Ihre Ideen. Ihre Bank.

Personal Investment Report

Status: Idee in Prüfung
von am ‎19.08.2016 15:17

Liebe Community,

 

Ich habe einige Verbesserungsvorschläge für den "Personal Investment Report".

Zunächsteinmal finde ich diesen Report von der Grundidee hervorragend!

Da so eine Unterlage auch immer ein Stückweit von den Nutzern lebt (oder leben sollte) sollten sich diese auch aktiv an deren Gestalung beteiligen.

Ich für meinen Teil kann mit der Darstellung der Gewinnermittlung nicht so sehr viel anfangen, da ich den Bezugspunkt nicht verstehe.

 

Ich fände es leichter wenn sich die Gewinnentwicklung des Monats(oder Jahres) direkt auf den 1. Tag des zu betrachtenden Zeitraumes bezieht.

d.h. Das die Übersicht der Gewinnermittlung für das Jahr 2016 am 01.01.2016 mit dem Wert 0,00€ ausgewiesen wird.

Bei der monatlichen Übersicht könnte man das selbe andenken.

 

Außerdem sollte der Graph eher die Vermögensentwicklung, so wie im darunter befindlichen Säulendiagramm, aufzeigen.

Vielleicht ist es auch ratsam dem Kunden den Bezugspunkt für seine Gewinnbetrachtungen über ein HTML-Online Formular entscheiden zu lassen.

 

Vielleicht gibt es ja noch mehr Leute wie mich die sich einen Ausbau oder Novelle des "Personal Investment Report" wünschten. Es würde mich freuen wenn darüber entsprechende Diskusionsrunden entstehen und am Ende ein übersichtlicheres Produkt heraus kommt.

 

 

 

Status: Idee in Prüfung

Hallo @BW,

vielen Dank für Ihren Verbesserungsvorschlag!

 

Wir haben Ihre Anregung zur Prüfung an die entsprechenden Produktmanager weitergegeben.

 

Gerne halten wir Sie an dieser Stelle über Neuigkeiten zu Ihrer Idee auf dem Laufenden!

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Christina

Community Moderator

Kommentare
von
am ‎24.08.2016 11:01
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von
am ‎29.08.2016 06:32

Hallo zusammen,

 

ich würde es auch sehr gut finden, wenn diese Auswertung per Webseite erreichbar währe, also das man den Report auch selber erstellen kann.

 

Mansur

von
am ‎15.11.2016 17:54

Ich finde, dass ein eigenständiger Abruf von Reportings über das Portfolio das Mindeste ist. Das gab es bei der DAB Bank schon seit 10 Jahren. Ich finde keinerlei Reporting Möglichkeiten in der Oberfläche der Consorsbank. Ziemlich entäuschend.

von
am ‎01.12.2016 13:10

Kann mich bullenjoern nur anschließen. Das Reporting und die eigenen Auswertungen sind hier - sorry - ziemlich mies oder anders ausgedrückt, NICHT vorhanden. Bin als Ex-DAB-Kunde anderes gewohnt (Performance, abgeschlossene Geschäfte einschl. bezahlten Gebühren, Historie zu jedem Wert im Depot etc.)  und trage mich ernsthaft mit einem Depotwechsel.

von
am ‎06.12.2016 14:26

...ich finde es gelinde gesagt eine Sauerei, dass man mich zunächst zwingt die Bank zu wechseln und die neue Bank sich mir dann auch noch eher als eine präsentiert, welche nicht auf Anlagekunden spezialisiert ist. Es gibt keine einzige Möglichkeit, sein Depot und dessen Performance auszuwerten. Auch ist das Depot hier losgelöst von allen anderen Konten, während bei der DAB alles im Verbund betrachtet wurde. Dafür gibt es lauter Spittel (wie bspw. Baufinanzierung, Riester-Rente oder Versicherungen) den ich als Anleger nicht benötige. Für mich ist der Depotwechsel völlig ohne jeglichen Mehrwert.

von
am ‎11.01.2017 22:02

Vielleicht gibt es ja irgendwann ein "Best of both worlds"..... zur aktuellen Darstellung habe ich nur einen kleinen Wünsch: die kleinen Kästchen in verschiedenen Grautönen (mausgrau, steingrau, usw...) sind sehr schwer zu unterscheiden. Wie wäre es a) mit richtigen Farben und b) immer der gleichen Farbe für das eigene Depot?

von
am ‎23.03.2017 12:54
Status geändert in: Idee in Prüfung

Hallo @BW,

vielen Dank für Ihren Verbesserungsvorschlag!

 

Wir haben Ihre Anregung zur Prüfung an die entsprechenden Produktmanager weitergegeben.

 

Gerne halten wir Sie an dieser Stelle über Neuigkeiten zu Ihrer Idee auf dem Laufenden!

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Christina

Community Moderator