gläubiger bzw. 1 Gläubigergemeinschaft

 

Hinter dem VVT-Apparat hängt beim Institut das gläubigerbezogene bankinterne Steuerverrechnungskonto, bei dem wiederum die Steuer-Id hinterlegt ist.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 17.01.2020

Vielen Dank für die raschen Antworten.

Gruß

Christaika

0 Likes
Antworten