abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wird die Consorsbank SEPA Instant Payments unterstützen?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 29.06.2016

Ab November 2017 wird es möglich sein sogenannte SEPA Instant Payments zu tätigen.

 

Dabei handelt es sich um einen Standard des European Payment Councils, der von Banken unterstützt werden kann, sollten sie daran teilnehmen wollen.

 

Im Netz findet man jede Menge Info dazu, aber hier ist eine Zusammenfassung auf deutsch, die ich ganz gelungen finde: https://home.kpmg.com/de/de/home/themen/2016/09/sepa-revolution-zahlungsverkehr.html

 

Kurz gesagt: Es handelt sich um Überweisungen, die innerhalb von 10 Sekunden dem Konto des Empfängers gutgeschrieben werden.

 

Ich verstehe, dass es sich um kein triviale Änderung des Zahlungsverkehrs handelt, deshalb meine Frage: Hat die Consorsbank Pläne SEPA Instant Payments in irgendeine Weise zu unterstützen?

 

45 Antworten 45

Autorität
Beiträge: 4497
Registriert: 06.02.2015

Wenn ich das richtig gesehen habe, tritt diese Verordnung 20 Tage nach der Veröffentlichung im EU Amtsblatt (07.02.2024?) in Kraft. In dem verlinktem Dokument steht bisher bei keiner Frist ein Datum. Falls das Dokument am 07.02.2024 veröffentlicht wurde, htten die Finanzinstitute 9 Monate (bis Ende des Jahres) um den Empfang und 18 Monate (bis Mitte nächsten Jahres) Zeit um ein Versenden von Instant Payment anzubieten. Der große "Hemmschuh" der Umsetzung könnten die Vorgaben des GWG und die Sanktionslisten sein, da diese innerhalb von sehr wenigen Sekunden abgeglichen werden müssen.

 


Moderator
Beiträge: 1138
Registriert: 05.10.2021

Hallo @Floari_284,

wie von @immermalanders bereits richtig geschrieben: mit dem Inkrafttreten der angesprochenen Richtlinie startet ein zweistufiger Prozess, der vorsieht, dass innerhalb eines Zeitraumes von 9 Monaten der Eingang von Echtzeitüberweisungen möglich sein muss. Für die abgehenden Überweisungen räumt der Gesetzgeber den Banken einen Zeitraum von 18 Monaten ein.

Wir haben unsere Analysen und Bewertungen bereits abgeschlossen und arbeiten aktuell an einer Umsetzung.

Beste Grüße

CB_Evelin
Community-Moderatorin
 


Aufsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 09.11.2016

@CB_Evelin 

Und wie lange wird diese Umsetzung dauern? Planen Sie, die gesetzlichen Fristen komplett auszureizen oder ist mit einer früheren Umsetzung (wenn ja: wann?) zu rechnen?


Moderator
Beiträge: 443
Registriert: 23.05.2018

Hallo @Floari_284,

 

vielen Dank für Ihre Nachfrage.

 

Sobald wir Neuigkeiten dazu haben, werden wir Sie selbstverständlich darüber informieren. Aktuell ist noch kein fixes Umsetzungsdatum bekannt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Viele Grüße

 

CB_Stephan
Community-Moderator

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2016

offensichtlich muss man erst sein Depot kündigen bevor ihr wach werdet

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 14
Registriert: 16.01.2024

Als ob man mit einer Drohung wegen einer unnötigen Umsetzung etwas erreichen würde ...

0 Likes
Antworten