Ihre Ideen. Ihre Bank.

Anzeige vorläufiger Umsätze auf dem Girokonto

Status: Idee live!
von am ‎07.12.2014 10:36

Auch wenn die Idee nicht originell ist, handelt es sich einfach Grundlegendes, dass vorläufige Umsätze auf dem Girokonto angezeigt werden. Das konnte sogar meine frühere Sparkasse.

Status: Idee live!

Liebe Community Mitglieder,

 

wir freuen uns sehr, die von Ihnen gewünschte Idee "Vorwegumsätze" endlich auf den Status "Idee live!" stellen zu können. Lange mussten wir Sie vertrösten, bereits mehrmals musste der Livegang verschieben werden - seit vergangenem Wochenende ist das Feature nun endlich live - wir hoffen, zu Ihrer Zufriedenheit.

 

Herzliche Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Kommentare
von
‎04.10.2016 16:43 , bearbeitet ‎04.10.2016 16:44

Ich habe mein Konto erst kürzlich hier eröffnet und war stark verwundet, dass meine Kreditkarte nicht mehr funktioniert hat, obwohl ich noch laut App genug Geld auf meinem Konto hatte. Wenn die Bank sowieso Kreditkartenzahlungen ablehnen kann, wenn intern zu viele Umsätze vorgemerkt sind, kann ich nicht nachvollziehen, warum dies den Kunden nicht transparent angezeigt wird.

von
am ‎14.12.2016 09:26

Die Situation ist sehr unbefriedigend. Es kann doch nicht so schwer sein, eine weitere Zeile einzuführen, in der ein Echtzeitstand angezeigt wird. Mehr wird doch gar nicht verlangt.

von
am ‎09.01.2017 20:49

@CB_Sonja Gibt es schon Neuigkeiten zum Thema "Umsetzung der Anzeige für Vorwegumsätze"?

von
am ‎13.01.2017 11:48 - zuletzt bearbeitet am ‎13.01.2017 14:25  von

Hallo,

bin erst vor kurzem zur Consorsbank "umgezogen". Bei meiner bisherigen Bank konnte ich sofort in der Umsatzübersicht einen vorgemerkten Posten (Lastschriften - auch für einen späteren Zeitraum -, Kartenzahlungen usw.) einsehen. Bei einer anderen Onlinebank gibt es dies sofort per Push Nachricht aufs Handy. Warum dies so lange bei der Consorsbank dauert - lt. Thread ja schon Jahre!! - ist für mich nicht nachvollziehbar. Habe ich mich falsch entschieden?

 

von
am ‎24.01.2017 21:46

Tja, das ist "Banking wie wir leben"!

 

- ohne Vorwegumsätze

- ohne Rückruffunktion von Überweisungen

- ohne Push-Benachrichtigung

 

Schön ist auch, dass die Moderatoren gar nicht mehr auf unsere Posts eingehen :-(

von
am ‎26.01.2017 09:50

Hallo,

 

ich möchte auf einen zusätzlichen Aspekt hinweisen und damit die Forderung nach zeitnaher Anzeige von autorisierten Kartenzahlungen stärken:

Es ist ein wichtiges Sicherheitsfeature. Missbrauch nach Entwendung von Kartendaten ist ein weit verbreitetes Problem. Gerade bei einer Debit-Karte, welche direkt das Konto des Kunden belastet, ist es um so wichtiger, zeitnahe reagieren zu können!

Das erspart den Kunden Ärger und der Bank Kosten, da Sie ja in der Regel haftet (wenn der Kunde es nicht verschuldet hat).

 

Man muss da noch nicht mal auf Fintechs verweisen. Selbst die DZ Bank (gibt KK für Genossenschaftsbanken aus) hat mit der Kartenregie app es geschafft, dass Kartenautorisierungen sofort aufs Smartphone gepusht oder per SMS signalisiert werden. 

 

Grüße

 

von
am ‎06.02.2017 21:43 - zuletzt bearbeitet am ‎06.02.2017 21:58  von

Ich habe mich vor kurzem auch für die consors bank entschieden, leider habe ich nun auch bemerkt das die Umsatzbuchungen in der App erst Tage später dargestellt werden, zwischenzeitlich kann man da schnell mal den Überblick seines "echten" Kontostands verlieren, meine vorherige Bank hatte ebenfalls einen Funktion mit "Vorgemerkte Umsätze" auch das neue Fintech Unternehmen bietet ein vollwertiges Girokonto mit Debit Mastercard und Maestro Card an, dort erscheinen sämtliche Transaktionen binnen Minuten in der App.

Der Eintrag des haupt Posts ist vom Jahr 2014, fast 3 Jahre alt, anscheinend interessiert es der consors bank nicht ein App Update vorzunehmen, das ist sehr traurig Smiley (traurig)

von
‎06.02.2017 22:04 , bearbeitet ‎06.02.2017 22:05

Dann einfach die Bank wieder wechseln. N.. Bank wurde hier ja schon genannt und da macht man sicher nichts falsch. Wobei auch gesagt sein muss das jedes Unternehmen vor und Nachteile hat.

Fakt ist, hier seine Meinung zu schreiben, interessiert sowieso nicht. Oder warum denkst du reagiert die Consorsbank nicht mehr?

BNP hat ein ganz anderes Kerngeschäft, Girokonten spielen dabei kaum eine Rolle.

von
am ‎26.02.2017 12:20

Hallo liebe Community,

 

ich habe aufgrund diverser Dinge, die mich gestört haben, eine Vorstandsbeschwerde aufgesetzt. Hier habe ich auch die Thematik der Vorwegumsätze aufgeführt.

 

Eine freundliche Mitarbeiterin, welche stellvertretend mein Anliegen bearbeitet, hat mich telefonisch über den aktuellen Stand zum Thema Vorwegumsätze informiert.

 

Der Grund für die Verzögerung lag darin, dass es kurz vor dem eigentlichen Release noch zu viele Fehler aufgetreten sind, welche nicht in so einer kurzen Zeit hätten beseitigt werden können. Daher hat man sich dazu entschlossen, den Release auf 2017 zu verlegen.

 

Die Mitarbeiterin hat sich in der entsprechenden Abteilung, welche für diese Funktion zuständig ist, bezüglich eines neuen Datums informiert. 

 

Sofern die Tests gut laufen, wird die Funktion Mitte April live gehen!

 

Wir können gespannt sein! :-)

 

Liebe Grüße,

 

Tobias

von
am ‎26.02.2017 13:06
Hallo Tobias, vielen Dank für die Information. Mich würde natürlich auch interessieren was du noch geschrieben hast? ;-) Ich bin wirklich gespannt...ich schon am überlegen zu einer anderen Bank zu gehen, werde dann erstmal abwarten was im April passiert. mansur