Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2016

Guten Tag.

 

Meine Lebenspartnerin lebt seit ca 1 Jahr in den USA und bei der DAB war das auch kein Problem. Nun hat sie der Consorbank mitgeteilt das ihr Hauptwohnsitz in den USA ist , weil sie keine Pin erhalten hat um sich wieder in ihr Konto einzuloggen.

Nun hat sie diese Nachricht erhalten:

 

Wir haben Kenntnis von Ihrem Umzug in die USA erhalten.

Gemäß aufsichtsrechtlicher Vorgaben der USA ist die Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung leider ausgeschlossen. Wir bitten für diese Vorgehensweise um Verständnis.

Eine ordentliche Kündigung erhalten Sie in den nächsten Tagen per Post.


Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Freundliche Grüße

Geschäftsbereich Privatkunden
Kundenservice

 

Ganz ehrlich das ist das erste mal das ich das lese, desweiteren erwarten sie noch Steuerrückzahlungen auf dieses Konto.

Ich bin ernsthaft geschockt über dieses Verhalten, warum füllt man denn den ganzen Papierkram aus ,damit man der Bank mitteilt das man die USA gezogen ist.

0 Likes
4 ANTWORTEN 4

Autorität
Beiträge: 4148
Registriert: 06.02.2015

@IngmarE, bescheren Sie sich doch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde in den USA über die aufsichtsrechtliche Vorgaben der USA, die eine Geschäftsbeziehung nicht weiter gestatten. Hätten Sie den neuen Wohnsitz der Bank nicht mitgeteilt, hätte meiner Meinung nach auch eine fristlose Kündigung daraus werden können, je nach dem wann dieser Sachverhalt "aufgeflogen" wäre.

0 Likes

Routinierter Autor
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 74
Registriert: 18.11.2016

Meines Wissens nach sollte der Status US-Person nur Auswirkungen auf ein Depot haben.

Meldungen ans Finanzamt IRS, Einschränkungen bei Wertpapier-Transaktionen...(=zuviel Aufwand für die Bank).

 

Warum man das Giro mitkündigt (hoffentlich mit 2 Monaten Frist), da würde ich mal nachhaken und ggf. bei anderen Banken wegen eines Kontos anfragen.

 

 

 

 

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2016

Ja mir ist das alles auch etwas suspekt.

Und ich hoffe auch das die 2 Monatsfrist eingehalten wird.

Was mich am meisten an dieser Sache aufregt ist nicht der Fakt dass das Konto gekündigt wird, sondern wie.

Ganz davon abgesehen das sie noch keine neue Pin erhalten hat und somit ihr Konto nicht überpüfen kann.

 

0 Likes

Moderator
Beiträge: 478
Registriert: 15.10.2015

Hallo @IngmarE

bitte entschuldigen Sie meine verspätete Rückmeldung.

Ich hoffe, die Online-PIN konnte inzwischen zugestellt werden. Falls dies nicht der Fall sein sollte, 
wenden Sie sich bitte an Ihr persönliches Betreuungsteam.


Freundliche Grüße und ein erfolgreiches Jahr 2017

 

CB_Petra

Community Moderatorin

 

0 Likes
Antworten