Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Enthusiast
Beiträge: 310
Registriert: 17.02.2017

Mir ist das alles bekannt!

Wozu die Frage bzgl. "neuer Erkenntnisse", wenn in den FAQs viele Fragen bereits umfassend beantwortet wurden? Dort finden sich auch Antworten zu Fragen der Gerätebindung. Siehe hierzu "Mein Konto & Depot" > "Verwaltung" > "Sicherheit" dort lassen sich bis zu drei Geräte aktivieren bzw. alte, verlorene oder nicht mehr vorhandene Geräte wieder deaktivieren.

Aber das ist auch alles in den FAQs zur App zu finden.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 02.02.2019

Wie mein Vorredner richtig beschreibt, kann man im Unterpunkt >>Sicherheit<<   >>SekurePlus<< seine Geräte ohne Probleme deaktivieren. Was ist da schwierig zu verstehen?

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 216
Registriert: 02.11.2014

Nochmal, es geht um die Gerätebindung der Banking App, nicht um die der SecurePlus App. Das hatte der Thread OP doch extra erklärt. Selbst wenn ich z.B. nur den TAN Generator nutzen würde und die Liste der SecurePlus Geräte somit immer leer wäre, kann ich für einen komfortableren Login Prozess die Banking App an das Gerät binden. Ich kann das auch wieder aufheben, aber da gibt es keine Übersicht oder es ist zumindest nicht die, die Sie beide meinen. Möglicherweise ist es auch nur einen lokale Einstellung auf dem Gerät. Und ob es da ein Limit an Geräten gibt, wo man das machen kann, ist auch die Frage.


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2020

Ich habe auch das Problem, dass ich kein weiters Gerät "binden" kann, da schon drei Geräte "gebunden" sind.

Gibt es hierfür nun eine Lösung?

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 310
Registriert: 17.02.2017

ich kann kein Problem erkennen. Oder was ist an der Vorgabe "Sie können die Consorsbank App mit maximal drei Geräten gleichzeitig verknüpfen." nicht verständlich? Oder anders formuliert, wofür sollen mehr als drei Geräte verknüpft werden? Die Geräte, die üblicherweise verwendet werden, können verknüpft werden um die TAN-Eingabe beim Login zu sparen. Bei allen anderen Geräten ist das Anmelden uneingeschränkt möglich, jedoch - nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen - mit TAN-Freischaltung.


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2020
Wie der Threadersteller und auch JoeEnochs benötige ich die Möglichkeit wieder ein Gerät zu entfernen. Wenn ein oder mehrere Gerätenoch gebunden sind, welchr man nicht mehr besitzt dann belegen sie die bis zu drei Plätze und man kann sein aktuelles Gerät nicht binden!
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1164
Registriert: 31.10.2016

@Janka2020 

 

Einfach mal die FAQs lesen und die Antwort umsetzen:

 

Wenn Sie die SecurePlus App auf mehreren Geräten installiert haben, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Loggen Sie sich in Ihren Konto-/Depotzugang ein.
Klicken Sie dazu im Menü Mein Konto & Depot > Verwaltung > Sicherheit auf „SecurePlus App Einstellungen"
Hier können Sie nun das defekte Gerät entfernen und ggf. ein neues Gerät verknüpfen. Folgen Sie dazu den online angezeigten Schritten.


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2020

Hi die FAQ, habe ich gelesen!

Es ging aber nicht um Secure App Einstellungen sondern um die Gerätebindung!

In meinem Fall habe ich mehrfach die Firmware auf dem Gerät gewechselt und vorher diese Gerätebindung nicht aufgehoben.

Somit konnte ich beim 4. mal auf meinem Handy nicht die Gerätebindung nutzen.

DIese kann man nur in der App verwalten. Ich habe die Einstellungnun aber in der App gefunden.

Einstellungen--> Gerätebindung-->dann relativ klein "Geräteverwaltung".

 

Thema ist somit erledigt.

Trotzdem schade, dass drei Leute ein Problem beschreiben und der Rest das Problem nicht versteht.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 310
Registriert: 17.02.2017
Dann solltest Du dir bspw. diesen Thread einfach mal von Anfang an aufmerksam durchlesen. Dabei findest Du gleich mehrere Beiträge, die auf die Lösung des "Problems" hinweisen.

Autorität
Beiträge: 1164
Registriert: 31.10.2016

@Janka2020 

 

Trotzdem schade, dass drei Leute ein Problem beschreiben und der Rest das Problem nicht versteht.

 

Sehr freundliches Verhalten gegenüber denjenigen, die helfen wollten. Bloß nicht selber Schuld haben. Katze (frustriert)

Antworten