Wie erfolgt die Zinsberechnung?

gestartet von am (2.430 Ansichten)

Die Verzinsung auf dem Tagesgeldkonto erfolgt taggenau nach der deutschen Zinstagemethode (auch deutsche Zinsmethode genannt). Diese sieht vor, dass jeder Monat mit 30 Zinstagen und jedes Jahr mit 360 Zinstagen gerechnet wird. Die Formel hierzu lautet: (Kapital x Zinssatz x Tage) / (100 x 360).

 

Beispiel: Legen Sie 30.000 Euro zu 3% p.a. an, sind das nach der deutschen Zinsmethode (30/360):

 

  • Im Jahr: 30.000 Euro x 3 / 100 = 900 EUR Zinsen

  • Im Monat: 30.000 Euro x 3 x 30 Tage / (100 x 360 Tage) = 75 Euro Zinsen

  • Am Tag: 30.000 EUR x 3 / (100 x 360 Tage) = 2,50 Euro Zinsen
Planmäßige Downtime

Am Samstag, den 19.09.2020 installieren wir wichtige Updates. Während dieser Downtime können Sie sich nicht einloggen und keine Transaktionen in Ihrem Konto vornehmen.

  • • von 06:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
  • • zu dieser Zeit ist kein Login möglich

Unser Tipp: Führen Sie Ihre Bankgeschäfte vorher aus.
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.