Community

Antworten
Highlighted
EUREX-Trader
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 45
Registriert: 13.02.2014
Nachricht 1 von 4 (1.097 Ansichten)

Fehler im Brutto-Netto-Rechner

Guten Tag. Der Brutto-Netto-Rechner auf Ihrer Webseite arbeitet seit dem 01.01.2018 nicht mehr korrekt. Beitragsbemessungsgrenzen, Sozialversicherungsbeiträge (RV) und Grundfreibetrag müssen angepasst werden. Können Sie dies bitte an die entsprechende Fachabteilung weitergeben?

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Petra
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 2 von 4 (1.053 Ansichten)

Re: Fehler im Brutto-Netto-Rechner

Hallo @EUREX-Trader,

vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und den wertvollen Hinweis.
Ich habe die Informationen gerne an die zuständigen Kollegen weitergeleitet.

Freundliche Grüße und eine erfolgreiche Woche.

CB_Petra
Community Moderatorin

Highlighted
Iche-78
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 18
Registriert: 05.10.2015
Nachricht 3 von 4 (909 Ansichten)

Betreff: Fehler im Brutto-Netto-Rechner

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Ich habe beim Brutto-Netto-Rechner ein Fehler in der Berechnung der Lohnsteuer und den Soli-Beitrag gefunden. Die von Ihnen ausgewiesenen Abgaben sind zu gering. In meinem fall gibt es eine Gesamtdifferenz von ca. 8 €.

 

Warum haben Sie bei der Krankenversicherung zwei Beitragssätze? Der gesetzliche Krankenbeitrag beträgt doch 14,6% bekannt. Wo kommt der Beitragssatz von 14% zum Einsatz?

 

Ich habe noch eine Anregung zum Brutto-Netto-Rechner. Es wäre nicht schlecht, wenn Sie weiter Optionen mit in die Berechnung mit auf nehmen:    

 

-die Betriebliche Altersvorsorge  

-Jährlicher Steuerfreibetrag.    

 

MfG  Erik Eidam

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3433
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 4 von 4 (892 Ansichten)

Betreff: Fehler im Brutto-Netto-Rechner

@Iche-78

Hat der Versicherte keinen Anspruch auf Krankengeld, bezahle er den reduzierten Beitragssatz von 14%. Informationen zu den Beitragssätzen für die GKV findet man beim Bundesministerium für Gesundheit.