Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2020

Hallo liebe Community, 

 

leider wurde bei meinem Hebelprodukt die Ko Schwelle gerissen. WKN: LS8XS1

Nun möchte ich diesen für die obligatorischen 0,001 € verkuafen, um den Verlust zu verbuchen. Leider wird vom Emittenten Lang&Schwarz kein Kurs mehr berechnen. Die Schwelle wurde schon vor ein paar Tagen gerissen. Wird mir der Schein automatisch zurückgekauft oder muss ich mich mit der Consorsbank in Verbindung setzten? 

 

Ich freue mich auf eure Antworten! 

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Autorität
Beiträge: 3736
Registriert: 06.02.2015

@Wanderlust 

Laut L&S ist bei dem genanntem Schein am 22.01. um 16:35 Uhr die KO-Schwelle gerissen. Bis der Restbetrag überwiesen wird, kann es noch etwas dauern, das Valuta ist in so einem Fall oft T+3. Sobald bei einem Schein die KO-Schwelle reißt, ist ein Verkauf nicht mehr möglich.

 


Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2020

Vielen Dank für die schnelle Antwort! 

Dann kann ich ja nur abwarten. 

 

Liebe Grüße!

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1295
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Wanderlust ,

....der Gegenwert wird dir nach der Zeit, die dir @immermalanders mitgeteilt wird, deinem Verrechnungskonto gutgeschrieben. Die Ausbuchung erfolgt automatisch und der Verlust sollte in den allgem. VVT gehen, es sei denn, du konntest mit bereits erzielten allg. Erträgen (Ausschüttungen, Dividenden, Zinsen....) gegenrechnen......

 

LG

onra

Antworten