Ihre Ideen. Ihre Bank.

Alertfunktion / Warnhinweis bei Minussalden!

Status: Idee in Prüfung
von Fraenk am ‎05.02.2015 09:59

Hallo!

 

Ich fände eine Warnfunktion gut, die mir angezeigt wird, wenn meine Finanzaktivitäten einen Minussaldo verursachen oder verursachen können. Oder wenn bei dauerhaften Sollsalden alternative und sinnvollere Lösungen (z.B. Gewinnmitnahmen aus Wertpapierpositionen, Positionsauflösung bei Underperformance, Kontowechsel zu Consors, Einsparpotential im Ausgabenbereich, etc.) angeboten würden.

 

Netten Gruss

Status: Idee in Prüfung

Hallo Fraenk,

 

vielen Dank für Ihre Idee!

 

Zum Thema Benachrichtigungsservice liegen uns bereits viele verschiedene Ideen aus der Community vor. Die verantwortliche Abteilung prüft derzeit alle Ideen hinsichtlich Umsetzbarkeit. Wir würden uns freuen, wenn Ihre Anregung in diesem Zuge umgesetzt wird und halten Sie gerne diesbzgl. auf dem Laufenden!

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Kommentare
von
am ‎05.02.2015 10:53
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von
am ‎05.02.2015 10:53
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von danbu
am ‎07.02.2015 15:06

Hallo,

 

speziell sollte es, wie teilweise bei anderen Banken, ein Hinweis-Email geben, wenn man bei einem Konto ins Minus geraten ist

und dadaurch Überziehungszinsen drohen. Das wäre als Service von Consors sehr hilfreich und ein Pluspunkt.

 

Viele Grüße

von Durban
am ‎08.02.2015 11:57

wenn man ein Tagesgeld- und ein verrechnungskonto hat (ggfs. auch beim Girokonto) sollte - wertmäßig korrekt - ein automatischer kontenausgleich des verrechnungs-oder Girokonto aus dem tagesgeldkonto erfolgen- vorausgesetzt es ist entsprechendes Geld auf dem tagesgeldkonto. Die jetzige Lösung mit terminüberweisungen ist umständlich und unübersichtlich.

übrigens wurde dies bereits 1983 bei der Standard Bank in Südafrika so gemacht!

von
am ‎31.07.2015 10:28
Status geändert in: Idee in Prüfung

Hallo Fraenk,

 

vielen Dank für Ihre Idee!

 

Zum Thema Benachrichtigungsservice liegen uns bereits viele verschiedene Ideen aus der Community vor. Die verantwortliche Abteilung prüft derzeit alle Ideen hinsichtlich Umsetzbarkeit. Wir würden uns freuen, wenn Ihre Anregung in diesem Zuge umgesetzt wird und halten Sie gerne diesbzgl. auf dem Laufenden!

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

von Uwe_2016
am ‎02.09.2016 01:07

Hallo,

 

als neuer Girokonto-Kunde bei der Consorsbank würde ich mich auch sehr freuen,

wenn es die Möglichkeit gäbe, bei einem einstellbaren Kontostand per eMail benachrichtigt zu werden.

Falls "einstellbar" nicht möglich ist, wäre Benachrichtigung bei negativem Girokontostand auch akzetabel.

Da es diese Möglichkeit bei der Bank gibt, von der ich zur Consorsbank wechsele, würde die Ideen-Umsetzung

vielleicht noch andere zu einem Wechsel zur Consorsbank bewegen.

 

Grüße aus der Mitte von D

 

von Benny136
am ‎12.07.2017 19:36
Liebes Consors Team, würde eine Alarmfunktion bei bei unterschreiten eines vorher eingestellten Kontostandes auch sehr begrüßen (SMS, eMail). Bin bankmäßig international einiges unterwegs und sehr überrascht, dass es eine solche Funktion bei Consors nicht schon seit 10 Jahren gibt. Bei Verkauf/Kauf/Löschung etc von Positionen gibt es so etwas ja auch schon lange.
von Gibra
am ‎15.01.2018 22:51

Hallo,

 

liest denn jemand von Consors diesen Thread?

 

Was ist denn nun mit der überfälligen Benachrichtigunsfunktion? Das ist mittlerweile Standard bei fast allen Online-Banken.

Oder "prüft ihre zuständige Abteilung noch", so wie schon vor 2,5 Jahren?

 

Vielen Dank und auf baldige Antwort hoffend

Gibra

von Benny136
am ‎18.01.2018 16:21

Liebe Consorsianer,

 

leider kann ich die Beschwerde von Fr. Gibra nur unterstreichen. Consors agiert hier absolut kundenunfreunglich und die IT Möglichkeiten sind vorsinnflutlich. Während bei US Banken solche Dinge seit 10-15 Jahren vorhanden sind, geht bei Consorts aber auch gar nichts voran. Anderswo kann ich mir sogar aussuchen, ob ich per SMS, eMail, FB oder Whatsapp informiert werden will. Ob ich in Intervallen oder bei bestimmten Kriterien informiert werden will, oder bestimmte laufende Nachrichten haben möchte. Nichts davon bei der DAB.

Daher bekommt sie von mir hier die silberne Zitrone für schlechte Kundenorientierung.

 

LG Benny