Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2016

Guten Morgen Zusammen, ich empfinde es als höchst störend, dass die Anzeige der Umsätze auf max. 90 Tage beschränkt ist. Das ist doch heutzutage total unüblich und bei allen anderen Online-Banken, die ich nutze ist dies viel flexibler. Warum kann nicht der Nutzer entscheiden, was ihm angezeigt wird? ZB 180 Tage oder noch länger. Man kann das doch einfach freischalten und jeden Nutzer individuell entscheiden lassen, welche Umsätze er sehen möchte. Für mich ist das der Hauptgrund warum ich das Girokonto nicht als Hauptkonto nutze!

77 ANTWORTEN 77

Moderator
Beiträge: 268
Registriert: 29.06.2016

Hallo @Luluka,

 

willkommen in unserer Community und vielen Dank für Ihren ersten Beitrag.

 

Es ist richtig, dass standardisiert zunächst nur die letzten 90 Tage in der Umsatzübersicht ersichtlich sind.

 

Daher steht allen Kunden unser kostenfreier Finanzplaner zur Verfügung. Wenn Sie diesen für Ihr Girokonto aktivieren, können Sie die Umsätze rückwirkend ab Aktivierung und maximal für einen Zeitraum von bis zu 24 Monate einsehen. 

 

Wählen Sie hierfür in der Navigation „Girokonto“ – „“Finanzplaner“ und anschließend „Finanzplaner aktivieren“ aus. Im eingeloggten Bereich gehen Sie anschließend auf den Tab „Auswertung“ und können mit dem Rädchen „Einstellungen“ den Finanzplaner aktivieren.

 

In der Umsatzliste besteht die Möglichkeit, Ihre Einnahmen und Ausgaben nach Buchungstag, Sender/Empfänger und Betrag zu sortieren. Ist der Finanzplaner aktiviert, werden Ihnen zusätzliche Kategorien angezeigt.

 

Ich hoffe, dieses Tool liefert Ihnen zukünftig alle benötigten Informationen.

 

Viele Grüße

 

CB_Mine

Community-Moderatorin


Aufsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 01.01.2015

Ich würde es wesentlich komfortabler finden, auch ohne den Einsatz des Finanzplaners eine deutlich längere Umsatzübersicht zu bekommen. Mir leuchtet nicht ein, wieso das nur mittels Finanzplaner möglich ist. Bitte ändern.

 

Vielen Dank.


Moderator
Beiträge: 22
Registriert: 29.06.2016

Hallo @MaxM,

 

wir können Ihren Einwand sehr gut verstehen. Speziell für die Verbesserungsvorschläge unserer Kunden haben wir den Bereich "Ideen" erschaffen. Dort können Sie den Bearbeitungsstand Ihrer Ideen verfolgen und auch Ihre Vorschläge bearbeiten. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie Ihre Anregung zur Erweiterung des Zeitraums der Umsatzübersicht dort einbringen.

 

Vielen Dank und beste Grüße

 

CB_Ramona

Community Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2016

@Luluka

Bis die CB die Umsatzanzeige außerhalb des Finanzplaners auf mehr als 90 Tage freischaltet, könntest du die App einer anderen Bank verwenden. Da kannst du dein CB Konto hinzufügen und mehr Umsätze sehen. Bei mir klappt es rückblickend auf 15 Monate problemlos. Die App kostet zwar 0,99€, ist aber, soweit ich weiß, am Weltspartag immer kostenlos im store erhältlich.


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 14.11.2016
Ich finde die 90 Tage auch recht dürftig - bei der DAB konnte ich bis zur Kontoeröffnung zurück schauen - das waren mehr als 3,5 Jahre...

Community Manager
Beiträge: 1882
Registriert: 13.01.2014

Hallo @PetR,

 

herzlich willkommen bei der Consorsbank! Schön, dass Sie zu uns in unserer Community gefunden haben.

 

Wenn Sie den Finanzplaner aktivieren, können Sie Umsätze des Girokontos zumindest bis 180 Tage rückwirkend einsehen. Zu diesem Thema gibt es auch bereits eine Idee von einem anderen Mitglied in unserem Bereich Ideen. Leider war es uns, aufgrund der Projekt- und Ressourcensituation bisher nicht möglich, diese Idee umzusetzen. Gerne können Sie die Anregung aber voten, kommentieren und mit anderen Mitgliedern diskutieren.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 12
Registriert: 27.12.2016

Liebe Sonja,

 

ich finde diese Antwort nicht befriedigend!

 

Im Finanzplaner wird automatisch saldiert. Man kann hier *nicht* Einnahmen und Ausgaben schön vergleichen, sondern man wird "bevormundet", indem man nur die Summen ansehen kann. In Kategorien, in welchen es im gewählten Intervall zu negativen Endbeträgen kommt (mehr Einnahmen als Ausgaben), kann man sogar gar keine Umsätze mehr ansehen! Der Finanzplaner ersetzt den Kontoauszug nicht! Er hat dem gegenüber nur eingeschränkte Funktionalität.

 

Ein Post dazu befindet sich hier:

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2016

Hallo Consors-Bank,

 

Ich muss sagen ich finde es absolut unfassbar, dass das heutzutage für eine Bank nicht selbstverständlich ist. Muss ich tatsächlich 2017 noch meine Kontobelege ausdrucken und abheften? Ich kann meine Amazon-Einkäufe bis ins Jahr 2006 zurückverfolgen!

 

 

Die Lösung mit dem Finanzplaner ist unbefriedigend... niemand will zu einem derartigen "Service" genötigt werden.

 

Die Umsatzanzeige sollte auf jeden Fall bis zum Datum der Kontoerstellung zurückreichen.

 

Beste Grüße,
Moritz Perk

 

 

 

 


Moderator
Beiträge: 104
Registriert: 17.08.2017

Hallo Community,

 

ergänzend zu der von den Kollegen genannten Möglichkeit, den Finanzplaner zu nutzen, welcher tatsächlich nur die Umsätze bis zu 24 Monaten rückwirkend anzeigt, möchte ich hinzufügen, dass Sie Ihre Kontoauszüge zumindest auch über Ihr OnlineArchiv bis zu zehn Jahre zurückverfolgen können. Ehemalige DAB-Kunden bis zu vier Jahren. Dadurch wird Ihr Wunsch, eine komplette Umsatzübersicht der letzten (mehr als zwei) Jahre anzuzeigen zwar nicht befriedigt. Sie müssen jedoch auch nicht jeden Monat Ihre Kontoauszüge ausdrucken und Sorge haben, dass diese ansonsten nicht mehr nachzuvollziehen sind.

 

Ihr OnlineArchiv finden Sie, wenn Sie im eingeloggten Zustand die Maus auf "Mein Konto & Depot" legen und im anschließenden Drop-Down-Menü unter "Verwaltung" auf "OnlineArchiv" klicken.

 

Dort können Sie zum einen Ihre eingestellten Dokumente nach "Dokumenttyp" filtern und zum anderen den Zeitraum.

 

Ich wünsche Ihnen allen einen friedlichen und angenehmen Start in das Jahr 2018 und grüße Sie herzlichst.

 

CB_Carolin

Community-Moderatorin

0 Likes
Antworten