Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 12.09.2019

Moin,

 

in den FAQ zu PSD2 steht folgender Hinweis:

 

Woher wissen Sie, wem Sie diese Erlaubnis erteilt haben?

Eine Übersicht über die Zahlungsdienstleister, denen Sie eine Erlaubnis erteilt haben, finden Sie ab September 2019 in Ihrem Konto-/Depotzugang. Dort können Sie außerdem einsehen, für welche Art von Zugriff Sie Ihre Zustimmung erteilt haben. Die von Ihnen erteilte Erlaubnis können Sie hier auch jederzeit widerrufen.

 

Da Consors das Multibanking nicht mehr unterstützt, wollte ich nun mein Consors-Konto im Multibanking der Sparkasse einbinden, das klappt aber nicht (Meldung von Consors: RC999 - Auftrag fehlerhaft).

Kann es an der von mir noch nicht erteilten Zusimmung liegen?

 

Wenn ja, wo finde ich diese Übersicht mit der Möglichkeit zur Zustimmung?

 

Gruß Potz

21 ANTWORTEN 21

Enthusiast
Beiträge: 189
Registriert: 24.02.2016

Diese Zustimmungsmöglichkeit für die Bankkunden ist durch die PSD2-Richtlinie ausdrücklich gewünscht, wird aber offenbar von der CB immer noch nicht bereitgestellt Frustrierte Smiley

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3778
Registriert: 06.02.2015

@Zocki 

Nutzt Du bereit einen solchen Service? Wenn ja, ist dieser vielleicht unter "Kein Konto & Depot" > "Verwaltung" > "Persönliche Einstellungen" > Zustimmungserteilung" gelistet?

 

@Team_Community 

An welcher Stelle findet man denn die Liste mit den zugelassenen Drittdienstleister-Schnittstellen?

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 189
Registriert: 24.02.2016

Hallo @immermalanders ,

 

ich selbst nutze WISO Mein Geld und habe bereits mehrfach telefonisch bei Consors darum gebeten, meine Zustimmung zum Kontenabruf zu berücksichtigen. Unter den persönlichen Einstellungen oder auch irgendwo anders auf der Seite von Consors hab ich bisher nichts finden können, wo ich eine Zustimmung geben könnte und bei WISO Mein Geld funktioniert natürlich auch der Kontoabruf nicht mehr.

Consors blockiert mMn dadurch und durch die ständigen Tan-Abfragen das Kundenrecht, was durch die PSD2-Richtlinie ausdrücklich vorgesehen ist.

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 62
Registriert: 09.09.2019

@immermalanders  An welcher Stelle findet man denn die Liste mit den zugelassenen Drittdienstleister-Schnittstellen?

 

ich weiß nicht, ob es dort ausgegeben wird (bei mir ist das leer), aber es gibt offenbar einen neuen Menüpunkt "Mein Konto & Depot | Consentübersicht"

 

@webdesigner: bitte dieses hässliche Denglisch-Buzzword ersetzen durch "Zustimmungserteilung" Frustrierter Roboter


Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

@Zocki 

 

Ich nutze Finanzmanager 2020 und konnte die Umsätze auch nicht mehr abrufen. Vorhin habe ich den Kontakt neu synchronisiert und das TAN-Verfahren auf Secure-Plus umgestellt. Jetzt klappt es wieder.

 

Nachdem ich zunächst nur zum Testen die Umsätze eines Kontos abgerufen hatte, habe ich jetzt mal einen normalen Durchlauf mit mehreren Banken und Konten gestartet.

 

Was Consors da veranstaltet ist der absolute Wahnsinn. Ich habe eine Vollmacht für die Konten meiner Enkelin und meines Mannes. Dazu kommen noch die eigenen. Ich durfte für jedes einzelne Konto eine TAN eingeben. Das waren dann insgesamt 8. Bei den Konten der anderen Banken wurde keine TAN verlangt.

 

Ich werde wohl künftig den Active Trader nutzen, um zu schauen, ob es neue Umsätze gibt und die Aktualisierung im Finanzmanager nur noch am Wochende starten. Das wie bisher jeden Morgen zu machen, würde mich wohl langsam aber sicher in den Wahnsinn treiben.


Enthusiast
Beiträge: 189
Registriert: 24.02.2016

Hallo @Sigrid_W ,

eine Synchronisierung der Konten würd ich ja gerne versuchen, funktioniert aber ebenfalls nicht. Ob das nun an WISO Mein Geld liegt oder an Consors, kann ich leider nicht feststellen.

 

@Confusious,

danke, die Consentübersicht hab ich inzwischen auch gefunden. Steht aber nichts drin und wo man die Zustimmungen erteilen könnte, die dann dort aufgeführt werden, kann ich auch nirgends finden.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 62
Registriert: 09.09.2019

@Zocki  "wo man die Zustimmungen erteilen könnte, die dann dort aufgeführt werden, kann ich auch nirgends finden"

 

keine Angst - die Aufforderungen dazu werden wir alle bald in unseren SPAM-Ordnern finden.

 

Diese Super-Idee, dass Fremdanbieter jetzt leichter Zugriff auf unser Konto bekommen sollen, wird wahrscheinlich bei Phishing-Betrügern gerade gefeiert wie ein Lottogewinn Lachender Roboter

 

Also ich zumindest werde auf gar keinen Fall irgendwem Zugriff gewähren.

Früher™ gab es mal ein sogenanntes "Bankgeheimnis". Die Älteren werden sich vielleicht erinnern.

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 189
Registriert: 24.02.2016

Hallo @Confusious ,

 

ich glaube, da haben Sie die PSD2-Richtlinie falsch verstanden. Die Fremdanbieter sollen ja nicht pauschal leichter Zugang bekommen, sondern nur mit ausdrücklicher Zustimmung durch den Bankkunden.

Wenn ich also einem seriösen Kontoinformationsdienst - in meinem Fall WISO Mein Geld - diese Zustimmung erteilen möchte, sollte mir Consors dazu auch bitte die Gelegenheit bieten. Vermutlich sollte sich dann auch diese ganze leidige Tan-Geschichte von alleine lösen lassen, wenn der Kontoinformationsdienst dann mal die nötigen Berechtigungen von Consors bekommen würde. Ging ja bisher mit der HBCI-Schnittstelle ebenfalls!

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 62
Registriert: 09.09.2019

hallo @Zocki 

 

> Die Fremdanbieter sollen ja nicht pauschal leichter Zugang bekommen, sondern nur mit ausdrücklicher Zustimmung durch den Bankkunden.

 

ja klar, das wäre ja noch schöner.

Ich meinte, dass Betrüger sich mit Phishing-Methoden so eine Zustimmung erschleichen.

 

Ich weiß allerdings nicht, wie das hinter den Kulissen abgesichert ist. Ob z.B. der Dienstleister sich bei jeder Abfrage ein Token bei der BaFin abholen muss oder so.

Und ob irgend so ein Berliner Hipster-Startup unhackbar ist - wage ich zu bezweifeln.

 

Aber ich hoffe natürlich, dass da an alles gedacht wurde.

 

0 Likes
Antworten