Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Vorheriges Das sind die Renditebringer
Kapitel 3 von 6
Nächstes So funktionieren Sparpläne

Wie Sie bei uns ein Depot einrichten

Ein Wertpapierdepot ist eigentlich nicht viel mehr als ein Konto, in dem Ihre Wertpapiere aufgeführt sind. Es besteht aus zwei Teilen: dem Depot, in dem die Wertpapiere verwahrt werden. Und einem Verrechnungskonto, über das Käufe und Verkäufe abgerechnet werden. Wenn Sie bei uns ein Wertpapierdepot eröffnen, erhalten Sie automatisch auch ein Verrechnungskonto. Auf das Verrechnungskonto müssen Sie Geld überweisen, wenn Sie Wertpapiere kaufen wollen. Dort werden auch die Ordergebühren abgebucht. Außerdem schreiben wir Ihnen dort das Geld gut, das Sie aus Verkäufen oder für Dividenden erhalten. Das Wertpapierdepot ist bei uns kostenlos.

1988x800-Stocksy_FC_1.2.3_und_FC_2.1.1_Large_1409629.jpg

Wussten Sie eigentlich...

...wie sich Frauen und Männer in ihren Consorsbank Depots unterscheiden

Mitte 2019 waren Deutsche Telekom und Daimler in den Depots am häufigsten vertreten. Bei Männern waren Banken und Technologieunternehmen aber viel gefragter, während Frauen breiter über verschiedene Branchen streuten.

Aus dem Lexikon
  • Wertpapiere können bei Kreditinstituten zur Verwahrung und Verwaltung hinterlegt werden. Für jeden Kunden wird ein Depot (Gegenstück zum Konto im Geldverkehr) eingerichtet, aus dem Arten, Nennbeträge oder Stückzahlen, Nummern etc. der eingereichten Papiere sowie Name und Adresse des Einreichers (Depotinhabers) hervorzugehen haben.

  • Über ein Verrechnungskonto wird der An-und Verkauf von Wertpapieren in einem Depot abgewickelt. Mehr lesen

Das Depot einrichten in 3 Schritten

1. Zunächst machen Sie Angaben über Ihre gewünschte Kontoart und bestätigen, dass Sie bereits Kunde bei uns sind. Wenn Sie kein Gemeinschafts- oder Minderjährigenkonto wünschen, klicken Sie auf „Weiter“.

2. Weil Sie bereits Kunde sind, haben wir Angaben zu Ihrer Person schon ausgefüllt. Hat sich etwas geändert? Ansonsten müssen Sie nur noch den AGB zustimmen.

3. Um die Kontoeröffnung abzuschließen, müssen Sie nur noch eine TAN eingeben. Schon wenige Minuten später können Sie sich in Ihr Depot einloggen. Ihre neue Verrechnungskonto- und Depotnummer wird auf der Kontoübersichtsseite angezeigt.

Wenn Ihr Depot eingerichtet ist, sollten Sie gleich etwas Geld auf Ihr Verrechnungskonto einzahlen. Denn von dort aus rechnen wir Ihre Wertpapierkäufe ab. Die IBAN des Verrechnungskontos können Sie nach Login in Ihrem Konto- und Depotzugang einsehen. Unter Depots einfach das Verrechnungskonto ansteuern und dann den Reiter „Kontodetails“.

Sind Sie Einsteiger und hätten gern mehr Unterstützung, zum Beispiel Hilfe bei der Wahl eines Anlageprodukts?

Im nächsten Kapitel erfahren Sie, wie Sparpläne funktionieren.

War dieses Kapitel hilfreich? Ja Nein
Vorheriges Kapitel Das sind die Renditebringer
Nächstes Kapitel So funktionieren Sparpläne