Ihre Ideen. Ihre Bank.

Steuerbescheinigung zum selbstaudrucken

Status: Idee live!
von petradom am ‎31.01.2017 19:44

Guten Abend, bei anderen Banken kann man sich ganz einfach am ersten Werktag im neuen Jahr die Steuerbescheinigung des Vorjahres selbsr ausdrucken. Warum kann denn das eine sonst so moderne Bank wie die Consonrbank nicht?

Bsp. gefällig: Bank of Scotland. Per klick erhalte ich sofort eine Übersicht über die Höhe meiner Kapitalerträge, Steuerzahlungen und der Höhe des in Anspruch genommenen Sparer-Paschalbetrages - sogar überschrieben mit "Steuerbescheinigung" angezeigt und kann diese so oft ich mag ausdrucken. Und das schon am 2.1. - super!!!

Die Steuerbescheinigung der Consorsbank ist immer die letzte Bescheinigung, auf die ich warten muss, um meine Steuererklärung abzugeben. Z.B. hätte ich auch schon jetzt sonst alles zusamen - und bekommen nun die Auskunft es kann bei Ihnen sogar bis Ende März dauern... ja... ziemlich langsam in Zeiten von real time trading. Ich hoffe auf Nachbesserung - lieben Dank im voarb!

Status: Idee live!
Kommentare
von
am ‎08.02.2017 11:04
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von jfk3245
am ‎16.03.2017 18:29

Das sehe ich auch so. Schwache Leistung der Consorsbank im Digitalen Zeitalter. Bei meinen anderen Banken ist das anders. Ist für mich ein ernsthafter Grund zu wechseln. 

von cdfmhu
am ‎22.03.2017 08:26

Hallo,

für mich ist dies auch ein Grund zu wechseln, eine gute Bank erkennt man am Service . Ich werde mein Konto kündigen.

von jhjhjh
am ‎26.04.2017 18:52

Bei andern Banken landet der Steuerbescheid automatisch im Postkorb (mit Benachrichtigung) oder wird bei Bedarf sofort erstellt

von olibaer
am ‎02.05.2017 14:00

Liebe Consors Verantwortliche,

 

bitte legt den Steuerbescheid auch ins Online Archiv

damit das Online Archiv komplett wird und dadurch auch verlässlich für Recherchen nutzbar ist.

 

Den Grund in Ihrer FAQ, den Bescheid per Post zu schicken weil das Finanzamt ein Original will, ist seit 2016 überholt.

 

Auch früher schon hat kaum ein Finanzamt Probleme bereitet wenn es nur ein Ausdruck oder eine Kopie war.

Ziel der Finanzbehörde in Steuersachen ist auch der Weg heraus aus den Papierbergen.

Da sollte eine Direktbank doch mithalten können.

 

Vielen Dank

 

 

von FrankenFreak
am ‎24.11.2017 17:25 - zuletzt bearbeitet am ‎24.11.2017 20:46 von

Habe kein Verständnis für die sehr umständiche Bestellung mit TAN.

Bei anderen Banken liegt die Bescheinigung automatisch in der Post Box zum Herunterladen und Ausrucken.

Hier fehlt es bei de Consors Bank an einer zeitgemäßen Lösung.

von
am ‎05.12.2017 13:26

Hallo @petradom,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag auf unserem Wissensboard.
Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass Ihre Idee bei uns Anklang gefunden hat und aufgegriffen wird. Allerdings können wir Ihnen leider noch keinen Umsetzungstermin nennen. Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

 

Viele Grüße
CB_Marcel
Community Moderator

von
am ‎05.12.2017 13:26
Status geändert in: Idee in Prüfung
 
von dannymuc
am ‎09.07.2018 18:39

Das wird schon – ist ja erst im Februar 2017 offiziell zur Diskussion freigegeben worden.

Derart schwerwiegende Modernisierungen wollen sorgfältigst überlegt und abgewogen werden. Sowas braucht einfach seine Zeit.

Was sind da schon ein paar Jährchen...? Smiley (zwinkernd)

/und – Satiremodus aus

 

von FrankH68
am ‎29.08.2018 12:59

Ich kann leider auch nicht nachvollziehen, warum die Umsetzung solange benötigen soll.

Das PDF-Archiv ist ohnehin vorhanden, und das Dokument liegt ohnehin intern NICHT als Papierform vor.

Für andere Dokumentarten geht das auch postwendent, und das Dokument landet im Archiv.

Ist ja schliesslich auch nicht so, dass hier das Rad neu erfunden werden müsste ... lediglich eine vorhandene Prozedur für einen weiteren Vorgang etablieren.

Wenn es dann noch ein Häkchen gäbe für "bitte unaufgefordert jedes Jahr wieder erstellen bis auf Widerruf" wäre Cortal wieder auf Augenhöhe mit anderen Dienstleistern.