Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Inaktives Mitglied
Nicht anwendbar
Inaktiver Nutzer
Inaktiver Nutzer
Hallo zusammen, ich habe ein merkwürdiges Verhalten in meinem Banking-Programm festgestellt: wenn ich meine Salden und Umsätze aktualisiere, muss ich 8 TANs eingeben (ich habe ein Girokonto und drei weitere Konten). Das heißt, pro Anruf eine TAN. Ist das richtig so? Oder vielleicht (hoffentlich) der noch nicht fertigen PSD2-Umstellung geschuldet? Im Webinterface ist es ja auch so, dass ich eine TAN eingebe und dann alle Konten inkl. Salden und Umsätzen anschauen kann, das würde ich auch via HBCI erwarten... Wisst Ihr etwas darüber? Viele Grüße, mdt
0 Likes
13 ANTWORTEN 13

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 29
Registriert: 18.05.2015

Ich hatte ja die Hallo Bank-Kampagne so verstanden, dass Sie Ihren Kunden zuhören und kundenfreundlich agieren wollen.

 

Sie können jetzt zeigen, ob Sie das ernst meinen oder ob es nur ein Marketing-Feigenblatt war. Denn wie sie sehen, ist der Kundenwille in dieser Frage ziemlich eindeutig.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 01.10.2019
Mit "Sicherheit" hat diese Entscheidung leider nichts zu tun. Bei einer genaueren Risikobetrachtung würden Sie feststellen, das Sie durch diese Entscheidung die Nutzer (siehe Kommentare hier im Forum) zur Nutzung des Webservices zwingen. Da Webbrowser viel anfälliger für Angriffe sind als FinTS Software, haben Sie die Security in Wirklichkeit abgesenkt. Herzlichen Glückwunsch!

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 14.01.2020

So, wie es aussieht, gibt es wohl noch keine Lösung.

 

Weil ich mit meinem Programm (Hibiscus 2.8.23 mit FinTS3.0) mehrere Konten abrufe, drei davon sind bei Cortal Consors, muss ich jedes mal drei TANs eingeben und das mehrmals täglich. (Immerhin nur 3 und nicht 8, wie der Threadstarter.)  Ich finde das ziemlich übertrieben. Gibt es inzwischen eine Lösung, die ich vielleicht übersehen habe?

 

Über die Homepage muss man mittlerweile bei jedem Login die Handyanmeldung wegklicken, um eine Tan vom Tangenerator eingeben zu können. Für App-Nutzer ist das vielleicht von Vorteil, aber ich habe extra einen Tan-Generator gekauft, der sich nur bei dieser Bank nutzen lässt.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3350
Registriert: 21.07.2017

Statt die Handyanmeldung wegzuklicken kannst Du auch gleich auf die unterste blaue Zeile klicken.

0 Likes
Antworten